Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Drehzahl fällt ab, Motor geht aus

Erstellt von Tox, 07.06.2015, 01:18 Uhr · 14 Antworten · 2.544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #11
    noch mal zum hallgeber:

    ist die komplette platte mit kabel getauscht?
    oder einzelteile ersetzt?
    die kabel sind auch gerne mal brüchig.

    aber alles kein grund für "benzinpumpe schaltet nicht ab ein paar sekunden nach zündung ein"

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Tox Beitrag anzeigen
    Ob das Pumpenrelais schon getauscht worden ist? Ich hatte das noch nicht gemacht.
    Hatte letzten Sonntag keines zur Hand und mein Sohn war mit seiner 1150er unterwegs, da hätte ich es ausbauen können. :-)

    Ich habe ihm die Info mal weiter geleitet, obwohl ich hoffe, er wird das wissen.
    im sicherungskasten sind ein paar baugleiche relais (siehe link von powerboxer)
    da könnte man quertauschen.

  3. Tox
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    #13
    Ja, Hallgeber wurde komplett mit Kabeln getauscht.
    Habe eben mit ihm wegen dem Benzinpumpenrelais gesprochen.
    Er meinte, das das Relais nur dafür da ist, dass die Pumpe läuft.
    Gesteuert wird die aber vom Steuergerät welches vom Hallgeber die entsprechenden Impulse bekommt (wenn ich ihn richtig verstanden habe).
    Das heisst ja dann doch, dass wenn HG getauscht wurde nur noch das Steuergerät dazwischen hängt und dort ist dann ja auch der Chip drin.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #14
    Hi
    Sind doch genügend Relais vorhanden. Da hupt's z.B. eben mal eine Zeitlang nicht,
    gerd

  5. Tox
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    #15
    Mittlerweile kann ich davon ausgehen, dass der Fehler behoben ist.

    Da das Problem nicht permanent aufgetreten ist, vor allem nicht im Stand, war die Suche, bzw. das Fehler einkreisen etwas aufwändiger.
    Das Diagnosegerät hat natürlich nie Fehler diagnostiziert,- der Fehler trat ja auch nicht auf wenn das Gerät angeschlossen war.
    Getauscht wurden die Relais von Benzinpumpe und Motronic, Leitungen wurden auf Kabelbruch oder Kontaktschluss durch gemessen.
    Alles nichts.
    Zu guter letzt wurde der (Tuning-)Chip im Steuergerät getauscht.
    Der Tuningchip war seit über 30000 km eingebaut und funktionierte (eigentlich) tadellos.
    Da der Fehler ja nicht sofort reproduzierbar war konnte direkt nach dem Austausch nichts konkretes gesagt werden.
    Jetzt habe ich jetzt mittlerweile um die 1500 km runter und der Fehler tritt nicht mehr auf.
    Entweder hatten mehrere der getauschten Komponenten ein Schuss oder es lag letzten Endes nur am Chip.

    Hat das schon mal jemand erlebt, dass sein Chip nach Jahren, bzw. zig Kilometern ersetzt werden musste weil er Probleme machte?



    Gruss
    Tox


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Problem bei Regen Motor geht aus
    Von TarnGS im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 01:59
  2. Motor geht aus und manchmal keine ganganzeige mehr verfügbar!
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 09:01
  3. Motor geht nicht aus
    Von Füchte im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:50
  4. 2009er ADV Motor geht sporadisch aus
    Von Lawman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:35
  5. Motor geht beim 1. KM aus!
    Von Monstermammi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 08:24