Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Desierto 3 an GS1150 ADV

Erstellt von nelson59, 02.09.2010, 23:31 Uhr · 50 Antworten · 12.191 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard navibefestigung

    #41
    weiß nicht, wie du das mit dem navi meinst?!
    ich habs so gemacht.

    gruß edgar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2061.jpg   img_2060.jpg  

  2. abs
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #42
    Hm...

    Hm schlecht siehts ja nicht aus... Auf meiner demnächst umlackierten Q (Nato-Oliv, ich krieg ne Kommando-Q ) könnte das doch ganz passend sein.

  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard Desierto 3 für R 1150 GS

    #43
    Salute,

    also ich habe mich "mehr" an die Fotos gehalten und die Abstandshülsen und die Laschen somit oben aufgesetzt. Um genug (aber eben auch nicht zu viel) Zug auf die Verkleidung zu bekommen, kann man mit den Gummipuffern spielen, die an den Auflagepunkten auf der originalen Cockpitabdeckung montiert sind. Bei mir waren zumindest dünnere und dickere dabei. Mit den dickeren sitzt es bei mir juut.
    Und ähm..., ich nehme doch mal an, Du hast die Laschen OHNE die Abstandshülsen von unten montiert, oder?!?

    So oder so,
    zugfreie Fahrt,
    Thomas

  4. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard Desierto 3 für R 1150 GS

    #44
    Ach so...
    Navi und Scheibenverstellung...
    Ich verwende nicht die Kunststoffrändelräder sondern die Muttern.
    Ich habe die Schrauben umgedreht, so dass die Muttern außen sitzen und somit mit einem Maulschlüssel zugänglich sind, egal was an der Papageienstange innen montiert ist. Bei mir ein GPSmap 60CSx.

    Nun aber gute Nacht,
    Thomas

  5. RKeller Gast

    Standard

    #45
    Vielen Dank für die Antworten soweit!

    Ich habe die Verkleidung jetzt auch so wie auf den Fotos befestigt. Laut einer Email von Touratech ist dies auch die richtige Befestigungsart.

    Bei einer kleinen Runde mit meiner GS hatte ich nach ein paar Kilometern allerdings das nächste Problem. Ich habe die Befestigungsstange für die Navis wie in der Anleitung mit den Schrauben und Unterlegscheiben befestigt. Nach ein paar Kilometern hatte sich die Stange irgendwie soweit freigewackelt, dass meine an der Stange festgeschraubte Navihalterung in meine Richtung absackte. Ich bin jetzt am überlegen, ob die Stange besser hält, wenn ich die zwei Unterlegscheiben weglasse, denn so bringt mir die Aufnahme auch nichts, wenn sich alles löst beim Fahren...

  6. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard schrauben navi-stange

    #46
    ich hab mir anstelle der mitgelieferten weichen inbusschrauben von touratech einfach aus nem schraubenladen um die ecke weitaus festere sechskantschrauben geholt.
    die kannste dann auch richtig anziehen ohne, dass du den inbus "ausdrehst".

    gruß edgar

  7. RKeller Gast

    Standard

    #47
    Das werd ich morgen auch machen. Die lose Stange ist das Einzige, was mich momentan noch stört, nachdem ich eine passende Einstellung der Scheibe für mich gefunden habe.

  8. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #48
    ich nehme mir mal die freiheit deine frage öffentlich zu machen.

    Zitat Zitat von RKeller
    Hallo,

    hast du beim Festschrauben der Haltestange der Desierto III die Unterlegscheiben drangelassen, als du sie mit deinen neuen Schrauben verschraubt hast?

    Grüße und schon danke im voraus für deine Antwort,
    Ronnie
    hab quasi alles original gelassen, nur die schrauben ausgetauscht.

    gruß edgar

  9. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard Desierto3 für R 1150 GS

    #49
    N'Abend,

    also ich komme bzgl. Navi bisher auch mit den originalen TT-Schrauben zurecht, obwohl ich mein GPSmap 60CSx inklusive Batterien (bin zu faul zum Rausnehmen ) dran habe, also auch kein Fliegengewicht.
    Aber hauptsache es hält, egal mit welchen Schrauben, gelle...

    Na denn mal allen eine gute Reise ohne Orientierungsverlust...

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #50
    Will jetzt nichts schlecht reden, und hab mir auch selbst noch keine Desierto3 geholt...

    Aber wenn man euch hier so liest...
    Bei DEM Preis dieses Teils muss man sich dann tatsächlich noch selbst Gedanken über die beste Schraubenart, Befestigung der Navi-Stange usw. machen???
    Das ist in meinen Augen eine absolut bodenlose Frechheit von Touratech!!!
    So einen, sorry an alle die's schon haben, Schrott auf den Markt zu bringen der noch weit entfernt von ausgereift und durchdacht ist geht bei dem aufgerufenen Preis gar nicht!!

    ist nur meine Meinung dazu...Touratech macht auch gute Sachen, nur die Nummer mit der Desierto3-Verkleidung ist der Hammer...


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch GS1150
    Von gs1150peach im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 19:21
  2. Suche Schnabel GS1150
    Von Panzone im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 12:45
  3. Federeinstellung für GS1150
    Von Tomsplett im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 12:20
  4. GS1150 in Teilen
    Von Brummer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 20:37
  5. Scheibe für GS1150 ADV
    Von Adventure1967 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:16