Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Bremsscheiben verschleiß

Erstellt von Tomi, 07.06.2015, 08:42 Uhr · 15 Antworten · 1.788 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    113

    Standard Bremsscheiben verschleiß

    #1
    Hallo,

    wie ich meine 1150 GS zur Inspektion gebracht habe, wurde vom Werkstattmeister ein Verschleiß der vorderen Bremsscheiben festgestellt. Da ich den Austausch der Bremsscheiben selber vornehmen möchte, benötige ich eine Information. Wo bekomme ich günstige Austauschbremsscheiben her?
    Über jede Info würde ich mich freuen.

    Tomi

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #2
    von mir ....? zb.!

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #3
    Hi
    Miss' erst mal selbst nach wie dick die Dinger noch sind. BMW-Werkstätten neigen dazu "sehr rechtzeitig" Alarm zu geben.
    Bei den 11x0 sollen sie mindestens 4,5 mm dick sein (bei den leistungsstärkeren 1200 genügen komischer Weise 4,0 mm).
    Die Originalen (relativ rostresistent) gibt's nur bei BMW, andere z.B. von LUCAS (bei KS-Parts)
    gerd

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #4
    von mir ....? zb.!

    Bin Händler ,bis auf ein ein paar Kumpels die ich mit Ersatzteilen versorgt habe und meinen natürlich habe ich noch nichts angeboten hier im Forum , würde sich für mich auch erst wirklich lohnen wenn sich ein paar anschliessen würden .

    Grund hierfür wären die hohen Kosten des Versands ,wenn ich 10 Bestellungen hätte wäre das OK dann könnte ich wirklich gute Preise machen .

    Werbung im Forum , ja ich habe schon mit Mijo geredet ...!!!!

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #5
    Hallo

    wieviel km hat deine Maschine drauf? I.d.R sind die Bremsscheiben eher langlebig. Meine z.B hat schon 80000 km drauf und die sind immer noch in der Toleranz. Ist natürlich auch von det Fahrweise abhängig. Deshalb , wie Gerd schrieb nachmessen und mal die Toleranz mit der 1200 er GS überdenken. Ansonsten sind Bermsscheiben von TRW gängig und günstig. Gibt es bei den üblichen Ketten und wenn du ein wenig Geduld hast kann man ggf auf eine Gutscheinaktion warten und da noch bis zu 20% einsparen.

    Gruß
    gstommy68

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #6
    Hi
    Der km-Stand sagt nix. Ich bin bei 136 Tkm und hab' auch noch die ersten Scheiben.
    gerd

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #7
    Hab' auch die Erfahrung gemacht, dass die Originalen etwas länger halten als z.B. die Alien-Scheiben von TRW.
    Die habe ich aus optischen Gründen und wechsele sie immer zusammen mit den Belägen, da beides gleich lang hält.
    Die Originalen hielten ca. 130.000, die TRW so zwischen 60.000 und 80.000.
    Habe glaube ich gerade das fünfte Mal gewechselt.

    Beim Lösen der Schrauben aufpassen, dass man gutes Werkzeug nimmt und nicht dabei mit dem Nachbarn quatscht - die Schrauben sind sehr weich - und sehr teuer, wenn man sie neu braucht.....

    Gruß, Machtien

    Ach so, zur Beurteilung der Haltbarkeit:

    Wohne im flachen und kurvenarmen Norden und bremse sehr wenig, praktisch nur zum Anhalten.

  8. Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    Hab' auch die Erfahrung gemacht, dass die Originalen etwas länger halten als z.B. die Alien-Scheiben von TRW.
    Die habe ich aus optischen Gründen und wechsele sie immer zusammen mit den Belägen, da beides gleich lang hält.
    Die Originalen hielten ca. 130.000, die TRW so zwischen 60.000 und 80.000.
    Habe glaube ich gerade das fünfte Mal gewechselt.

    Beim Lösen der Schrauben aufpassen, dass man gutes Werkzeug nimmt und nicht dabei mit dem Nachbarn quatscht - die Schrauben sind sehr weich - und sehr teuer, wenn man sie neu braucht.....

    Gruß, Machtien

    Ach so, zur Beurteilung der Haltbarkeit:

    Wohne im flachen und kurvenarmen Norden und bremse sehr wenig, praktisch nur zum Anhalten.

    ....bei dir halten die Beläge genauso lange wie die Scheiben ?

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #9
    Komischer Weise ja. Aber erst, seit ich diese Alien-Scheiben von TRW fahre.

    Dazu kommt aber auch, dass ich wirklich nicht oft bremse, wie gesagt nur zum Anhalten oder vorm Abbiegen.

    Zusätzlich verkürzen auch noch die Sintermetallbeläge das Leben der Bremsscheiben. Mit Organischen würden sie sicher länger halten.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Zitat Zitat von bgsm04 Beitrag anzeigen
    ....bei dir halten die Beläge genauso lange wie die Scheiben ?
    Vorn könnte das hinkommen. Da halten die Beläge auch bei mir 60Tkm (obwohl ich bremse; bei uns gibt es Kurven :-))
    Wobei ich bei 135 Tkm noch nicht gedenke die vorderen, originalen Scheiben zu wechseln.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GS ADV - Verschleiß Bremsbeläge hinten
    Von Ralf- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 13:22
  2. Welche Bremsscheiben für die GS
    Von Hubemo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 19:03
  3. Bremsscheiben und ABS-Ring für Q12
    Von xs111 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 18:23
  4. Speichenfelgen mit Bremsscheiben für R1200GS
    Von cobra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:23
  5. B: Radsatz R1100GS mit guten TKC80 - ohne Bremsscheiben/ABS
    Von kuhmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 22:55