Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Der Blitz hat mich...

Erstellt von xbiff, 03.09.2014, 19:28 Uhr · 25 Antworten · 3.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #21
    Ich galvanisiere meine Teile mit einem Galvanisierset schon seit Jahren selbst. Gibt´s unter anderen bei Conrad.
    Kleine Teile im Tauchverfahren, größere eben im Tamponverfahren. Natürlich müssen die Teile vorher entsprechend
    poliert werden, wenn man ein (sehr) gutes Ergebnis haben möchte. Sauberkeit, Rost- und Fettfreiheit sind sowieso
    Grundvoraussetzungen. Bei Rost hilft Phosphorsäure hervorragend. Für Flugrost tut´s auch Coca-Cola, welches ja auch
    Phosphorsäure enthält.

    Jedenfalls verkupfere, vernickle, versilbere, vergolde ich alles selbst. Und bei entsprechender Vorarbeit sind die vernickelten Teile kaum von verchromten zu unterscheiden, nur in der Farbe, da Nickel einen leicht(!) gelblichen Stich hat. Das sieht man aber nur, wenn verchromt und vernickelt direkt nebeneinander liegen.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    HI Tom, probier das mit dem Nagellack doch mal... Bei den Deckelchen der alten Bing Vergaser an den 2V Mopeds zB funxt das sehr gut !
    Die Deckelchen selber sind ja keiner mechanischen Belastung ausgesetzt, wie Schrauben. Auch wenn die nur alle 10.000km bewegt werden. Dann muß die BMW demnächst nicht zum Ventileeinstellen, sondern zur Manuküre. . .

  3. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #23
    Ich Hab auch noch einen:12 € für 4 Dichtungen der Schnellverschlüsse!.......Hab nicht blöd geguckt!!!

  4. Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #24
    Hab meine Kuh auch eben vom 20.000er KD abgeholt.
    647,- EUR !, und nicht mal die Bremsflüssigkeit gewechselt, dafür werd ich wahrscheinlich die Werkstatt wechseln...
    Bremsbeläge hinten: 74,- EUR, Zündspule 119,- EUR, Riemen (wird eigentl. lt. dem Freundlichen erst bei 40.000 getauscht - evtl. hatten die lange Weile !?!?). Das Motorenöl wird in 100ml-Einheiten verrechnet, bin gespannt ab wann das in Euro pro Tropfen auf der Rechnung steht. In unserer Firma wird ebenfalls Motorenöl verhandelt: EK-Preis zwischen 2,- und 4,- EUR PRO LITER !.
    Ich bin kein Schrauber, und jede Arbeit soll bezahlt werden, aber 800 % Aufschlag (beim Öl) sind schon heftig.

  5. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    197

    Standard

    #25
    Nöö, normal

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #26
    Wahrscheinlich haben sie bei 20tkm in 10 Jahren beim KD Standschäden behoben, des halb den Riemen event. Gewechselt.....der Preis ist eine Frechheit!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Hat mich der Endantriebs-Teufel ereilt?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 17:59
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 21:16
  3. !!!!!!!!! DER BOSS HAT GEBURTSTAG !!!!!!!
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 09:00
  4. Meine alte 1200GS hat mich abgeledert
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 07:54
  5. Der Max hat Geburtstag!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 07:34