Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Bremsleistung vorne erhöhen

Erstellt von gerarm, 07.10.2015, 16:41 Uhr · 25 Antworten · 2.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #21
    @ gerarm:

    Einfach entspannter fahren! Du hast ein echtes Luxusproblem! Fahr mal eine 100GS mit Standardbremse (1989)! Da würdest Du wohl gar nicht aufsteigen wollen - da brauchts die ganze Hand um (hoffentlich irgendwann mal) anzuhalten.

    Mir ist eine gut dosierbare, berechenbare Bremse mit etwas mehr Handkraft und Bremskraft bis zum Blockieren die liebste! Das ist für mich jederzeit gut zu dosieren und absolut beherrschbar!

    Ich glaube auch nicht, dass 600 km am Tag gehen, wenn die eine Häfte der Hand mit Gas geben - die andere mit **Lauern an der Bremse** beschäftigt ist!

    Andreas

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    #22
    Ihr habt ja recht, ich jammere auf sehr hohem Niveau.
    Habe bei meiner letzten Ausfahrt bewusst versucht, das Vorderrad auch bei hohem Tempo >100 zum Blockieren zu bringen.
    Es geht, auch mit 2 Fingern, aber da musst du schon all deinen Mut zusammennehmen. Gut, die Straße war kalt und der Grip sicher nicht mehr so wie im Sommer.
    Ich denke, mit neuen Bremsbelägen werde ich schon glücklich.
    Das Problem war einfach nur, dass ich eine Runde mit der Honda Hornet meiner Schwester gedreht habe. Und das Ding kriegst du mit einem Finger zum Kopfstand (hat ja auch ein paar Kilo weniger auf den Kühlrippen), und so was wollte ich auch haben (ohne Hornet!).
    Aber ich schwöre hiermit öffentlich von solchen nervösen Renndingern ab und kehre reumütig zu meiner Q mit ihren braven Brembos zurück, bis dass der Tod uns scheidet.
    Gernot

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von gerarm Beitrag anzeigen
    bis dass der Tod uns scheidet.
    Moin Gernot,

    nachdenkliche Aussage, aber jeder so wie er es mag.

    Wenn ich im Verkehr (egal welcher Straßenzustand und mit welchem Fahrzeug unterwegs) mal ordentlich in die Eisen steigen muss, ist sofort mein Blick nach hinten da.
    Was bringt es mir, eine supergute Bremsleistung zu haben, wenn mir von hinten einer drauf knallt?
    Dann gehe ich liebe in die Pampa.

    Insofern hat Dein Zitat oben auch ein wenig Nachdenklichkeitspotenzial....

    Schönen Sonntag!

    Gruß

    Andi

  4. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #24
    ... oder wenn der Hobel den Arsch hebt, über mich drüber steigt und mir das Genick bricht!

    Andreas

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    #25
    @Andi:
    Bitte nicht falsch verstehen.
    Damit meinte ich, dass ich meine R1150GS nicht mehr hergeben bzw. gegen ein anderes Bike tauschen möchte (oder siehst du hierin das Nachdenklichkeitspotential?). Wie eine Ehefrau sozusagen (bitte das auch nicht falsch verstehen, ich bin mit einer echten Frau glücklich verheiratet!)
    Ich bin, denke ich zumindest, nicht "gaskrank", und sehe die Straße nicht als Rennstrecke, sondern versuche rücksichtsvoll und vorausschauend zu fahren und dabei Freude zu erleben. Natürlich fahre ich, wenn es die Situation zulässt, eine schöne Schräglage.
    Einen Kopfstand mit dem Motorrad hatte ich nicht im Sinn und dafür wollte ich die verbesserte Bremsleistung auch nicht nutzen.
    Sondern ich wollte einfach eine gute Bremse mit möglichst wenig 2-Finger-Kraft haben.

    Und damit das ganze nicht aus dem Ruder läuft und wir vom Thema komplett abdriften, wäre es gut, diesen Fred zu schließen.
    Meine im Anfang gestellten Fragen wurden mehr als zu meiner Zufriedenheit beantwortet, nochmals vielen Dank für die wertvollen Beiträge.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #26
    Hi
    Solltest Du jemals einen Unfall haben,was ich Dir natürlich nicht wünsche, dann sag' um Gottes Willen nicht Du würdest immer nur mit 2 Fingern bremsen. Egal wie toll das normalerweise gehen mag und wie super man damit eine Honda zum Blockieren bringt!
    Nicht mal dann wenn ein I-ABS G1 drin wäre bei dem man wirklich nur einen Finger braucht.
    Alle Versicherungen und Richter werden sofort sagen "... vielen Dank: Schuldig!"

    Die "2 Finger immer dran" sind für den Normalfall gar nicht schlecht (bei einem I-ABS G1 würdest Du wahnsinnig weil Du bei jedem Zucken absteigst). Für eine Vollbremsung nehme ich die ganze Hand. Ausserdem habe ich bewusst trainiert immer sofort voll "reinzulangen" und bei Bedarf nachzulassen. Andersherum funktioniert das nicht. "Zärtelt" man zuerst herum und erkennt dann "ooops, das reicht nicht", dann reicht's nicht! "Voll drauf" und dann "Ok, übertrieben, kannst nachlassen" ist die sicherere Variante. Den Rest soll das ABS übernehmen. Dabei bilde ich mir ein vorausschauend zu fahren und "muss" ab und an (na ja , vielleicht 3...4 Mal im Jahr) bewusst voll bremsen um zu testen ob das ABS noch funktioniert weil es normalerweise gar nicht einsetzt. Das Ganze mit dem derzeitigen Mopped seit 140Tkm, noch immer mit den ersten Scheiben und dem zweiten Belagsatz vorn.
    Spezialisten die im Schreckfall "zu Fuss" besser bremsen als mit dem ABS kenne ich nur aus Gesprächen. In der Praxis waren alle schlechter, einige auch im Krankenhaus.
    Natürlich kann man auch trainieren "bei Bedarf" umzugreifen. Doch auch das schliesst Du ja aus und ausserdem ballert man wenn man die Notwendigkeit erkennt bereits rein.
    gerd


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  2. Adventure-Federbein vorne
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 15:46
  3. Radnaben vorne und hinten baugleich mit GS?
    Von hansi HP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:36
  4. Test: Federbeine 1150GS vorne und hinten
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 22:16
  5. Feder Stoßdämpfer vorn (Gabelfeder)
    Von rust im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 10:13