Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Bremsflüssigkeit wechseln 1150 GS ohne BKV.

Erstellt von Tobi22, 21.02.2010, 20:56 Uhr · 29 Antworten · 14.668 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard Bremsflüssigkeit wechseln 1150 GS ohne BKV.

    #1
    Hallo,

    nachdem ich nun endlich fündig wurde ,habe ich gleich eine praktische Frage:
    Wie wechselt man die Bremsflüssigkeit am einfachsten ???
    Wie früher,durchpumpen,oder wegen dem ABS ein anderes Vorgehen ??
    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Grüße
    Tobi

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #2
    Hi Tobi

    Fast wie früher, durchpumpen. Nur erst bis zum Druckmodulator, dann zur Bremse.

    Siehe Anhang.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Tobi22 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nachdem ich nun endlich fündig wurde ,habe ich gleich eine praktische Frage:
    Wie wechselt man die Bremsflüssigkeit am einfachsten ???
    Wie früher,durchpumpen,oder wegen dem ABS ein anderes Vorgehen ??
    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Grüße
    Tobi
    Erst mal ab zum Freundlichen und für 25 € 2 Entlüftungsschrauben kaufen.
    Vorn rechts ist nur ein Blindstopfen drin, so das du nicht Entlüften kannst, und die zweite in die Kupplungshydraulik an der rechten Soziaraste. Rest wie gehabt.
    Peter

    Die Entlüfterschrauben gibts nur bei BMW glaube M10*1 habe viele Hydraulikläden und Stahlgruber etc. abgesucht, aber nix zu bekommen.

  4. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #4
    Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Aber @ Peter :
    Was meinst du mit Entlüfterschrauben kaufen,sind denn nicht an jedem Bremssattel welche dran
    Das kann ich mir kaum vorstellen.

    Ciao
    Tobi

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #5
    moin,

    von 99-2001 hat BMW bei der 1150GS an der vorderen bremse eine "befüllschnittstelle" verbaut, in die zum wechsel der flüssigkeit ein entlüfternippel eingeschraubt werden muss. die "befüllschnittstelle" ist ein federbelastetes kugelventil, was durch den nippel geöffnet wird.

    meiner meinung nach reicht es, einen nippel zu kaufen, da man den nacheinander an den verschiedenen stellen einsetzen kann.

    schau am besten erst mal nach, ob du diese schnittstellen hast, oder entlüfternippel.

    bei der EVO-bremse 2002 ist je ein nippel an bremssattel.
    beim I-abs ab 2003 ebenfalls.


    generell:
    fürs entlüften MUSS erst unterm tank am abs-block entlüftet werden. dann erst an den rädern.
    für den wechsel der flüssigkeit reicht es auch, nur an den rädern abzulassen, da der abs-block dabei auch durchspült wird.
    etwas gründlicher ist es allerdings, auch unterm tank zu wechseln.

  6. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard Stahlbus und Vorgehensweise

    #6
    Zitat Zitat von spider1400 Beitrag anzeigen
    Vorn rechts ist nur ein Blindstopfen drin, so das du nicht Entlüften kannst.
    Vorne rechts ist ein Schnellentlüfter drin. Was sich BMW dabei gedacht hat, weiß kein Mensch.
    Diesen Schnellentlüfter kann man durch eine Entlüftungsschraube, wie Sie auf der linken Seite ist, ersetzten. Meines Wissens macht das BMW auch so. Das Teil ist mit Schraubensicherung eingeschraubt. Also gut warm machen.
    Ich selber habe bei der Umstellung auf Stahlflexbremsleitungen alle drei (zwei plus Schnellentlüfter) Entlüftungsschrauben gegen Stahlbusschrauben (selbsttätige Entlüftungsschrauben - www.stahlbus.de ) ersetzt.

    Das man zuerst bis zum ABS-Verteiler und dann erst bis zu den Bremssätteln entlüften soll, ist mir nicht bekannt. Mein Buch sagt da etwas anderes. Eben so wie immer.

    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    ...
    Das man zuerst bis zum ABS-Verteiler und dann erst bis zu den Bremssätteln entlüften soll, ist mir nicht bekannt. Mein Buch sagt da etwas anderes. Eben so wie immer.

    Gruß
    Peter
    bitte "entlüften" nicht vertauschen mit "wechseln".
    wechseln geht auch ohne am abs-block zu schrauben.

  8. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #8
    Jetzt habt ihr mich komplett verwirrt,
    Ich dachte ,daß beim Bremsflüssigkeitswechsel auch immer entlüftet werden muss.
    Bei mir ist die Evo Bremse verbaut (mit BMW auf den Bremssätteln).
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich beim wechsel nur die alte Flüssigkeit durchpumpen und gut is.?

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Tobi22 Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich beim wechsel nur die alte Flüssigkeit durchpumpen und gut is.?
    Richtig. Es schadet aber auch nicht, beim Durchpumpen oben am Druckmodulator (für beide Bremskreise) dort ein wenig "alte" Flüssigkeit rauszupumpen.
    Mit der EVO-Bremse dürftest du nicht die Befüllschnittstelle sondern einen "normalen" Entlüftungsnippel am rechten Bremssattel haben.

  10. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Richtig. Es schadet aber auch nicht, beim Durchpumpen oben am Druckmodulator (für beide Bremskreise) dort ein wenig "alte" Flüssigkeit rauszupumpen.
    Mit der EVO-Bremse dürftest du nicht die Befüllschnittstelle sondern einen "normalen" Entlüftungsnippel am rechten Bremssattel haben.

    Nein so einfach geht das beim I-ABS nicht.

    hier findest du eine genaue Anleitung.
    http://home.mindspring.com/~jabrooks/


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit wechseln an BKV ABS
    Von createch2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:38
  2. Bremsflüssigkeit wechseln 1150 ADV
    Von addy360 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 17:08
  3. R 1200 GS Adventure Bremsflüssigkeit Wechseln !!
    Von Duckers_001 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 21:37
  4. Bremsflüssigkeit wechseln
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 07:21
  5. Bremsflüssigkeit wechseln ....
    Von PD06 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 17:02