Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremslicht-Schalter Fußbremse

Erstellt von enduro43, 24.08.2012, 17:03 Uhr · 7 Antworten · 837 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard Bremslicht-Schalter Fußbremse

    #1
    Hallo zusammen
    nachdem mein Hintermann (Bei einer Ausfahrt) mir berichtete, daß das Bremslicht sehr oft aktiviert ist obwohl ich "Bergaufwärts " natürlich nicht bremse, überprüfte ich (EZ 01/04) die Funktion des Schalters. Theoretisch kann man eigentlich den Weg bzw. das ansprechen des Schalters gar nicht beeinflussen, weil der (kleine) Schalter mit seinem Federmechanismus und in seiner Befestigung (kein Langloch) nicht verschiebbar ist.
    Habe jetzt den Spielraum innerhalb der Bohrung/Schraube der Befestigungslasche ausgenutzt und so ca. 10 mm Weg an der Trittfläche/Fussbremshebel erreicht (Vorher ca. 3mm).
    Hat da schon jemand anderweitige Erfahrungen gemacht ? Bzw. gibt es da andere Einstellmöglichkeiten ?
    Grüße Eugen

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #2
    Ich meine das Federchen kann man vorsichtig verbiegen, damit der Schalter später anspricht. Aber Achtung, nicht später als der >Bremsdruck< sonst spinnt das ABS, hab ich gelesen.

  3. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Ich meine das Federchen kann man vorsichtig verbiegen, damit der Schalter später anspricht. Aber Achtung, nicht später als der >Bremsdruck< sonst spinnt das ABS, hab ich gelesen.
    Hallo
    Meine GS ist "ohne" ABS .
    Danke und Grüße Eugen

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    frage mich grade was wohl das ABS mit dem Bremslicht zu tun hat...

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #5
    Das ABS fragt u.a. den BRemslichtschalter ab Gerade beim I-ABS kanns da zu sehr dubioesen Stoerungen kommen!

    Gruss

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    frage mich grade was wohl das ABS mit dem Bremslicht zu tun hat...
    Wenn du eine ABS Störung hast und das aussteigt und wild blinkt, weil das Signal BLS unlogisch zum Bremsdruckaufbau ist, wirst du suchen und evtl. nichts finden, wenn du den BLS schon mal ausklammerst:
    (Bremslichtschalter und Bremse / ABS klingt doch schon mal verwandt und dass da Regel- und Prüf- Zusammenhänge bestehen, finde ich nicht fragwürdig)
    Ich habe nur geantwortetet, weil ein Auslacher dahinter stand.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Bremslichtschalter und I-ABS? Ganz einfach!
    Die Schalter aktivieren (auch) die Elektromotoren des BKV
    gerd

  8. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #8
    Hallo gerd,
    wieder was dazu gelernt, aber das würde im Umkehrschluß bedeuten, wenn der Bremslichtschalter defekt ist, arbeitet der BKV nicht.

    Allzeit gute Fahrt, mit funktionierendem BKV !!!


 

Ähnliche Themen

  1. Abdeckung des Minnischalters Fußbremse
    Von Seat 72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:21
  2. Fußbremse
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 23:22
  3. Fußbremse Brakesnake
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 23:08
  4. Bremslicht nur per Fußbremse?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 19:16
  5. Fußbremse
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 00:49