Ergebnis 1 bis 9 von 9

Choke Bedienung?

Erstellt von metta, 06.04.2008, 19:31 Uhr · 8 Antworten · 2.231 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    21

    Standard Choke Bedienung?

    #1
    Hallo Leute,
    ich habe ein Problem:
    Nach Einschalten des Choke Schalter beim Kaltstart springt das Motorrad einwandfrei an. Es läuft aber irgendwo Benzin weg und tropft am Motorgehäuse nach unten. Es läuft nicht über eine Leitung weg, sondern durch etwas undichtes, ich weiß aber nicht wo. Anfangs hatte ich den Verdacht, dass es nur bei ganz vollem Tank passiert. Dieses ist aber nicht der Fall.

    Hat hier jemand eine Idee?

    Es handelt sich um eine 1150GS, Bj. 2002, ca. 32.000 km. Kein übermäßiger Verschleiß, letzte Inspektion bei KM Stand 25.000 (groß)
    Für Ideen bin ich sehr dankbar.

    metta

  2. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #2
    Hi!
    Kann aber nicht mit dem "Choke" zu tun haben, denn das ist eigentlich kein Choke. Der Hebel öffnet lediglich minimal die Drosselklappe und hebt so das Standgas an.
    Überprüf mal die Verbindung von Platikschlauch zu Gummischlauch auf der rechten Motorseite. Die Schellen hatten teilweise schlechte Qualität und waren undicht.
    Ansonsten mal den Tank lösen und anheben und von hinten reinlinsen, da sieht man die Anschlüsse an der Spritpumpe.
    Gruß
    Jatze

  3. ralvieh Gast

    Standard

    #3
    Meine süße hatte ab und an auch nach dem starten nach benzin gerochen. Übeltäter war ein schlauch unterm tank der am anschluss Porös war. Und der Anschluss war auch nicht mehr richtig fest.
    Das riechst du nur beim Starten, weil ansonsten der "Duft vom Winde verweht wird".
    Als ich es der Werkstatt bei der folgenden Inspektion sagte, kam nur "Ja, kennen wir schon, null Problemo".
    Ich glaube, sie haben nur den schlauch einen cm abgeschnitten und neu befestigt.

  4. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #4
    Ich tippe mal stark auf die Schnellkupplungen der Benzinleitungen. Da gab es sogal 'mal einen Rueckruf (-> klick) - zumindest in einigen Laendern. Hatte ich bei meiner jetzigen K auch. Da der Vorbesitzer dem Rueckruf nicht gefolgt ist, ist mir die Maschine einmal fast unter dem Hintern abgebrannt (nach Start Benzin auf den Kruemmer gelaufen und hat sich an der ersten Ampel entzuendet, als die Kruemmer heiss waren). Nach Tausch der Schnellkupplungen war alles Okay.

  5. Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    #5
    an alle,
    habt vielen Dank für die Antworten. Mal schauen, welcher Fehler tatsächlich vorhanden ist. Stelle ich dann wieder ein.
    metta

  6. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von metta Beitrag anzeigen
    an alle,
    habt vielen Dank für die Antworten. Mal schauen, welcher Fehler tatsächlich vorhanden ist. Stelle ich dann wieder ein.
    metta
    Moin 'metta',
    und? Was war's denn schlußendlich?

  7. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #7
    Letzte Aktivität 27.08.2009 .....

    Reini

  8. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #8
    ...aber der Startfred ist doch erst 26 Monate alt

  9. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #9
    Ggf. wars dunkel unterm Tank und er hat mitm Streichholz geleuchtet



 

Ähnliche Themen

  1. Choke defekt
    Von Dirty Todd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 15:32
  2. Garmin GPS 60 CSx - Bedienung....
    Von Moni70 im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 13:50
  3. Super-Bedienung
    Von Heiniki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 22:54
  4. Bedienung Koffer f. F 650 GS
    Von isi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 13:30