Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps

Erstellt von tubser, 08.03.2016, 18:28 Uhr · 38 Antworten · 4.135 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #21
    Hab das zwitschern auch seit dem letzten wechsel im herbst am Polyriemen die ersten 50m bzw. 15 sec. ca. Auswechseln hat nicht geholfen und nachspannen auch nicht. Riemenspray oder was es so auf dem Markt gibt könnte sicherlich helfen. Werde es beim Saisonstart am 01.04. mal testen. Achja, Riemen sind bei mir die von Conti verbaut worden und die Riemenscheiben sind auch neu.

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #22
    Genauso war es bei mir auch -bei 40TKm Riemen gewechselt, die erste Zeit bei jedem Kaltstart das zwitschern- Siliconspray 2 mal rauf und Ruhe für 50 Tkm. Im Dezember wieder den Riemen erneuert und wieder kurzzeitig das zwitschern beim Kaltstart -Siliconspray rauf und Ruhe ist's. Beides waren Conti-Riemen.

  3. Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #23
    Na das klingt ja sehr zuversichtlich für mein vorhaben den riemen mal einzunebeln. Werde dann nochmal berichten wenn ich soweit bin.

  4. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #24
    Hallo Kagi,

    der Riemen wurde bei meiner bei 48TKm gewechselt und jetzt stehen 58TKm auf dem Tacho. Werde den Tipp mit Siliconspray testen und ebenfalls berichten.

    Hat es bei Dir geholten?

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #25
    bei der 1100/1150 kann man den riemen auch nachspannen.

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    bei der 1100/1150 kann man den riemen auch nachspannen.
    Meinste das bringt was ,wenn der Riemen alt ist ,alle Weichmacher raus sind und schon etliche Male gequietscht hat ?

    Der ist doch hart und hat keinen Grip mehr ....oder?

  7. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    143

    Standard

    #27
    Bestätige,

    hatte das gleiche Geräusch, Mopped hatt die letzten 5-6 Jahre nur gestanden.
    Silikonspray hat kurz geholfen, danach neuer Riemen drauf und jetzt ist Ruhe....na ja fast, die Kupplungsdruckwelle oder wie das ding heist muss auch neu Klappert wie ein Traktor bei losgelassener Kupplung im Leerlauf Gefällt mir aber auch von der Geräuschkulisse an der Ampel, andere Moppedfahrer denken das mir die Kiste bald um die Ohren fliegt hehehe....
    Was wissen die schon wie Geil Trecckerfahren ist

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Meinste das bringt was ,wenn der Riemen alt ist ,alle Weichmacher raus sind und schon etliche Male gequietscht hat ?

    Der ist doch hart und hat keinen Grip mehr ....oder?

  8. Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #28
    Bei mir wurde ein neuer Riemen eingebaut mit neuem ........ Nach 2 wochen quietschen hab ich den riemen reklamiert woraufhin er nochmal gegen einen neuen ausgetauscht wurde welcher immer noch qietscht beim losfahren wie bereits berichtet. @bmwr1150gsler: habs noch nicht ausprobiert. Bei mir geht die saison erst am 1.04. los. @-larsi-: bei mir wurde der riemen beide male erfolglos nachgespannt.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #29
    Die Dinger zirrpen fast immer wenn sie neu sind- wie schon geschrieben............. nach einer Weile ist dann Ruhe.

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #30
    Silikonspray ist für mich das Schlechteste, was ich auf dem Riemen haben will. Der soll grippen nicht rutschen.
    Dein Problem ist das schlechte Anspringen: 5 Mal georgelt, dadurch wird die Batterie 5 mal mehr entladen als wenn der Motor beim Ersten Mal schon springt. logisch dass dann extrem nachgeladen und der Rippenriemen mehr belastet wird.
    Keiriemenspray hab ich auch im Regal, aber das schmatzt dann.. etwas nachspannen und sehen, dass sie besser anspringt.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. startet schlecht bei kaltem Motor
    Von Flo2307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 08:58
  2. Klackern bei kaltem Motor
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:09
  3. Keine Leistung bei kaltem Motor
    Von bikergs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 10:52
  4. schlechter start bei kaltem motor
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:47
  5. Blauer Qualm bei kaltem Motor
    Von Peter Becker im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 14:00