Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Bremsbelag Wechsel Hinten

Erstellt von BayernKare, 31.03.2015, 11:16 Uhr · 27 Antworten · 3.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard Bremsbelag Wechsel Hinten

    #1
    Grüß gott beinand,

    hab meine 1150 Gs Bj. 2000 grad zum Tüv abgeben. Gerügt wurde dass Bremsbeläge hinten im A..rsch sind.

    Ich würde gerne sie selbst wechseln. Hab ich auch schon bei meinen alten Motorrädern gemacht. Aber ich hatte noch nie eine mit ABS, bzw kardan antrieb. Sieht zwar nicht schwer aus aber ich frag lieber:

    -Gibt es da was besonders zu erwähnen?
    -Wo muss ich genau aufpassen?
    -Soll ich die Originalen BMW Beläge nehmen oder geht auch louis und co?
    (Suchfunktion ergab zwar bremsbeläge, aber keine Hinterrad-bremsbelag-austausch-anleitung )


    Vielen Dank im Voraus und Grüße
    Kare

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    521

    Standard

    #2
    Moin , das hat mit kardan nichts zu tun. Was besonderes beachten muss man meiner Meinung nach auch nicht, Hauptsache man weiß was man tut.
    Ich habe in meiner Beläge von Louis und bin damit zufrieden

  3. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #3
    Hallo,

    wenn du schon ( erfolgreich) Bremsbeläge gewechselt hast dann sollte es an der GS auch problemlos klappen. Es ist nix "besonderes" wg ABS oder kardan zu beachten. Villeicht wenn du den Bremssattel anschraubst auf den Drehmoment achten sonst gehen die Gewinde hops, ich meine so 30-35 Nm. Wenn alles nach Plan läuft bist du in ca. 15 min fertig.

    gstommy68

  4. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #4
    Erst den Bolzen der die Beläge hält lösen, dann die Schrauen des Bremssattels - ist ein bisschen einfacher...

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #5
    hallo kare,

    nix besondres zu beachten. aber bei dieser gelegenheit die kolben auf leichtgängigkei prüfen u. ggfs. leichtgängig machen. nix bremsenreiniger sondern spüli!

    original-beläge sind teuer und keineswegs besser. nimm die roten brembo sinter und kauf bei kattenbeck!

    grüße vom elfer-schwob

  6. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #6
    Danke für die Zahlreichen Antworten. Da kann ich ja Beruhigt rumschrauben


    @elfer-schwob wieso nicht mitm Bremsenreiniger?, dass ist mein allreinigungsmittel

    Grüße
    Kare

  7. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #7
    Je nach Reiniger können Aceton oder andere Schweinereien drin sein - Aua für die Dichtungen.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Du musst auch das Hinterrad etwas drehen, um den Sattel runterzubekommen. Und vielleicht etwas den Sattel gegen die Scheibe drücken. Dann solte es flutschen. . .

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    hallo kare,

    nix besondres zu beachten. aber bei dieser gelegenheit die kolben auf leichtgängigkei prüfen u. ggfs. leichtgängig machen. nix bremsenreiniger sondern spüli!

    original-beläge sind teuer und keineswegs besser. nimm die roten brembo sinter und kauf bei kattenbeck!

    grüße vom elfer-schwob
    Das mit dem Spüli hatte ich mal in einem anderen Forum gepostet ,einfach die Bremszangen über Nacht in einem Eimer Spülmittel hängen (ohne Beläge !!) was meinst Du was ich mir da reinlesen musste , von Bremsflüssigkeit zieht Wasser und ich wäre eine Gefahr ,mit meinen Ratschlägen für die Menschheit usw .

    Es half auch nichts zu erklären ,das wenn man im Regen fährt ,bla Bla bla ,alle waren gegen mich .

    aber egal ,der Trick mit dem Spülmittel ist einfach Genial .

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Hm, muß ich bei Gelegenheit mal testen. Aber wehe beim nächsten Regen hab ich lauter Seifenblasen am Hinterrad. . .

    Wobei, Vorne kann ich mir noch vorstellen die bis in 'n Eimer zu kriegen. Hinten?!?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach bremsbelag Wechsel hinten wird Bremse heiß
    Von Is-Basti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 14:08
  2. Bremsbelag wechsel
    Von zonko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 12:35
  3. brauch mal dringend Hilfe beim Bremsbelag wechsel.......
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 22:31
  4. Suche Bremsbelag-Anzeiger hinten, 48mm V2A Auspuffschelle
    Von PX221 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 20:14
  5. Bremsbelag hinten - unterschiedliche Bemaßung?
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 10:04