Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Delle im Tank!

Erstellt von gsvetan, 12.09.2010, 17:05 Uhr · 13 Antworten · 2.041 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen hoch

    #11
    der profi zieht es durch punktschweissen und verzinnt nachher

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #12
    Vom Punktschweißen und ziehen wurde mir letzes Jahr abgeraten, da der Tank doppelwandig ist und es dann zwischen den Wänden rosten soll/tut.

    von iknnen rausdrücken geht aufgrund der Tankform und der Doppelwandung auch nicht.

    Es hat nur aufspachtenln und lackieren geholfen.

  3. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Vom Punktschweißen und ziehen wurde mir letzes Jahr abgeraten, da der Tank doppelwandig ist und es dann zwischen den Wänden rosten soll/tut.

    von iknnen rausdrücken geht aufgrund der Tankform und der Doppelwandung auch nicht.

    Es hat nur aufspachtenln und lackieren geholfen.
    Wer hat Dir den diesen Bären aufgebunden?

    Der Tank das ist tiefgezogenes Blech wie das doppelwandig gehen soll womöglich mit Abstandshalter, das soll mir mal einer erklären!

    Ganz ehrlich ich sitz immer noch hier und Lach mir nen Specht mitsamt Baum, Sorry aber ich kann nicht anders!

    Aber zurück zum Thema,woher ich das weiß, es ist ganz einfach, ich habe einen Unfalltank bekommen, diesen aufgeflext und in Anlehnung an den Adventuretank vergrößert mittel handgetriebener Blechschalen.
    Nur das mein Tank jetzt 32 Liter fasst und nicht nur 30 Liter!

    Also nochmals der Tipp mit dem Spengler (Karosseriebauer) oder dem Dellendoktor ist schon richtig, vorbeifahren nachfragen was es kostet, vielleicht hat er sogar einen Bekannten der das dann speziell bei Tanks macht.
    Ist das Blech jedoch geknickt, wir es wohl mit dem drücken nichts werden, da müssen dann wirklich scharfe Geschütze aufgefahren werden, sprich Bolzen aufschweißen und ziehen, dann schleifen spachteln lackieren!

    Aber lass Dich erst mal nicht irre machen, das wird schon wieder!

    Gruß

  4. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #14
    Hallo
    Ich habe die Benzinpumpe ausgebaut und meine Beule mit einem Kunststoffhämmerchen dem ich den Stiel gekürzt habe mit kleinen Schlägen wieder im Form gebracht
    Das geht und spart die Kohle für den Dellendoc
    Grüße Edda
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0107.jpg  


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R80 GS Basic Kalahari Tank, 38L G/S Paris Dakar Tank, original BMW
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 08:11
  2. schwarzer GS-Blechtank mit Delle gegen Portoerstattung
    Von elfer-schwob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 01:23
  3. Tank (Blech) Bj. 1998 mit Delle
    Von fischsemmel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 16:13
  4. Tank (22l mit Delle) und Benzinpumpe R 1150 GS
    Von Kusti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 09:06
  5. Zylinderschutzkappe macht Delle in Deckel!
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 08:40