Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Bremskraft hinten GS 150

Erstellt von GS Jupp, 15.06.2007, 19:19 Uhr · 16 Antworten · 1.787 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen runter Bremskraft hinten GS 150

    #1
    Hallo Leute,

    brauche mal wieder fachlich kompetente Unterstüzung aus dem Forum, wobei ich davon ausgehe, dass ich mit meinen Problem nicht alleine bin.

    Problem:

    Fahre nun seit einigen Monaten ein GS 1150 und musste feststellen, dass die Bremskraft am Hinterrad alles andere als akzeptabel ist. Um einigermaßen Bremskraft zu haben, muss man sich fast auf das Pedal stellen.

    Meine Fragen nun:

    1. Stehe ich alleine mit diesem Problem oder ist dies bekannt?
    2. Läst sich das Problem in irgend einer Art, ohne Wechsel einer Komponente beheben?
    3. Läst sich das Problem in der Art beheben, dass ich auf sehr weiche Bremsbeläge wechsel, wobei ich in Kauf nehmen würde, dass ich diese Beläge dann öfter wechseln müsste?
    4. Wenn es an den Belägen liegen sollte, wäre mir geholfen, in dem mir ein Hersteller sowie eine Bezugsquelle fürsolche Beläge benannt würde.
    Abschließend muss ich noch erwähnen, dass der Vorbesitzer des MOtorrades im letzten Jahr nur rund 600 Km gefahren ist. Es stellt sich mir die Frage, ob die Beläge vielleicht durch die wenige Beanspruchung ausgehärtet sind.

    Das Motorrad hatte bei Übernahme durch mich ca. 16.000 Km auf dem Zähler. In wie weit der Vorbesitzer in dieser zeit schon einmal die Beläge gewechselt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Baujahr der Maschine ist 2001! In der Zeit, in dem ich das Motorrad nun habe, legte ich so um die 3000 Kilometer in ca. 10 Wochen zurück, wobei sich die Bremswirkung in dieser Zeit nicht verbesserte.

    Für Erfahrungen und Anregungen bin ich Euch dankbar!!!

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Jupp.

    Wenn du ausschließen kannst, dass du Luft im Bremssystem hast, tippe ich auf verglaste Beläge. Dann kämst du um den Wechsel von Komponenten allerdings nicht herum.
    Weiche Beläge bremsen nicht automatisch besser als "normale" Beläge. Bremsbeläge gibt's beim oder bei Prolo, oder Gerippe oder Luise....

  3. Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    #3
    Hallo

    Also ich muss sagen das ich auch nicht wirklich zufrieden mit der Bremswirkung am Hinterrad bin.

    Ende letztes Jahr wurde bei mir die Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Mitte des letzten Jahrs wurden hinten die Bremsbeläge gewechselt, also sind die Bremsbeläge sogut wie neu.

    Nur weis ich leider auch nicht wie man da was ändern könnte, aber zum Glück zieht die Vorderradbrems wie Sau

    Gruss Mitschy

  4. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #4
    Hi,

    normal ist das nicht. Bei mir kommt relativ schnell das ABS, wenn ich hinten zu fest bremse. Überprüfe mal, ob ev. Öl auf der Scheibe ist. Bekannter von mir hatte bei seiner 1200 GS auch schlechte Bremswirkung hinten und dann kam raus, dass der Simmering kaput war und immer ein bisschen Öl auf die Bremsscheibe kam!

    Grüsse,
    András

  5. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #5
    Die Bremswirkung hinten ist üblicherweise deutlich geringer als vorne, dennoch, bei einem herzhaften Tritt sollte das ABS einsetzen....ausprobieren!

    Als alternative Beläge kann man immer wieder Lucas empfehlen....gibt´s bei Louis, usw.

    Letztlich, ist die Bremswirkung hinten nicht egal? Das Ding braucht man doch höchstens mal um die Maschine "zu strecken", wenn einem beispielsweise am Stilfser Joch ein Wohnmobil die Kehre zumacht....!

    Ich würde schauen, ob die Scheibe/Beläge trocken und damit die O-Ringe der Bremszange alle dicht sind...ansonsten fahren!

    LHzG

  6. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    632

    Standard

    #6
    R 1150 GSA von 05 erste Beläge 16000km und das Ding steht immer sehr gut. Alle beide Bremsen ziehen sehr gut und ich fahre zu 90% mit Sozia.

  7. Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    #7
    Hallo @all

    Also das ABS kommt bei mir auch immer recht schnell am Hinterrad nur würde mir mehr Bremswrikung gefallen. Ich schau mal wegen ÖL(Flüssigkeiten) auf der Scheibe, vieleicht ist das ein Grund.

    Gruß Micha

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #8
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die vielen Anregungen.

    Meine Radikalkur siehr wie folgt aus, nachdem ich definiv keinen Ölverlust am Kolben habe und auch kein Öl auf die Bremsscheibe gelangt:

    Bremsbeläge und Öl wechseln!!!

  9. Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    #9
    Hallo Jupp,

    meld dich dann mal ob du ein unterschied bemerkst oder ob sich nichts verändert hat???

    Danke Mitschy

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    Hallo Leute,

    hab wie angekündigt, die Bremsbeläge gewechselt, gekauft bei Luise. Die alten Bremsbeläge waren etwas schief abgenutzt, aber nicht viel. Die Luise Beläge funktionieren ganz gut, so daß nun das ABS mit reinhaut wenn mann kräftig auf´s Pedal tritt, jedoch nicht irre gut, was ich befürchtet habe.

    Bin vor Jahren mal ein anderes Moped mit Lockheed Bremsanlage gefahren, der pure Wahnsinn, kein Vergleich zur BMW Bremse.

    Ich gehe davon aus, dass die hintere Bremseinheit der GS 1150 wohl bei allen Mopeds so funktioniert.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gussrad hinten
    Von Jango im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 21:39
  2. Suche HP2 Verkleidungsteile hinten
    Von dochbox im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 23:13
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein hinten
    Von flaschb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:44
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Bremssattel hinten
    Von oberamtsrat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 09:21
  5. rdc hinten träge
    Von herbert_r im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 18:37