Moin,
habe Ansaugrohre mit größeren Durchmesser und einen K+N Luftfilter eingebaut, da die Q dann im Standgas ausging habe ich etwas rumgeschraubt und dabei leider die Grundeinstellung der Drosselklappen erwischt.
Ging dann nicht mehr aus, aber auch nicht wirklich gut. Habe mich dann zu einer BMW Werksatt begeben in der Hoffnung das die die Sache richten, die können aber nur synchronisieren was aber schwierig ist da ich die Werkseitige Grundeinstellung verstellt habe. Sie läuft jetzt sehr viel besser aber nicht optimal da die Drosselklappen ausgeschlagen sein sollen. Meine Frage: sind ausgeschlagene Drosselklappen normal Bj.1996 ca 48000 km.
und wie finden sie bei neuen Drosselklappen die Grundeinstellung.
Symptome: leicht schwankender Leerlauf, Konstantfahrruckeln, bei Gaswegnahme Zündaussetzer.
Das Ganze interessiert mich da die Rep. ca. 500 - 600 Euronen kosten soll, die gebe ich ungern einfach zum Vergnügen aus.
So, viel Text: wer hat Erfahrungen.

Gruß aus dem Flachland wo zwei geraden durch einen rechten Winkel verbunden sind.