Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Doppelzündung

Erstellt von Eifelscout, 29.08.2006, 16:29 Uhr · 10 Antworten · 2.362 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    11

    Standard Doppelzündung

    #1
    Hallo
    Ich bin auf der Suche nach einer 1150 GS . Jetzt habe ich gelesen , das ab 2003 eine Doppelzündung eingebaut wurde . Was für Vorteile oder Nachteile hat eine Doppelzündung .
    MfG
    Mario

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Genau gesagt ist das ab Modelljahr 2003 der Fall, also auch Erstzulassungen Ende 2002 können bereits Doppelzündung haben. Soweit ich weiß ging es ursprünglich um verbesserte Schadstoffwerte, geringeren Verbrauch und als Nebeneffekt auch eine Verringerung des Kostantfahrruckelns (KFR) das die Boxer häufig haben.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #3
    Hi
    KFR lässt sich auch durch die DZ nicht beseitigen. Unverblümt gesagt: Die letzten 1150 waren die Versuchsträger für die 1200. Genauso wie die 1100S die Versuchsträger für die Köpfe der 1150 waren :-)
    Aus Leistungsgründen hatten die 1150 Boxer-CUP Maschinen KEINE DZ
    gerd

  4. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #4
    Sers Mario,

    das wichtigste haben ja bereits AMGaida und gerd_ gesagt. Will noch hinzufuegen, dass meines Wissens nach mit der DZ auch erstmals die Servo unterstuetzte Bremse (eine Art Bremskraftverstaerker, kurz "BKV") verbaut wurde. Die Wartung ist im Vergleich zur nicht-Servo Version recht kompliziert und sollte normalerweise von einer Fachwerkstatt gemacht werden.

  5. Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    32

    Standard Modellübersicht

    #5
    http://www.metzele.de/motorrad/1150gspflege.htm

    vielleicht da mal reinlesen, dann ist schon viel beantwortet.

  6. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_
    Aus Leistungsgründen hatten die 1150 Boxer-CUP Maschinen KEINE DZ
    gerd
    Hallo Gerd,
    Du kannst doch immer alles so super erklaeren.Versuch es doch bitte auch mal mit diesem Sachverhalt.Ich bin nicht der Grosse Schrauber.Mich wuerde interessieren,was die DZ mit der Leistungsausbeute zu tun hat.Kann man aus einer Maschine mit EZ mehr Leistung rausholen oder laeuft sie bei hoher Leistung thermisch stabiler?

  7. Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #7
    hi,

    meiner info nach, is die DZ lediglich für die Start und Kaltfahrphase gut...

    sobald der boxer heiß, werden die unteren Kerzen deaktiviert... -> dann haben auch die 4er nur 2 zündende...
    sollte das stimmen, verstehe ich die aussagen wie bessere leistung, kfr ist weg und weniger Spritverbrauch nicht...

    so zumindest die aussage meines freundlichen...

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #8
    Hi
    Kann ich auch nicht erklären. Früher war das "Kennzeichen" quasi aller Rennmotoren dass sie DZ hatten,
    Sicher weiss ich nur, dass es bei den Boxer Cup Maschinen so war. Bessere Leistung mit 1 Kerze. Vielleicht hing es mit den unterschiedlichen Zündaufbauten zusammen (2 Spulen un den Steckern und eine gemeinsame für die Sekundärkerzen)? Kann natürlich auch sein, dass man nicht "an die" Motronik wollte oder gemäss Reglement nicht durfte.
    Auch ob eine Kerze irgendwann abgeschaltet wird weiss ich nicht, halte es für zumindest unwahrscheinlich, doch wer weiss......
    gerd

  9. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #9
    Hallo,

    schade,dass Du auch kein Licht ins DUnkel bringen kannst Gerd.Also wirklich vorstellen kann ich mir auch nicht,dass bei den DZ zwei Stueck nach der Warmlaufphase abgeschaltet werden.
    Ich habe auf einer Tunerseite sogar mal gesehen,dass der eine dritte Kerze pro Zylinder einbaut.Sieht sehr eigenartig aus.Aber muss ja auch einen Zweck erfuellen.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10
    Hi
    Die dritte Kerze fällt bei mir unter ABM. Mit reiner Logik und Geometrie ist's heutzutage nicht mehr getan. Die Gemisch- und Wärmeverteilung etc. richten sich nur bedingt nach der Geometrie und auch die gelehrte Strömungslehre kann da nicht mit. Da sind brutal aufwendige Messungen angesagt die sich ein Tuner, auch wenn er gut ist, kaum leisten (können) wird.
    Bei drei Kerzen wird sich ein Leistungsgewinn nachweisen lassen (0,005% oder so :-))-. Über das Vorzeichen wird man diskutieren müssen.
    Früher wurden Ansaugkanäle mal spiegelglatt poliert oder auch mit einer speziellen Paste "hydraulisch" gehont. Dann wies eine Uni nach, dass das vergebene Liebesmüh' ist und eine leicht rauhe Oberfläche wesentliche Vorteile hat... :-)
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelzündung ???
    Von jackdoe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 16:00
  2. Doppelzündung
    Von Johannes im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 18:58
  3. GS mit Doppelzündung
    Von BMW-Max im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 11:33
  4. Doppelzündung
    Von Stephano26 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:09
  5. Doppelzündung R 100 GS
    Von HBO im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 19:41