Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Bremsleistung hinten sehr schlecht - bitte um Tipps

Erstellt von siho, 24.05.2015, 19:04 Uhr · 20 Antworten · 2.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #11
    Luft im Bremssystem? Keine Ahnung wie das beim I-ABS mit BKV aussieht, beim alten System ist der hintere Kreis ja unabhängig. Eventuell ist da einfach nicht sauber entlüftet.

  2. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #12
    Wenn das Teil die Servo-Bremse hat, ist da doch so ein Regelventil drinnen - kann das irgendwann verkleben/verdrecken?

    Beste Grüße
    Hannes
    (der hinten fast nur beim rangieren bremst, damit er nicht mit eingeschlagenem Lenker nach außen kippt!)
    (und der seinen Fußbremszylinder schon gehimmelt hat!)

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #13
    rückmeldung vom TE wäre nicht schlecht ...

    wenn zb der hintere bremslichtschalter defekt ist, weiss der BKV nix vom bremsen und bleibt aus.

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Ach ja,

    weil die Kiste aus 2003 ist, weiß man ja auch automatisch wieviel Km die Bremsscheibe runter hat und sie ersetzt werden muss.
    Da hat Du grundsätzlich recht. War auch nur eine Vermutung von mir. Aber vielleicht hast Du ja die Lösung?

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.801

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Ach ja,

    weil die Kiste aus 2003 ist, weiß man ja auch automatisch wieviel Km die Bremsscheibe runter hat und sie ersetzt werden muss.

    @Teileklaus
    Zum verstellen des Bremshebels solltest du den siho vorher fragen ob er schonmal was vom Schnüffelspiel gehört hat.
    Denn wenn man da falsch einstellt bremst es hinten nach einer Weile garnicht mehr !
    Gut Peter der Einwand. Aber das mache ich erst, wenn der Teilnehmer zu erkennen gibt, das angehen zu wollen oder hinterfragt.
    (Es bremst hinten ohne Spiel an der Schubstange zum Fußbremszyl. ggf. dauernd mit, die Bremse überhitzt.)
    Du kannst es ja schon mal erklären. Nicht so hintenrum hinterfragen. Der Begriff Schnüffelspiel ist eher unbekannt, aber die Funktion von Spiel am HBZ schon vielen einsichtig. Manche Begabte machen es intuitiv richtig indem sie den vorgefundenen Spiel oder Einbauzustand einfach wieder herstellen, ohne das genaue Wort Schnüffelspiel zu kennen.
    Der Hinweis auf mögliche Riefen, ungleiche Bremsflächen der Scheiben hat erst mal mit dem Untermaß nicht unbedingt was zu tun, das kann man ggf. auch bei Dreck auf den Belägen, eingeklemmten oder mitgeschleiften Steinchen auch bei wenig Laufleistung haben, oder bei viel hinten Mitbremsern... Da sind die Beläge und Scheiben beim I ABS schnell fertig. Hat also auch nicht unbedingt was mit dem FZ. Alter zu tun, ist aber doch wahrscheinlicher. Es ist eine Möglichkeit, und weil wir das nicht durch die Glasugel sehen oder mit Lichtspalt messen können, ist es eine Ursachen Variante.
    So ich hoffe das emotionslos genug rübergebracht zu haben.

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #16
    Wollte ja nur meine Bedenken kundtun, weil ich Depp vor Jahren in den Dolos wegen unwissender Fummelei Probleme an der Hinterradbremse hatte.

    Wenn ich eine Lösung hätte, würde ich es hier auch schreiben.

    Mir fällt nur ein, das die hintere Bremse mal nach einiger Zeit von BMW entschärft wurde, wenn ich mich recht entsinne.

  7. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #17
    Ich denke er sollte das Integral ABS drin haben. Wenn mit der Elektronik was nicht stimmt oder Luft o.ä. in der Leitung ist, das Bremslicht hinten ausgefallen ist usw. sollte da ein Fehler kommen. Wäre schon, wenn mal geprüft werden könnte, ob denn bei treten der Bremse, die Servopumpe anspringt, hinten das Licht angeht und Druck aufgebaut wird.
    Sollte das alles gehen und danach hört es sich an, würde ich bei der Scheibe und den Belegen, also einer mechanischen Ursache, nachschauen. Bei plan aufliegenden Belegenauf einer glatten Scheibe sollte es bremsen.
    Mal ABS ausschalten und dann probieren was passiert, bei mir bremst es dann hinten gefühlt aggressiver weil die ABS Funktion weg ist.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von WegRöder Beitrag anzeigen
    Ich denke er sollte das Integral ABS drin haben. Wenn mit der Elektronik was nicht stimmt oder Luft o.ä. in der Leitung ist, das Bremslicht hinten ausgefallen ist usw. sollte da ein Fehler kommen. Wäre schon, wenn mal geprüft werden könnte, ob denn bei treten der Bremse, die Servopumpe anspringt, hinten das Licht angeht und Druck aufgebaut wird. ...
    darauf warte ich schon seit 3min nach der gestellten frage ...
    scheint alles nicht so wichtig zu sein.

  9. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    Luft im Bremssystem? Keine Ahnung wie das beim I-ABS mit BKV aussieht, beim alten System ist der hintere Kreis ja unabhängig. Eventuell ist da einfach nicht sauber entlüftet.
    Also ich habe gerade auch Probleme mit der hinteren Bremse. Ist defintiv Luft im System. Sage nur da bin ich selber Schuld. Aber das ist eine andere Geschichte. 1150 steht jetzt beim Die wollen mir richtig Angst machen das das Steuermodul vom I-ABS kauptt sein könnte. Antwort von mir war dann erfolgt das still legen und der Umbau auf Stahlflex.....

    Antwort vom das kostet doch zu viel und der ganze TÜV Kram. Vollabnahme und so... Wieder voll die Angst Tour.

    Und wenn da jetzt wirklich was sein sollte dann ist eine Reparatur allemal billiger wie der Umbau. Kostenpunkt Reparatur nur das Druckmodul 700 €

    Ich habe mich da nicht irre machen lassen. Habe dem gleich gesagt da hole ich die Dicke wieder ab.....

    Mal langsam. Wir schauen erst mal am Montag ob wir mit dem entlüften das schaffen.

    Hat da jemand Erfahrung ob da wirklich der Druckmodulator in die ewigen Jagdgründe gehen kann wegen Luft im System?

    Servus

    Martin

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #20
    Aber wahrscheinlich wollten sie einfach etwas " Blut von der Wand" laufen lassen um einegrosse Rep machen zu können
    Aber gut gekontert

    Viel Glück


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. belgien - bitte um tipps
    Von fichti im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 10:56
  2. Tankrucksack bitte um Kauftipp
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 11:25
  3. Bitte um Hilfe für Kaufentscheidung!
    Von Manamablau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:21
  4. Bitte um Foto
    Von Wienerwilhelm im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 23:24
  5. BITTE UM HILFE!!! LEIDER IMMER NOCH!!!
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 21:13