Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Dienstmotorrad R 1150 GS Adventure!????

Erstellt von SuffQ, 26.03.2005, 12:56 Uhr · 27 Antworten · 4.677 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard Dienstmotorrad R 1150 GS Adventure!????

    #1
    Hallo ,

    was muss ich unter einem BMW Dienstmotorrad verstehen??
    Handelt es sich hier bei um einen s.g. "Vorführer" oder ist es einfach
    ein Fahrzeug aus dem BMW-Fuhrpark??

    Hat evtl. jemand damit Erfahrungen gemacht und kann mir dies bezüglich mehr sagen. Habe ein Angebot von einem Händler und würde mich über
    euer Feedback freuen.

    1000 Dank

    SuffQ

    P.S.ienstmotorrad EZ 05/04,1.Hand, 7300Km,(inkl. ABS., dicker Tank,Motorschutzbügel, FID, Kofferhalter usw.) 10000€ !!

  2. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150Gs und R1150 Gs Adventure

    #2
    Hallo SuffQ
    Ich glaube es handelt sich um einen Vorführer oder einem Leihmotorrad aus dem eigenem Fuhrpark :!: Muß aber nicht schlecht sein, und 7300 km ist ja nicht's die ist ja gerade mal warm geworden

  3. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard Dienstmotorrad...

    #3
    ...der "Freundliche" erklärte mir im Brief sei die BMW AG München eingetragen! Und die Motorräder seien aus Leasingverträgen mit Mitarbeitern!!!

    Keine Ahnung ob ich dem Glauben schenken soll.......

    So long,

    SuffQ

  4. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Dienstmotorrad...

    #4
    Hallo SuffQ!
    Warum sollte dich der Händler anlügen? Bei BMW ist es sicherlich nicht anders als in meiner Firma ( AUDI ). Dort werden die Leasingrückläufer der Werksangehörigen auch den Vertragshändlern aufs Auge gedrückt. Die Leasingfahrzeuge sind bestens gepflegt, da der Leasingnehmer sämtliche Schäden, die über das übliche Maß hinausgehen, mit einer Selbstbeteiligung abdecken muss. Diese Schäden werden dann auch fachgerecht repariert. Es spricht also nichts dagegen, ein WA - Leasingfahrzeug zu erwerben.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  5. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard Dienstfahrzeug

    #5
    Hallo Max,

    vielen Dank für die Info, deine Erklärung leuchtet ein. Aber
    was meinst du zum Preis!??

    Gruß aus dem Sauerland

    SuffQ

  6. Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    33

    Standard

    #6
    Hallo!!!

    @ BMW-Max

    Das stimmt was du sagst, daß die Autos/Bikes top gepflegt sind.
    Aber wie schaut es mit dem Motor aus???
    Das möchte ich in vielen Fällen nicht wissen.Wurde er eingefahren???
    Das alles weiß man nicht.
    Mein Kumpel(Audi-Mitarbeiter) hatte vor 3 Jahren einen S3
    für 9 Monate geleast.Motor einfahren???Nö, natürlich nicht.
    Auto kommt ja wieder weg.Also, es wurde immer alles gegeben.

    Deshalb wäre ich bei so nem Fahrzeug vorsichtig.

    Gruß, jens

  7. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150GS und R1150GS Adventure

    #7
    Hallo Zusammen
    Ich habe mir vor Jahren eine BMW gekauft, wo alle sagten du bist bekloppt :!: :!: Es war ein Fahrschulmotorrad was ich völlig Problemlos so um die 25000 km gefahren habe bevor ich es dann verkaufte.
    Will nur sagen Vorsicht ist gut,aber die Fahrzeuge von der AG sind doch auch sauber und gepflegt :!: ich hätte da keine Hemmungen :!:
    Mach eine Probefahrt und dann aus dem Bauch heraus JA oder NEIN

  8. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #8
    Hallo Jens!
    Es gibt natürlich auch bei den Werksangehörigen schwarze Schafe. Doch der Großteil fährt und pflegt die Fahrzeuge, als wenn sie ihr Eigentum wären. Dies wird bei Motorrädern von BMW nicht anders sein.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  9. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Dienstfahrzeug

    #9
    Hallo SuffQ!
    Als Anhaltspunkt kann dir meine Adventure dienen, die ich im Mai 2004 mit Vollausstattung ( ohne Navi ) für 12500 Euro neu beim Händler gekauft habe. Meines Erachtens sind 10000 Euro durchaus vertretbar, könnte mir aber vorstellen, dass durch geschicktes Verhandeln noch Spielraum nach unten vorhanden ist.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  10. Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Hallo SuffQ,

    das selbe Problem hatte ich auch vor drei Wochen.
    Hab sie gekauft.
    Hier mal ein Anhaltspunkt für deine Preisverhandlungen:
    EZ: 5.05 allerdings 6.05 schon wieder abgemeldet stand seit dem in Freimann in der Halle rum
    885 km, Vollaustattung ohne FID und Koffer, 9802 € inkl. Steuer

    also da geht noch was


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche hohe Sitzbank 1150 GS gegen 1150 Adventure
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:25
  2. 1150 GS gesucht, evtl. Tausch gegen 1150 GS Adventure
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 08:41
  3. Dienstmotorrad
    Von Boxer1904 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 11:09
  4. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  5. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29