Ergebnis 1 bis 6 von 6

Dämpfereinstellung im Duobetrieb + Gepäck

Erstellt von Ra_ll_ik, 21.06.2010, 12:10 Uhr · 5 Antworten · 1.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard Dämpfereinstellung im Duobetrieb + Gepäck

    #1
    Moin
    Meine Frau und ich fahren erstmalig unsere erste Tour.
    Wir wollen nächste Woche ins Weserbergland. Das bedeutet die maximale Beladung für meine 1150er.

    Dazu wollte ich Federvorspannung hinten entsprechend einstellen. (--> max)
    Laut Anleitung soll dazu passend ebenfalls der Dämpfer eingestellt werden.
    Leider wird nicht geschrienben was denn passend ist.
    Lediglich im Solobetrieb ist die Grundeinstellung beschrieben.
    "Schraube rein, dann eine halbe Umdrehung zurück."

    Wie ist denn nun die richtige Einstellung? Kann ich die so überhaupt feststellen oder muß ich das erfahren?
    Oder ist es egal, da hart im Solobetrieb auch hart im Duobetrieb bedeutet?
    (Wäre für mein umfangreichens technisches Halbwissen einigermassen erklärbar wegen der Bohrung und dem Öl....und so)
    Die Suche hat mir da weniger geholfen...

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Ra_ll_ik Beitrag anzeigen
    Die Suche hat mir da weniger geholfen...
    Sicher? http://gs-forum.eu/showthread.php?t=33571

    Da die GS in der Nähe der maximalen Beladung kaum Reserven hat, würde ich sowohl Federbasis voll vorspannen als auch die Zugstufe zudrehen. Wenn es dann nicht reicht, kannst Du es eh nicht ändern.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Du musst mal meine Postings lesen, gerd.

  5. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #5
    Danke für die Antworten, vieles hatte ich bereits gelesen,
    leider kann ich schlecht im Vorfeld die Maschine beladen, meine Frau aufschnallen um dann den Dämpfer einzustellen.
    Diese Gelassenheit und Ausdauer bringt sie nicht mit....
    Viellicht kann ich während unserer Tour einfach mal was ausprobieren...

    Berichtigt mich.
    Wenn ich das richtig verstanden habe bedeutet :
    Volle Beladung = Dämpfung fast zu = hart
    Wiederspricht aber dann dem Solosetup mit nur einer halben Umdrehung auf. Weil da geht ja noch mehr...
    Oder?

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    Nein Ralf, das widerspricht sich nicht. Mach so wie empfohlen. geht auch ohne deine bessere Hälfte.
    Vor! dem beladen einfach die Federvorspannung auf ganz vorspannen und die Zugstufendämpfung auf ganz zu. Vor dem beladen hat das den Vorteil das sie stabiler auf dem Seitenständer steht und beim abbocken vom Hauptständer nicht so in sich zusammensackt.
    Tiger


 

Ähnliche Themen

  1. SuMo/Dämpfereinstellung
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 22:36
  2. Dämpfereinstellung und Lastwechselreaktionen
    Von Salem im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 00:14
  3. Dämpfereinstellung
    Von Darwin im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 12:18
  4. Frage Dämpfereinstellung
    Von Frank.m2 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:12
  5. Dämpfereinstellung
    Von Gernot im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 09:46