Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps

Erstellt von tubser, 08.03.2016, 18:28 Uhr · 38 Antworten · 4.131 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #31
    Als es noch kein so neumodisches Zeugs wie Sillikon gab hat man einfach Bier genommen ... die Hefe schmiert und der Gripp geht nicht verlohren ... trinken kann man es auch ... wie genial is das denn

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #32
    also dann proBier doch mal

  3. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    575

    Standard

    #33
    Hallo MUCCACRUCCA
    ich mag ja ein bisschen ängstlich sein, ich hätte Angst, genau wie die anderen Moppedfahrer, wegen deiner "Kupplungsdruckwelle"

    Zitat Zitat von MUCCACRUCCA Beitrag anzeigen
    ....na ja fast, die Kupplungsdruckwelle oder wie das ding heist muss auch neu Klappert wie ein Traktor bei losgelassener Kupplung im Leerlauf Gefällt mir aber auch von der Geräuschkulisse an der Ampel, andere Moppedfahrer denken das mir die Kiste bald um die Ohren fliegt hehehe....
    Was wissen die schon wie Geil Trecckerfahren ist
    Sobal du die Kupplung ziehst, dreht sich bei der 1150iger das Lager im Kupplungsnehmerzylinder angetrieben durch die Kupplungsdruckstange, sofern das Lager in Ordnung ist, falls nicht dreht es den Kolben mit und beschädigt irgendwann die Zylinderwandung.

    So wie du schreibst, werden die Geräusche von einem Lager im Getriebe kommen und damit würde ich auch befürchten, dass das nicht unendlich lange so weiter geht.

    Fahr mit deiner Q zu jemanden der sich damit auskennt, glaube mir, der Weg lohnt sich.

    Ignoranz wird deiner Q nicht helfen.
    Gruß Edgar

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    Als es noch kein so neumodisches Zeugs wie Sillikon gab hat man einfach Bier genommen ... die Hefe schmiert und der Gripp geht nicht verlohren ... trinken kann man es auch ... wie genial is das denn
    Hi Tom,

    stammt dieser Bier-Tipp evtl. auch noch aus der VW-Käfer-Zeit, als angeblich der gerissene Keilriemen problemlos durch einen Damen-Nylonstrumpf ersetzt werden konnte? Der Tipp war omnipräsent, aber in Realität hat das mit Sicherheit gar nie nicht funktioniert.

    Mein Riemen ist neu
    und immer gut gespannt.

    Quietscht beim Start aber auch immer.
    Gibt´s praktische Bier-Erfahrungen oder ist das bloß ein Stammtisch-Tipp? Will ungerne Bier vergeuden!
    Und Silikon an dieser Stelle widerstrebt mir eigentlich von der Logik.

    Grüße vom elfer-schwob

    PS:
    Zitat Zitat von pius Beitrag anzeigen
    Hallo MUCCA...
    ich mag ja ein bisschen ängstlich sein, ich hätte Angst, genau wie die anderen Moppedfahrer, wegen deiner "Kupplungsdruckwelle"
    Ich hoffe doch sehr, daß uns im Schwobaländle diese verheerende "Kupplungsdruckwelle" nie erreicht!

  5. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    412

    Standard

    #35
    Moin,

    also meine Quietscht auch beim Kaltstart bei kühlem Wetter. Es war mir auch schon immer klar, dass das der Polyriemen ist. Der ist übrigens nagelneu. Die Batterie ist auch gut geladen. Nach 500m ist Ruhe im Karton. Was mich überrascht ist die Aussage, dass die Huddel vom tubser schlecht Anspringt. Meine macht exakt das gleiche und das nun seit 100 000km. Motor ist in einem (fast) perfekten Zustand. Öl, Kerzen, Filter, EV, Ventile, Syncro, Kettenspanner, sind neu bzw. perfekt justiert. Das einzige, was ich noch nicht gemacht habe, ist die Kontrolle des Zündzeitpunktes. Könnte es das sein, oder ist das Anspringen so doch normal?

    Grüße
    Volker

  6. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #36
    Hallo Kagi,

    bei mir gehts auch erst am 01.04. los.
    Werde berichten.

  7. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    #37
    Also Danke erst mal für Eure zahlreichen Antworten. Das schlechte Anspringen war, weil der Hobel 2 Monate gestanden hat, habe ansonsten keine Probleme damit.
    Ich werde es mal mit etwas Talkum versuchen, das beseitigt in meiner Branche ( Aufzugstechnik) auch dauerhaft die Quitschgeräusche an den Riemengetriebenen Türschließmaschinen. Der Polyriemen ist von Conti und fast neu.
    Grüße von tubser

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #38
    zu der Verwunderung, schlecht anspringen: hab noch mal reingehört, sie sprang beim ersten mal gut an, lief aber nicht gut weiter/ wurde wegen dem zu provozierenden Quitschgräusch nicht mit höherem Gas am Leben gehalten, dann weitere 4 Startversuche mit nur einer Zwei Einseitigen Zündungen, möglicherweise aus Ursache das vorherigen Absterbens mit zu viel Sprit der nicht verbrannt wurde. Also eher unbedenklich, wenn es nicht immer so abläuft. 5 Starversuche bis zum Motordurchlauf sind mir zu schlecht, selbst meine 165 000 km 11 er Tuning Kuh läuft besser an.
    Gruß Klaus

  9. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #39
    Hatte heute Zeit, den Riemen nachzuspannen. Sehr erfreulich, das gejaule beim Start ist weg. Möglicherweise längt sich das Teil im Neuzustand etwas, was dann nach kurzer Zeit zum durchrutschen / gejaule beim Start im Kaltzustand führt. Vielleicht war er auch nur einfach halbherzig gespannt, zumindest passt jetzt der Benzin(Überlauf)schlauch auch wieder ganz locker duch den "Tunnel". Von Schmiermittel am PV-Riemen würde ich im nachhinein abraten, er soll ja nicht noch leichter rutschen.... Mit ordentlich nachspannen kriegt man das auch so in den Griff !


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. startet schlecht bei kaltem Motor
    Von Flo2307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 08:58
  2. Klackern bei kaltem Motor
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:09
  3. Keine Leistung bei kaltem Motor
    Von bikergs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 10:52
  4. schlechter start bei kaltem motor
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:47
  5. Blauer Qualm bei kaltem Motor
    Von Peter Becker im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 14:00