Ergebnis 1 bis 3 von 3

Einfüllrohr 11147659578

Erstellt von bkn, 21.04.2008, 21:28 Uhr · 2 Antworten · 975 Aufrufe

  1. bkn
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    99

    Standard Einfüllrohr 11147659578

    #1
    Hallo,

    mit meinem neuen Deckel für die Öleinfüllöffnung am linken Zylinder, geht das Gegenstück mit heraus, es ist gerissen
    Das Gegenstück nennt sich Einfüllrohr BMW-Nr 11147659578, dazu gehört noch ein O-Ring 11141340901.
    Das Einfüllrohr sitzt so fest am Deckel, dass es reingedrückt auch schließt, also kein wirkliches Problem in Bezug auf Ölverlust ist. Aber es dreht sich (trotz "Nase") mit dem Deckel mit und umständlich zu öffnen ist das Ganze dann schon....

    Bei den 1100ern hier im Forum habe ich einen Beitrag zu diesem Thema gefunden, der mir aber noch nicht die abschließende Erkenntnis gebracht hat, wie das Ding montiert wird.


    Meine Frage:

    Ist das Einfüllrohr evtl. eingeklebt ? Wenn ja mit welchem Kleber ?

    Oder wird es nur von oben mit dem O-Ring eingedrückt ?



    Schon mal Danke, wenn jemand eine Antwort hat!

  2. Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    357

    Standard

    #2
    Hallo Bernd,
    das schwarze Plastikteil ist orginal nur mit dem Dichtring eingedrückt.
    So ist es orginal, da es sich aber mitdreht, wird es nachträglich ( oftmals ) mit Dichtmittel eingeklebt. So, bei mir geschehen.
    Gruß
    Stefan

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #3
    Hi
    Da ist eine Nase dran die das Drehen verhindern soll. Leider ist die dazu passende Kerbe im Mg-Teil oft von der Pulverbeschichtung zugekleistert
    gerd