Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Drosselklappengehaeuse / Synchronisationsanschluss

Erstellt von lukasz, 03.12.2015, 08:27 Uhr · 10 Antworten · 1.277 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    44

    Standard Drosselklappengehaeuse / Synchronisationsanschluss

    #1
    Hallo,

    beim warten meiner 1150gsa habe ich festgestellt dass anscheinend einer der Vorbesitzer die Anschlusse zur Synchronisation der Drosselklappengehause mit einem Schlauch verbunden hat.

    Weiss jemand ob da irgendeinen technischen Sinn hat? Kann man dass so lassen, oder sollte der Schlauch entfernt werden? Wenn ich den schlauch entfernen muss, wie gehoeren die Unterdruckanschluesse verschlossen?

    Danke im Vorraus

    Gruesse

    Lukasz

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    macht keinen Sinn ausser er hat den Unterdruck für den Betrieb von irgendwas benutzt was mit Unterdruck betrieben wird ( Öler,Pumpe etc.)

    werden mit einem Stopfen verschlosser ... gibbet beim

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #3
    teil nr 10, das brauchst du:

    RealOEM.com - Teilesuche

  4. Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    #4
    Alles klar und Danke - dachte mir schon dass das keinen Sinn macht, aber man kann ja nie wissen!

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Wenn sonst nix da ist taugt auch Klebefilm.
    gerd

  6. Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    #6
    Danke - bei mir gibt's eben nix anderes muss jedes Teil importieren, werde mir was aus einen benzinschlauch und isolierband basteln, das sollte gut halten! danke fuer den tipp, beste gruesse
    Lukasz

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #7
    Na, das geht aber auch nicht...Klebeband, Benzinschläuche...!

    Wo wohnst Du denn?

    Schick' mir mal Deine Adresse per PN, dann kriegst Du vielleicht mal Post - ist ja bald Weihnachten...!

    Gruß, Machtien

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #8
    Für die Not , Schlauch abschneiden und eine Schraube reindrehen .

    Übrigens : bei der Kawasaki Zephir sind die 4 Vergaser (Unterdruck) ebenfalls miteinander verbunden ....warum auch immer.

  9. Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    44

    Standard

    #9
    @Machtien: Danke fuer das Angebot - sitze mit meiner GS in Vietnam, da dauert dass mit der Post ein wenig - habe nach einiger Recherche herasubekommen dass der Schlauch mit absicht drann ist. Meine ist ein USA Import, und da wurde das auch so gemacht!

    Werde das jetzt mal so lassen, beim naechsten Mal Tank ab muss ich mal die Schlaeuche nachverfolgen, mal sehen wo die Enden. angeblich ist da ein Kohlekanister, der die Daempfe aus dem Tank auffangen soll, und der braucht anscheinend den Unterdruck...

    Gruesse

    Lukasz

  10. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #10
    Das hat ja vielleicht was mit der US-Abgasnorm zu tun und kann so bleiben.

    Wo in Vietnam sitzt Du denn? Falls Saigon - gibt's das "Apocalype Now" eigentlich noch? Da war ich mal vor vielen Jahren....

    Wünsche alles Gute in die Ferne!

    Gruß, Machtien


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte