Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Bremskraftverstärker

Erstellt von Shugger, 07.03.2012, 19:38 Uhr · 10 Antworten · 1.668 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard Bremskraftverstärker

    #1
    Hallo zusammen,
    dies ist mein allererster Beitrag in diesem Forum, bin aber schon seit einigen Jahren stiller Leser und habe durch Eure Beiträge schon viel über mein Moped gelernt. Vielen Dank dafür.
    Ich fahre eine 1150 GS Bj. 2003 (bin noch Erstbesitzer) mit BKV und Integral ABS. Ich finde die Bremse genial, sie packt bärenstark zu und abgesehen von einem defekten Glühbirnchen hatte ich bisher noch nie irgendwelche Probleme mit der Maschine. Meine einzige Sorge ist, und je älter meine Maschine wird, desto größer wird diese Sorge, dass irgendwann einmal, vielleicht in den Alpen in einer Passkurve, der BKV plötzlich seinen Geist aufgibt. Ist irgendjemanden in dieser Runde so etwas schon mal passiert und wieviele Km hatten da Eure Maschinen drauf? Gibt es überhaupt Richt- bzw. Erfahrungswerte ab welchem Alter die Dinger langsam kaputtgehen?
    2. Frage: Ich habe immernoch die originalen Kunststoff Bremsleitungen montiert. Ist es sinnvoll, und zwar nicht nur wegen der besseren Dosierbarkeit usw... auf Stahlflex umzurüsten, einfach weil der Kunststoff mit der Zeit altert? Danke für Eure Antworten.
    Grüße in die Runde
    Torsten

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Passiert ist es mir noch nicht, aber ich habe es getestet. Der Unterschied ist zwar wie Tag und Nacht, aber mir energischem Griff am Hebel kann man bremsen.
    Sch.. ist wenn man spekuliert mit 1 Finger "gerade noch" vor der Kurve zu ankern. Bis man die gesamte Hand zum Einsatz bringt zücken die Nachfolgenden bereits das Mobilfon und wählen 112.
    gerd

  3. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    Hi Torsten,

    zu Frage 2:

    Deine Lady hat Stahlflex !!!

    Grüße

    Peter

  4. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #4
    Hallo Thorsten,
    bei mir hat sich damals der ABS-Druckmodulator nach ca. 3 Jahren und 30Tkm verabschiedet (ausgestiegen während der Fahrt). Glücklicherweise war es auf einer kurzen Geraden zwischen zwei Kurven. Der Aufschrei beim Anbremsen wäre mit Sicherheit recht groß gewesen, da ich mich bis dahin immer auf das Bremsen mit 2 Fingern verlassen habe.
    BMW hat damals die kompl. Reparatur auf Kulanz übernommen.
    Während der anschließenden 37Tkm gab es keine Auffälligkeiten mehr. Danach habe ich die gegen meine jetzige 12er GSA in Zahlung gegeben.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #5
    Hi
    Zitat Zitat von ppeta Beitrag anzeigen
    Deine Lady hat Stahlflex !!!
    Grüße Peter
    Hat da bereits jemand umgebaut? Serie ist das nur bei der GSA
    gerd

  6. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #6
    Hallo Torsten,
    ich fahre das gleiche Modell => 1150 GS, Bj 2003.
    Auch ich bin der Erstbesitzer. KM-Stand aktuell ist 89903. Bisher ist bei 75 tkm der Hallgeber verreckt, bei 85 tkm die Benzinpumpe. Sonst keinerlei Probleme. Die Bremsflüssikkeit lasse ich alle 2 Jahre beim Freundlichen wechseln. Alle anderen Arbeiten erledige ich selbst. Mein BKV funzt wie am ersten Tag. Die Bremsleitungen habe ich noch nicht getauscht, da tadellos.
    Gruß Tommy

  7. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi


    Hat da bereits jemand umgebaut? Serie ist das nur bei der GSA
    gerd
    Wird immer besch... mit den 13 Dioptrien, Beiträge hier zu lesen, sorry mein Fehler

    Grüße

    Peter

  8. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #8
    Hi Torsten
    Ich fahre das selbe Modell Gs 1150 Bj 2003
    Bin 2ter Besitzer seit 7Jahren,und bin von den Bremsen total begeistert.(Hatte vorher ne 1100ter Gs,die Bremsen waren auch schon gut)
    Ich lasse alle 2Jahre die Flüssigkeit wechseln und hatte noch nie Probleme.
    Habe im Herbst 2011 auf Stahlflex umgerüstet,noch besser bremsen tut sie damit nicht,aber in der Industrie ist es Vorschrift Hydraulikleitungen in bestimmten Intervallen zu wechseln.Auch die Hydraulikleitungen (flexibel)an deiner Q sollten mal gewechselt werden.Selbst Stahlflex sollten von Zeit zu Zeit gewechselt werden.Bremsflüssigkeit ist agressiv und zersetzt das Gummi in den Stahlflexleitungen.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #9
    Hi
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    Selbst Stahlflex sollten von Zeit zu Zeit gewechselt werden.Bremsflüssigkeit ist agressiv und zersetzt das Gummi in den Stahlflexleitungen.
    Spannend, nur ist in Stahlflexleitungen (hoffentlich) kein Gummi. Das was Du meinst sind gewebeummantelte Gummileitungen.
    In Stahlflexleitungen ist ein PTFE-Rohr( Volksmund: Teflon). Der Gewebemantel dient nur als Knickschutz und gegen mechanische Beschädigungen, hat aber nicht mal mit der Druckbeständigkeit zu tun.
    gerd

  10. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi


    Spannend, nur ist in Stahlflexleitungen (hoffentlich) kein Gummi. Das was Du meinst sind gewebeummantelte Gummileitungen.
    In Stahlflexleitungen ist ein PTFE-Rohr( Volksmund: Teflon). Der Gewebemantel dient nur als Knickschutz und gegen mechanische Beschädigungen, hat aber nichts mit der Druckbeständigkeit zu tun.
    gerd
    Danke Gerd!
    Wieder was dazu gelernt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  2. Und wieder der Bremskraftverstärker
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 06:40
  3. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01