Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 72

Die Q kommt, Sie kippt, Sie liegt...

Erstellt von ICY, 20.04.2010, 16:57 Uhr · 71 Antworten · 15.010 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.344

    Standard

    #21
    Ja;ja schaut nur hin
    Nicht nur einmal---aber das kann sie ja Gottseidankt abhaben
    M&A und Edda---da war der Tank noch klein und Schwarz!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0184.jpg  

  2. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    73

    Reden Mit Turnschuhen kippt es sich schneller

    #22
    Hallo ICY,
    ist mir mit Turnschuhen auch schon passiert.

    Mit Motorradstiefeln allerdings noch nie.

    Meine Frau sagte ich hätte Schludels Beine.

    Im Stand merkt man das Gewicht der Dicken ganz gut.

    Bin 1,86, nicht schwächlich und hab auch sonst keine zwei linke Hände und / oder Beine.

  3. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Fotos machen, Linksverkehr und Offroad mit Tourance

    #23
    Hi,

    in Schottland angehalten zum Fotos machen, ich Alukoffer schmaler wie Lenker, mein Kumpel Affentwin mit Alukoffer breiter wie Lenker,Koffer gegen Koffer schon lag sie da.
    Newcastle auf der Suche nach der Jugendherberge, freundlicher Sanitäter auf Motorrad angesprochen, bringt uns hin. Kreuzung mit Ampel, 2 Spuren in jede Richtung, halte an um rechts vor links zu beachten, fahre los, Mist falsch geschaut die kommen von der anderen Seite, Vollbremsung und mein Kumpel knallt mit seinem linken Koffer in meinen rechten. 3 Personnen und 2 Moppets liegen mitten auf der Kreuzung, keiner hupt, Maschine aufgehoben und dann am Strassenrand meinen Alukoffer mit dem Campingbeil gerade gekloppt.
    Endurowandern 24h Rennen am Nürburgring, och ist der Rasen schön grün, reinfahren feststellen unterm Gras nur Matsch, Vorderrad zugesetzt und da lag er da.
    Also Moppet aufrichten kann ich inzwischen und wenn der Heidenau runter ist kommt wieder TKC80 drauf, dann liege ich weniger.

    Schöne Saison

    Steff

  4. Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    321

    Standard

    #24
    Ich habe meine in Sardinien auf einem Schottterweg hingelegt. Bin mit dem Vorderrad von einem Stein gerutscht, sofort Füße runter um die Q zu stabilisieren. Aber ich fand leider keinen Bodenkontakt. Da war genau ein Loch und meine Füße dafür zu kurz. Rrrruummms und schon ist sie rechts auf dem Zylinder gelegen.
    Aber meinen Kollegen ist noch was besseres passiert.
    Er war beim und hat sich neue Reifen montieren lassen. Der Chef sagte noch zu ihm:
    Pass auf, denn die Bridgestone sind neu sehr rutschig!
    Er drauf: Ja, ja, sind ja nicht meine ersten neuen Reifen.
    Er legte sich noch im Hof beim Freundlichen hin. Natürlich war das Publikum dort groß.
    Peinlich, peinlich. Seit diesem Vorfall fährt er Metzeler.

    Gruß, Andy

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #25
    Hier werden ja mittlerweile auch "Stürze" beschrieben... ich hatte das erste Posting so verstanden, dass es ums "Umkippen" ging... umgefallen ist meine auf bergiger Schotterstraße natürlich auch schon. Aber nicht im Stand.

  6. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #26
    Na dann oute ich mich auch mal.
    Es war im Oktober 2009 gleich bei unserer (meiner) ersten Ausfahrt mit MarTwin und Alpenhase und mit meiner neuen Kuh. Wir fuhren nach Hallstatt (Oberösterreich), dort angekommen stellten wir unsere Kühe zum grasen an den Badesee in die Wiese. Fotoapparate raus, einige Schritte entfernt, durch den Sucher geblickt und mit Schrecken festgestellt das sich meine Kuh vor Erschöpfung ins Gras fallen lässt, gaaanz langsam aber gerade so schnell das wir sie nicht mehr aufhalten konnten. Zum Glück war das Gras feucht und sehr weich das sie keine Blessuren abbekommen hat.

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #27
    Moin, mit der Roten. Will losfahren, Kupplung ziehen, Gangrein, Gas geben, Kupplung kommen lassen, Füsse hoch......und dann ging's nach rechts unten......Der Gang war doch nicht drin..... und ich hab das zu spät gemerkt

    War aus ein paar Kratzern auf dem Zylinderschutz und ganz leicht auf dem Sturzbügel nix passiert.

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #28
    Ser's,

    bei so viel Ehrlichkeit will ich auch nicht hintanstehen.

    Hotelparplatz mit Ausfahrt auf eine einspurige Straße mit ca 20% Steigung.
    Ich Schlaumeier will bergabfahren, aber die Ausfahrt hat den Ausfahrtswinkel nach oben - also aus der Ausfahrt heraus umdrehen.
    Mitteldrinn komme ich drauf, dass die Straße zu schmal ist um auf einmal umzudrehen. Also halt, Fuß runter - und plumps, die Straße war auf der abschüssigen Seite 20 cm unter meiner Sohle.
    Bei der Steigung habe ich die Q nur mehr mit Hilfe wieder aufstellen können.
    Zylinderschutz (das Plastikglump) kaputt. Spiegel und Handschutz zerkratzt, Ego beschädigt - sonst niGS.

    Zwei mal im Stehen geschmissen, weil unkonzentriert und nicht geschaut wo ich hinsteige - weggerutscht. Einmal auf einer Kreuzung (mit seehr viel Publikum) einmal auf einer rumänischen Passtraße - noch ein paar Kratzer am Ventildeckel mehr.

    Etwa 40 km/h auf nassen kalten Straßenbahnschienen - platsch das lag die Q und ich daneben - Ventildeckel schaut aus, wie nach einer Kurvenschräglagenorgie, Koffer hat Schlimmeres verhindert.

    Mein Sohn hat sie auch schon zweimal umgeschmissen - jetzt hat sie wirklich Patina.

    Wer seine Q liebt, der lässt sie auch mal liegen.

    liebe Grüße
    Wolfgang

  9. Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    29

    Standard

    #29
    Hallo zusammen,
    ist mir auch schon passiert. Eientlich "dumm gelaufen".
    Hab mich verfahren und bin in eine kleine Seitengasse (berghoch) eingebogen, angehalten, rechter Fuss unten, Lerrlauf, wollte linkens Bein absetzen -- Strasse weg, sehr abfällig zur linken Seite. Das wars. Als der linke Fuss Boden hatte, hab ich Sie zärtlich abgelegt.

    Gruss
    Edgar

  10. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #30
    Na jut - dann hab ich auch noch einen.
    Ich habe meine Heusrunde gedreht. Da ich nicht mit vollem Tank losgefahren war, musste ich zwischendurch Käthes Bauch mal füllen.
    Fairerweise muss ich gestehen, dass ich am Abend vorher ein wenig gefeiert hatte und so nicht ganz kla inne Birne war. An die Säule gefahren, getankt und zum zahlen....und ich hab wirklich gedacht der Seitenständer wäre raus - war er aber nicht und so drückte mich meine Käthe gaaanz gaaanz langesam, aber mit ihrem vollen Gewicht, gegen die Tanksäule.
    Ein verständnisvoller Goldwing Fahrer half mir dann aus meiner misslichen Lage - war ihm auch schon mal passiert - hate er gesagt

    Gruß
    Tom


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RT vs. GT; Wo liegt der Unterschied?
    Von Swiss_GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 21:40
  2. R 1200 GS Woran liegt es?
    Von 1200er im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:25
  3. Was so alles auf der Straße liegt...
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 21:25
  4. Jetzt liegt´s an euch...
    Von cameljoe im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:29
  5. Wie stabil liegt die GS/GSA bei Autobahntempo
    Von schuberth1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 15:43