Ergebnis 1 bis 10 von 10

Bremslichtschalter hinten

Erstellt von ellerbeker52, 14.06.2015, 12:18 Uhr · 9 Antworten · 992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard Bremslichtschalter hinten

    #1
    Moin , Moin, habe heute gemerkt das das Bremslicht meiner 1150gs, Bj 2000, dauerhaft leuchtet. Birne hab ich getauscht, keine Besserung. Kann mir jemand sagen wo ich die Bremslichtschalter finde

    gruß uli

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #2
    am fußhebel, bzw von hinten am fussrastenhalter.
    beim betätigen hörst du ein feines klicken.

    http://i.ebayimg.com/00/s/NTYwWDEwMjQ=/z/~UUAAOSwBahVNe5C/$_72.JPG

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #3
    Hallo Ellerbeker,

    und falls es der vordere Schalter sein sollte, der liegt im Gelenk des Handbremshebels.
    Auch hier mal lauschen, obs klickt. Oder eben nicht.

    Fürs Originalteil will der Unfreundliche gut nen Zwanni.

    Bei Conrad gibts das 1:1 passende Teil für nen Fünfer. Alten Schalter abzwicken, neuen dranlöten, fertig! Beim Handbremshebel geht das dann auch noch viel schneller als mit dem Originalteil, weil man nicht das ganze Kabelgedöns raus- und wieder reinfummeln muß. Der Verbindungsstecker ist nämlich unterm Tank am Rahmen befestigt.

    Für denFußbremshebel ist der Schalter als Schließer, im Handbremshebel als Öffner zu schalten.

    Grüße vom elfer-schwob

    Im Bild oben Originalteil, unten Conrad. Die Schrauben/Löcher passen, wie beschrieben, 1:1
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken conrad-704049.jpg  

  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #4
    @ eller: habe ich auch öfter -kommt oft durch Gestrüpp oder Ausrutscher im Gelände. Dabei rutscht nur die Feder vom Bremslichtschalter neben die Einstellschraube vom Fußbremshebel. Kann man von oben schlecht sehen - entweder erfühlen oder halb runter legen. Wenn der untere Schalter Ok ist drückt auch gerne der rechte Handschützer auf den Bremshebel.
    Erst mal prüfen bevor du neue beschaffst.

  5. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #5
    Moin, moin, danke für die Hilfe, ich werde heute mal nachsehen. Komisch das sowas immer vor einer Tour passiert.
    Murphys Gesetz scheinbar

    Weiß Blaue Grüße
    Uli

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Für denFußbremshebel ist der Schalter als Schließer, im Handbremshebel als Öffner zu schalten.
    Da bist Du sicher? Bei mir ist die Schaltung identisch (beides Öffner)
    gered

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #7
    hallo gerd,

    ja, sicher!

    im schaltbild sind beide schließer.

    aber durch die anbringung des schalters am gelenk des vorderen bremshebels ist er bei losgelassenem bremsgriff gedrückt (geschlossen) und bei betätigtem griff entspannt (geöffnet)
    daher umgekehrte schaltung.

    beim bremspedal wird der schalter beim betätigen der bremse gedrückt (geschlossen) und bei losgelassener bremse entlastet (geöffnet).

    grüße, rainer

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #8
    Moin weiß blaue Gemeinde, das Rätsels Lösung war ? Der vordere Bremslichtschalter hat gehangen. Gangbar gemacht und alles gut.

    gruß
    uli

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Hallo Ellerbeker,

    und falls es der vordere Schalter sein sollte, der liegt im Gelenk des Handbremshebels.
    Auch hier mal lauschen, obs klickt. Oder eben nicht.

    Fürs Originalteil will der Unfreundliche gut nen Zwanni.

    Bei Conrad gibts das 1:1 passende Teil für nen Fünfer. Alten Schalter abzwicken, neuen dranlöten, fertig! Beim Handbremshebel geht das dann auch noch viel schneller als mit dem Originalteil, weil man nicht das ganze Kabelgedöns raus- und wieder reinfummeln muß. Der Verbindungsstecker ist nämlich unterm Tank am Rahmen befestigt.

    Für denFußbremshebel ist der Schalter als Schließer, im Handbremshebel als Öffner zu schalten.

    Grüße vom elfer-schwob

    Im Bild oben Originalteil, unten Conrad. Die Schrauben/Löcher passen, wie beschrieben, 1:1
    Moin elfer-schwob, der Freundliche nimmt aktuell 38 Euro für den vorderen Schalter.

    Gruß
    Uli

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #10
    tja,

    aber von uns kriegt er's (hoffentlich!) nicht...der unfreundliche!


 

Ähnliche Themen

  1. Kosten Tausch Bremsbeläge hinten
    Von JEFA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:25
  2. Radnaben vorne und hinten baugleich mit GS?
    Von hansi HP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:36
  3. Fußrasten Blenden hinten
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 23:58
  4. Test: Federbeine 1150GS vorne und hinten
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 22:16
  5. Bremslichtschalter Debakel - aus Motorrad 6/2004
    Von Fly Eagle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 21:40