Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bremsflüssigkeitswechsel bei Teilintengral ?

Erstellt von bims, 08.10.2008, 14:42 Uhr · 6 Antworten · 1.266 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard Bremsflüssigkeitswechsel bei Teilintengral ?

    #1
    Hallo Leuts,ich war letztens beim Freundlichen und habe mich mal über den Beremsflüssigkeitswechsel beim Teilint. erkundigt.Er sagte mir das sie über zwei Kreisläufe verfügt und das der Kreis mit der Bremskraftvestärkerpumpe dringlichst jedes Jahr gewechselt werden muß da dieses System viel Wasser zieht und die Kolben der Pumpe sonst gammeln.
    Ist das übrtrieben weil er evtl nur mehr verdienen will oder ist es ratsam ?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn er zumindest mal seine Händlernachrichten gelesen hat wüsste er, dass das Wartungsintervall auf 2 Jahre verlängert wurde
    gerd

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Was gerd meint:
    Es gibt Rad- und Steuerkreis, die Wechselintervalle wurden 2005 für alle Modelle mit Stahlflex-Bremsleitungen von 1 und 2 Jahren auf 2 und 4 Jahre verlängert.

  4. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Blinzeln

    #4
    Danke für die schnelle Antwort,dann hab ich ja noch ein Jahr Zeit.
    Grüße aus dem sonnigen Oberhausen.

  5. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #5
    Bremsflüssigkeit ist wie Milch

    egal wie du es lagerst, irgendwann ist es schlecht.

    Klartext: ob du nun viel oder wenig fährst, die Bremsflüssigkeit altert,
    besser ist einmal im Jahr, aber alle 2 Jahre geht auch.

    Die Bremskraftverstärkerpumpe hat ne sehr hohe Drehzahl (15000?), muß also bei jeder Bremsung ne Menge leisten,
    daher sollte deine Bremsflüssigkeit auch in guter Qualität sein


    DU entscheidest

  6. Registriert seit
    24.11.2004
    Beiträge
    45

    Standard Wechselintervall Bremsflüssigkeit

    #6
    Hallo zusammen,

    wie sind denn jetzt die vorgeschriebenen Intervalle für die Bremsflüssigkeit genau? Mein Händeler will sie jährlich wechseln (Adv. 2003 Teilintergral)

    Was schreibt BMW vor? (damit ich beim nächsten Druckmodulator noch Chancen auf Kulanz habe....)

    Gruß,

    der Markus
    Gruß,

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von oberamtsrat Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Mein Händeler will sie jährlich wechseln (Adv. 2003 Teilintergral)

    Was schreibt BMW vor? (damit ich beim nächsten Druckmodulator noch Chancen auf Kulanz habe....)

    Servus,

    ...such dir einen anderen Händler.... es ist nicht entscheidend, was er will, sondern was er soll!

    Die Antwort auf deine erneute Frage- was schreibt BMW vor - erschliesst sich durch lesen der Antworten auf deine Ausgangsfrage doch wohl eindeutig, oder?


 

Ähnliche Themen

  1. Preisfrage zum Bremsflüssigkeitswechsel
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 10:39
  2. Bremsflüssigkeitswechsel 1200 GS
    Von Thomas1150GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 13:09
  3. Bremsflüssigkeitswechsel Integral-ABS
    Von Tpauli1977 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 09:15
  4. Bremsflüssigkeitswechsel 1150er mit I-ABS
    Von sabre im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:35
  5. Preise für Bremsflüssigkeitswechsel ?
    Von Mamola im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 09:27