Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Bremskraftverstärker bei der 1150 GS

Erstellt von Ollli, 30.06.2010, 22:43 Uhr · 27 Antworten · 6.461 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #21
    Optisch lässt es sich leicht durch die ABS-Lochringe an den Felgenerkennen.
    I-ABS Lochringe aus dünnem Blech. Davor aus dickerem Gussmaterial.
    Bei meinem kostet der Bremsflüssigkeitswechsel (Bremssystem mit BKV) 150 Euronen. Dafür verzichtet er auf das BMW-Glanzprimborium der heutigen Geschäftslokale. Ist doch ein super Kompromiss, finde ich

  2. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #22
    Danke für eure Antworten,

    ich habe nun keine Angst mehr vor dem BKV Modell. Ich habe eine gute Werkstatt in der Nähe, die aber nicht Vertragswerkstatt von BMW ist. Der Mechaniker war mal bei BMW und hat sich selbständig gemacht.

    siehe unter:

    www.gummikuh.at

    Dort wird meine Q dann hingebracht.

    Danke euch

    und ruhig weiterschreiben...

    Oliver

  3. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    190

    Standard

    #23
    Hier mein bescheidener Beitrag: Im Juni in Südtirol bin ich mit der Gs meines Bruders mit BKV einen Pass rauf und runter gefahren. Ohne den BKV hätte ich nie so spät und vehement verzögern können. Mir hat das ne Menge Spass gebracht. Denke es liegt auch an deiner Art zu fahren für was du dich entscheidest.
    Gruß Roland

  4. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #24
    Ich wohne quasi im Land der 1000 Kurven, Vorarlberg.

    Ich brauche also Reifen, die kleben wie Pattex und Bremsen die einem das "Hirn" an die Stirn klatschen lassen.
    Aber! Ich bin kein Raser, ich fahre nach STVO, wenn man aber 80 fahren darf, dann fahre ich das auch um die Ecke und da brauchts halt entsprechendes.

    Danke

    Oliver

  5. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    9

    Blinzeln

    #25
    Zitat Zitat von einstein Beitrag anzeigen
    Deine GS ist aus 2005, meine war aus 2003. Die 1200GS aus 2004 hatte auch schon eine "gefühlvollere" Bremse. Evtl. hat BMW da was bei der 2005er 1150GSA einfließen lassen, d. h. eine kleine Änderung am Bremssystem vorgenommen, denn ich bin sicherlich kein Grobmotoriker und die Bremse an meiner 2003er GS hat sich wirklich nicht gut dosieren lassen. Übung hat zwar Verbesserung gebracht, an die Bremse der 2002er GS ohne BKV kam meine alte GS aber nie ran.
    Moin Moin,
    also meine GS ist von 04.06.2003 und hat einen BKV. Ich hatte mich bewusst dafür entschieden da ich ein Bremssystem mit bestmöglicher Wirkung haben wollte aber mich nicht mit der 1200er anfreunden konnte. Meine GS hatte 75000km beim Kauf gelaufen( letztes Jahr Juni) und ich hatte mit der Dosierung von Anfang an kein Problem. Sanftes anbremsen gelang sofort und das brachiale vollbremsen ist einfach fantastisch da das ABS super regelt, im Vergleich zum ABS2. Mitlerweille habe ich ca. 85000km mit der GS gefahren und bin immer noch begeistert, absolut keine Probleme. Und welches fiepen meint ihr denn?

  6. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #26
    Ich bin gestern auf einer 2004er GS gesessen. Im Stand hört man ein lautes Singen beim Ziehen der Bremse, als würde da eine kleine Pumpe laufen. Klingt ähnlich wie die Pumpe fürs Scheibenwischwasser beim Auto.
    War das der BKV?
    Ist das beim Fahren dann auch so gut zu hören?

    Danke

    Oliver

  7. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Ollli Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern auf einer 2004er GS gesessen. Im Stand hört man ein lautes Singen beim Ziehen der Bremse, als würde da eine kleine Pumpe laufen. Klingt ähnlich wie die Pumpe fürs Scheibenwischwasser beim Auto.
    War das der BKV?
    Ja
    Zitat Zitat von Ollli Beitrag anzeigen
    Ist das beim Fahren dann auch so gut zu hören?
    Nein, wenngleich es so laut bleibt, aber die Fahrgeräusche lassen es 'verschwinden' oder kaum höhrbar erscheinen.

  8. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #28
    Das Ding klingt ehrlich gesagt im STand so "jämmerlich". Ich kann mir kauf vorstellen, dass das Motörlein da tausende Kilometer halten soll. Aber wie es scheint, tut es das doch. Ich bin gespannt. Ich fahre gerade nach Wien, derzeit bin ich in Linz und hole dort meine Q ab. Mit der fahre ich dann am Nachmittag 760km in den Westen nach Vorarlberg.

    Danke

    Oliver


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Und wieder der Bremskraftverstärker
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 06:40
  3. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01