Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Bremsbelag Wechsel Hinten

Erstellt von BayernKare, 31.03.2015, 11:16 Uhr · 27 Antworten · 3.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #21
    Ob Kupferpaste das Quietschen beseitigt, klappt nicht immer.

    Was den Werkstatt-TÜV-Termin angeht, ich fahr lieber immer selber hin. Da hat sich über die Jahre doch einiges an Vertrauen gebildet. Wenn ich auch am Motorrad noch nie Mängel hatte, schon gar nicht Reifen, Bremsen ect.

    Und wenn die dich erstmal kennen, dann gibt's auch nicht direkt „Schläge"

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ob Kupferpaste das Quietschen beseitigt, klappt nicht immer.

    Was den Werkstatt-TÜV-Termin angeht, ich fahr lieber immer selber hin. Da hat sich über die Jahre doch einiges an Vertrauen gebildet. Wenn ich auch am Motorrad noch nie Mängel hatte, schon gar nicht Reifen, Bremsen ect.

    Und wenn die dich erstmal kennen, dann gibt's auch nicht direkt „Schläge"
    Richtig ! Aber meist ....
    Ist auch eine Frage der Stellung der Beläge zur Scheibe.

  3. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #23
    Kupferpaste ist alter Dreck aus OPAS Zeiten und gehört nicht an eine Bremse. ATE hat dafür z.B. das Anti Seize erfunden...

    Ist nur meine Meinung und ich handele auch danach.

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Kupferpaste ist alter Dreck aus OPAS Zeiten und gehört nicht an eine Bremse. ATE hat dafür z.B. das Anti Seize erfunden...

    Ist nur meine Meinung und ich handele auch danach.
    Na ja alter Dreck würd ich es nicht nennen
    Aber natürlich gibt es auch andere Sachen die Helfen.
    Das Quietschen ist meist wg mehrerer Faktoren.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #25
    Jep. Und da kann Kupferpaste mal der erste und einfachste Versuch sein. Dünn, natürlich. . .

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.714

    Standard

    #26
    Hi
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Kupferpaste ist alter Dreck aus OPAS Zeiten und gehört nicht an eine Bremse. ATE hat dafür z.B. das Anti Seize erfunden...

    Ist nur meine Meinung und ich handele auch danach.
    Du würdest Dich wundern was Bremsenhersteller bei eigenen Versuchen tun/verwenden und was sie, abweichend davon, schreiben/empfehlen.
    Dabei will ich nicht sagen dass Anti Seize schlecht ist oder dass NeverSeeze von ATE erfunden wurde. . .

    Der hauptsächliche Grund weswegen CU-Paste nicht mehr empfohlen wird ist, dass das Zeug zuweilen -auch von Werkstätten- "pfundweise" aufgetragen wurde ("viel hilft (nicht) viel") und dann das ABS störte.
    gerd

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.111

    Standard

    #27
    Quietschen ,Pfeiffen oder wie auch immer sind Geräusche , also Wellen irgendwas das in Schwingung versetzt wird ,da hilft ein Blech oder auch Kupferpaste um die Dinge zu entkoppeln .
    Es kommt immer darauf an wie man n damit umgeht und diese Geschichte,Ausfall ABS halte ich genauso realistisch wie die Mutter die ihr überfahrenes Kind rettete in dem sie das Auto hochhob um ihr Kind darunter rauszog .

  8. Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    104

    Standard

    #28
    Also wir benutzen schon immer Kupferpaste in unserer Werkstatt, ich selber jetzt seit 30 Jahren, und sind immer gut damit gefahren. Aber man sollte es nur in Maßen auftragen und nicht alles damit zukleistern. Aber auch solche Beläge mit Kupferpaste oder Ähnlichem, können quitschen. Da hilft auch das Brechen der Kanten der Beläge. Ausbauen und einfach mal ein paarmal mit der Feile über die Kanten der Beläge gehen.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Nach bremsbelag Wechsel hinten wird Bremse heiß
    Von Is-Basti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 14:08
  2. Bremsbelag wechsel
    Von zonko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 12:35
  3. brauch mal dringend Hilfe beim Bremsbelag wechsel.......
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 22:31
  4. Suche Bremsbelag-Anzeiger hinten, 48mm V2A Auspuffschelle
    Von PX221 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 20:14
  5. Bremsbelag hinten - unterschiedliche Bemaßung?
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 10:04