Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Druck im Zylindrkopf.

Erstellt von Beamer, 09.04.2007, 14:02 Uhr · 18 Antworten · 2.331 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm Beitrag anzeigen
    <<<<< es gibt auch Motoren die haben Unterdruck im Kurbelgehäuse. Das ist auch normal (Konstuktionsbedingt)>>>>>
    ..und von wo soll der Unterdruck herkommen? Ist da eine Vakuumpumpe angeschlossen?
    Bei der BMW gehen beide Zylinder gleichzeitig nach unten....
    Moin,

    bei den 2-Ventil-BMWs entweicht dieser Überdruck über die Kurbelgehäuse-Entlüftung. Durch das dort eingebaute Überdruckventil entsteht, wenn die beiden Kolben sich in Richtung OT bewegen, ein (gewollter) Unterdruck im Kurbelgehäuse.

    Gruß
    Olli

  2. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Jatze Beitrag anzeigen
    ...
    Mir ist nun aufgefallen, dass auch nach Abstellen des Motors ein Überdruck aus dem Kurbelgehäuse kommt, wenn ich den Öldeckel öffne.
    ...
    Soll laut Ingenieur von Spandau am zweiten Kolbenring liegen.
    Der ist leicht tellerförmig gebogen und die Biegung unterliegt gewissen Toleranzen und Verschleiß. Dort sollen minimale Gasmengen vorbeistreichen, mal mehr und mal weniger

    Es gibt deshalb Motoren die wenig und welche die viel Überdruck erzeugen.

    Wenn du Zweifel über die "transportierten" Ölmengen hast, montiere doch eine Auffangflasche am Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #13
    Hi
    Offensichtlich ist in Spandau eine Irrenanstalt. Was ist dieser Ing. von Beruf?
    Vielleicht geht etwas an dem Kolbenring vorbei aber das ist in einem akademischen Ausmass (oder es gehört repariert!). Im Verhältnis zu der Volumenänderung durch die gleichzeitig "rein- und rausgehenden" Kolben ist das jedenfalls nix.
    Ausserdem sind der erste und zweite Kolbenring gleich. Ein bisschen verlust über die K-Ringe ist übrigens normal und auch gar nicht zu vermeiden.
    LOgisch wäre ja, wenn diese seltsame These stimmen würde, dass man in der Folgekonstruktion "richtige" Kolbenringe verwenden würde. Bei der 1200 hat man nur ein Klappenventil eingebaut um das Rausblasen des Öls in Richtung LuFi zu vermeiden. Daher pusten die 1200er etwas mehr aus der Nachfüllöffnung als die 11x0er die ja etwas(!; auch nur ein 16er Durchmesser) freier in Richtung LuFi sind.
    gerd

  4. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #14
    Hi!
    Ist ja alles schön und gut. Ist denn keiner in der Lage, mal seine Q anzuwerfen, wieder auszumachen, und direkt danach den Öldeckel zu öffnen? Ich wollte doch nur wissen, obs bei Euch auch noch zischt wenn der Motor schon aus ist.
    Gruß
    Jatze

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #15
    Moin!
    ...offensichtlich fährt hier niemand ne 1150er GS, sonst hätte es ja vielleicht mal einer probiert. Oder ich hab einfach zu viel verlangt....
    Jedenfalls hat sich das Problem erledigt.
    Der äußere der beiden Kurbelwellensimmerringe darf (entgegen der Zeichnung im Rep.-Buch!) nicht bis Anschlag eingetrieben werden, denn sonst verstopft er die Kurbelgehäuseentlüftung, die bei der 1150er durch(!) die Kurbelwelle geht.
    Sichtbar auch auf diesem Bild:
    http://picasaweb.google.de/Jaczkowsk...60129731996434

    Jatze

  6. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #16
    Servus,
    sieh es vielleicht nicht so eng, manchmal kriegt man ums Verrecken keine Antwort, und wahrscheinlich trägt auch das Wetter dazu bei, daß keiner mal schnell zur Maschine geht und nachschaut.
    Ich hab ja leider nur 1100er.
    beste Grüsse
    Wilhelm

  7. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #17
    Hi!
    Neee, ich seh das net so eng, hab vielleicht vergessen den einen oder anderen oder hinzumachen.
    Gruß
    Jatze

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #18
    Nicht-ABS-ler aller Länder ....vereinigt Euch!!!!

  9. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm Beitrag anzeigen
    Nicht-ABS-ler aller Länder ....vereinigt Euch!!!!
    Seh ich auch so.
    Anfangs fand ichs schade dass ich keines hab, aber was man so liest + hört....
    Im Nachhinein bin ich einfach froh drum.
    Und ich komm supper zurecht und bin auch noch nicht ausgerutscht.
    Gruß
    Jatze


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Beim Druck auf den Starknopf passierte nix
    Von earny im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 21:15
  2. Neue Pelle -CTA welcher Druck?
    Von CapitainC im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 14:34
  3. Rat gefragt - Hinterradbremse hat keinen Druck
    Von Pelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 22:13
  4. Mehr Druck
    Von MichaA4 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 05:12
  5. Gabel - Druck- und Zugstufeneinstellung nur je einmal
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 10:59