Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Die Q säuft

Erstellt von Meischterchleischter, 13.01.2011, 22:33 Uhr · 27 Antworten · 2.686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #11
    Hi,
    evtl. ist auch nur der Zug aus der Hülse, dagegen spricht zwar
    >Laufen tut sie recht gut <
    Aber wer weiß nach dem Winter wie gut GUT ist.
    Gruß

  2. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Meischterchleischter Beitrag anzeigen
    Hmm ich weiss nich ob ich in Chemi vollends gepennt hab, aber dünnere Luft= weniger Sauerstoff, ergo schlechtere Verbrennug und weniger Leistung. Dies macht mann mit höheren Drehzahlen wett. Somit steigt der Verbrauch, oder lieg ich da falsch??
    Hab in Chemie zwar immer gepennt aber meine Q braucht (auch beim zügigen) Überqueren von Alpenpässen im Schnitt weniger...

    Ist vielleicht die dümmste aller Fragen, aber hast Du den Reifendruck schonmal kontrolliert... 1 bar zu wenig macht schnell mal 2 l mehr ...

  3. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #13
    Hi,
    mach das erstmal mit dem Gasgriff.Also nochmal Batterie abklemmen.Einen Kaffee trinken gehen.Dann Batterie anklemmen.Zuendung an und den Gasdrehgriff 2-3mal von 0-100% drehen.Zuendung aus.Das war's.
    Durch diese Aktion sagst Du dem Drosselklappenpoti,wieviel %Gasdrehgriffbewegung wieviel % Drosselklappendrehung bedeutet.
    Falls es daran gelegen hat, sollte es wieder funktionieren.
    Zum Thema Verbrauch.Dieser ist bei mir in den Alpen auch tendenziell geringer,als daheim.Es kann da schonmal durchaus sein,dass eine 4 vor dem Komma steht.Das wenigste waren mal 4,3. Ansonsten liegt der Verbrauch bei mir zwischen 5,5 und 6 Liter.

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Meischterchleischter Beitrag anzeigen
    Hmm ich weiss nich ob ich in Chemi vollends gepennt hab, aber dünnere Luft= weniger Sauerstoff, ergo schlechtere Verbrennug und weniger Leistung.
    Nein, nicht schlechtere Verbrennung, gute Verbrennung mit weniger Benzin im Gemisch, also weniger Verbrauch.
    Die 5 % Minderleistung merkst Du bei so einem Drehmomentstarken Mopped nicht unbedingt, zumindest ist das meine Erfahrung der letzten paar Jahre in den Dolomiten mit meiner GS.

  5. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #15
    Auch wenn die Erklärung schwierig ist, der Effekt ist eindeutig da: In den Alpen brauche ich weniger Sprit!
    Das kann aber an so vielem liegen, dass es schwer einzugrenzen ist.
    -Tempolimit 80km/h in CH mit teuren Bußgeldern, natürlich fahr ich nicht immer 80, aber solche Ausraster wie sie bei uns im Flachland mal vorkommen lasse ich schon sein
    -man fährt die Hälfte der Strecke bergab
    -geringere Dichte der Luft -> Steuergerät reduziert die Einspritzmenge.
    Auf 2500m dürfte die Q statt 77PS nur noch gute 50PS Leisten, bei entsprechend geringem Verbraucht, 50PS sind nunmal 50PS, egal bei welcher Drehzahl. Das ist Physik und nicht Chemie, Chemie ist hier fehl am platze

  6. Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    A
    -Tempolimit 80km/h in CH mit teuren Bußgeldern, natürlich fahr ich nicht immer 80, aber solche Ausraster wie sie bei uns im Flachland mal vorkommen lasse ich schon sein
    HEHE, ich glaube HIER ist der Unterschied gefunden, als Ortskundiger ist man bestens darüber informiert, wo denn die Rennleitung gerade rumlasert =) So ist mein Tempolimit meist durch mein Können gegeben, nicht durch eine Geschwindigkeitsbegrenzung =) Aber bei Besuchern kann ick das schon verstehn, unsere Bussen sind wirklich exorbitant =)

  7. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #17
    Also ich fahr´immer volles Rohr. Alles was drin ist.
    Denn wenn man immer Vollgas fährt, kommt man logischerweise schneller ans Ziel. Der Motor läuft also nicht so lange und kann also gar nicht so viel verbrauchen...

  8. Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard Choke

    #18
    Aus Unwissenheit war ich zu Anfang die ganze Fahrzeit über mit gezogener Choke gefahren. Ich hatte da so einen Verbrauch zw. 8 und 9 Liter! Ich dachte immer nur, damit fahrt man mit höherer Drehzahl! Und jetzt fahre ich nur noch ca. 300 m mit gezogener Choke und habe einen Verbrauch von 6,5 l. Dank einer Info aus dem Forum! Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von tomnatz Beitrag anzeigen
    Aus Unwissenheit war ich zu Anfang die ganze Fahrzeit über mit gezogener Choke gefahren. Ich hatte da so einen Verbrauch zw. 8 und 9 Liter! Ich dachte immer nur, damit fahrt man mit höherer Drehzahl! Und jetzt fahre ich nur noch ca. 300 m mit gezogener Choke und habe einen Verbrauch von 6,5 l. Dank einer Info aus dem Forum! Gruß Thomas
    Hallo,
    das, kann ich mir nicht vorstellen.
    Oder vieleicht doch, Du bist eine ganze Tankfüllung Stopp & Go gefahren 250 Km dann war der Tank leer.
    Gruß

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von tomnatz Beitrag anzeigen
    Aus Unwissenheit war ich zu Anfang die ganze Fahrzeit über mit gezogener Choke gefahren. Ich hatte da so einen Verbrauch zw. 8 und 9 Liter! ...
    Sobald die Drehzahl per Gasgriff über der des "gezogenen Choke" liegt, ist es sche...egal, ob der nun gezogen ist oder nicht. Der "Choke" ist bei der GS gar keiner. Er öffnet lediglich die Drosselklappen ein wenig, ist also nur eine Standgasanhebung.
    Dadurch kann definitiv kein derartiger Mehrverbrauch entstehen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine F säuft
    Von trialrider im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 09:26
  2. Q säuft
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 18:49
  3. Megamoto säuft
    Von Megamotoalex im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 17:56
  4. Meine F säuft
    Von trialrider im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 21:43
  5. Sauf Q säuft 7,6 liter auf 100
    Von Pitblank im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 13:52