Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 112

Bremsscheiben mit Balistol einsprühen ?

Erstellt von ellerbeker52, 19.01.2010, 09:57 Uhr · 111 Antworten · 10.573 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #21
    @ Ellerbecker

    Übriges,
    herzlich willkommen hier!
    Wäre nett, wenn Du das nächste mal ´ne simple und einfache Frage stellst, nach Möglichkeit keine, wo die Antworten Emotional/Kontrovers/Ironisch ausfallen könnte

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, moin,
    gestern hat mir ein Kollege (langjähriger BMW Fahrer) folgendes erzählt.

    Um nicht so soviel Dreck auf die Bremsscheiben zu bekommen sprüht er die Bremsscheiben mit Balistol ein und wischt dann mit einem Zewa den Überschuss weg. Die Bremswirkung ist dann natürlich erstmal mit Vorsicht zu genießen, ist aber nach ein paar mal wieder auf Normal.

    Als Ahnungsloser weiß ich nicht ob ich das glauben kann.
    Weiß jemand etwas darüber ?

    Der Ellerbeker

    Als ob ich es geahnt hätte........nun weiß ich endlich, was ich seid Jahren falsch mache...ich fahre mit dreckigen Bremsscheiben.....aber man lernt ja immer noch was dazu.....

    Ballistol & Bremsscheiben... .......Kollege (langjähriger BMW Fahrer)...........

    Wer solche " Kollegen " hat, der braucht keine Feinde mehr..

  3. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    2

    Beitrag

    #23
    Hi,

    warum kannst Du nicht einfach das Motorrad fahren...man kann es auch übertreiben.Wer Öl auf die Bremsscheibe sprüht hat echt einen Knall....sorry kann man nicht anders sagen.

    Und das man soetwas auch noch in ein Forum schreibt ist echt ohne Worte.

    Wünsche allen einen gutesn Start ins neue Jahr und möger der Grip Euch nie verlassen :-)

  4. LGW Gast

    Standard

    #24
    sorry kann man nicht anders sagen.
    In der Tat.

    In der Nähe von Teilen mit Bremswirkung sollte man schon da, wo gefettet werden MUSS, speziell nicht kriechende Schmierstoffe (Kupferpaste etc.) einsetzen, aber irgendwas auf die Bremsscheiben sprühen was auch nur im entferntesten Schmiermittel ist, ist für mich der pure Wahnsinn.

    Ausnahme die schon genannte Einlagerung, das ist immer was anderes - aber auch ich würde da das Fahrzeug mit Warnzetteln zupflastern, nicht das nachher noch einer umkommt und man ist schuld.

    *kopfschüttel*

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #25
    moin,

    was ihr nur immer habt ...

    seit ich mein mopped einmal monatlich in meiner altöltonne versenke, habe ich keine probleme mehr mit korrosion oder dreck. das fliesst sozusagen einfach alles ab.
    diese kur empfehle ich allerdings nur, wenn genügend synthtisches öl in der mischung enthalten ist. mineralöle greifen leider die reifen und die bremsbeläge an.


  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, moin,
    gestern hat mir ein Kollege (langjähriger BMW Fahrer) folgendes erzählt.

    Um nicht so soviel Dreck auf die Bremsscheiben zu bekommen sprüht er die Bremsscheiben mit Balistol ein und wischt dann mit einem Zewa den Überschuss weg. Die Bremswirkung ist dann natürlich erstmal mit Vorsicht zu genießen, ist aber nach ein paar mal wieder auf Normal.

    Als Ahnungsloser weiß ich nicht ob ich das glauben kann.
    Weiß jemand etwas darüber ?

    Der Ellerbeker

    Die guten Tips / Holträge der langjährigen LKW Schlosser waren für den Stift " Hol ma aus dem Majazin den 61er Kreuzmaul 27° für die Jetriebeleuchte" der Stift kam nach ca. 4 Std. vor Angst mitte Zähne klappernd wieder, weil er nix jefunden hatte

    Das mal zu dem Tips der langjährigen

  7. Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    126

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    ...............

    Übrigens: Auch Sauerstoffflaschen freuen sich über einen Tropfen Öl am Druckminderergewinde!
    Böse, böse.....

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #28
    Hi Lemmi
    Wenn irgendein Öl nicht verharzt, dann ist es das nicht mineralische Ballistol. Daher ist es als Waffenöl bekannt.
    gerd

  9. LGW Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die guten Tips / Holträge der langjährigen LKW Schlosser waren für den Stift " Hol ma aus dem Majazin den 61er Kreuzmaul 27° für die Jetriebeleuchte" der Stift kam nach ca. 4 Std. vor Angst mitte Zähne klappernd wieder, weil er nix jefunden hatte

    Das mal zu dem Tips der langjährigen
    Siemens Lufthaken. Was haben wir gelacht (wer nicht den Schaden hat... )

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Siemens Lufthaken. Was haben wir gelacht (wer nicht den Schaden hat... )
    Bei uns wars der Rentenschlüssel aus dem Magazin. Ein handliches Paketchen von gut 20 kg.

    Oder zur Überprüfung der Verfassungstreue der Gang in die Mikrofilmstelle, wo dann natürlich alle gewartet haben und vor Lachen vom Stuhl gefallen sind.


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 14:40
  2. Bremsscheiben
    Von supermotorene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 17:17
  3. Suche Bremsscheiben
    Von Ch ris 7 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 20:58
  4. R 1200 GS ...Bremsscheiben ab?
    Von Faxe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 14:24
  5. Bremsscheiben
    Von Garrett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 20:14