Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 142

Einpritzdüsen Umrüstung

Erstellt von derbonner, 30.10.2014, 21:01 Uhr · 141 Antworten · 33.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.826

    Standard

    Hi
    Nichts gegen neue ESD und auch welche mit fortgeschrittener Technik, aber das Standgas habe ich mit den Originalen schon seit x Jahren auf knapp 800 1/min abgesenkt.
    Auch der Vergleich von nagelneuen Düsen neuester Bauart mit alten, ungewarteten Exemplaren hinkt stark. Zumal dann wenn gleichzeitig Ventile eingestellt und der Motor synchronisiert werden.
    Interessant ist der Vergleich vorher gegen nachher (mit eingestellten Ventilen, den alten aber gereinigten Düsen und einer sauberen Synchronisation) und erst dann nochmal mit ganz neuen, gepaarten Düsen.
    Noch mal: Den Vorteil der neuen Düsen bezweifle ich nicht, doch wird der Unterschied wesentlich geringer ausfallen!

    Eine andere Vorgehensweise kommt mir vor wie: Köpfe bearbeitet, Nockenwelle getauscht, Höckerkolben mit Langpleueln rein, PC eingeschleift, auf dem Prüfstand optimiert, neue Reifen drauf und dann die Aussage "Boah! Seit ich neue Reifen drauf habe geht das Ding wie die Pest!"
    gerd

  2. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    743

    Standard

    Servus...möchte meine 1150 GS ADVENTURE auch umrüsten auf entweder
    -abgestimmte ESV der 1150 er....oder
    -auf die 1200 GS ESV......
    bin aber unschlüssig welche ich nehmen soll.....
    Wie sind so die Erfahrungen.....mit den 1200 GS ESV....der eine sagt so...der andere so.....und ja..hab mich schon durchgelesen hier im Forum

  3. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    470

    Standard

    Hatte mein Q sauber synchronisiert (Ventile auch eingestellt) und danach gepaarte ESD eingebaut. Erneut synchronisiert, LL neu eingestellt. Super! Kaltstart sehr gut, sehr viel ruhiger. Bin sehr zufrieden.
    VG Thomas

  4. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Die gepaarten 12er-ESV's funktionieren in meiner 11er echt klasse. Sehr ruhiger Motorlauf, saubere Gasannahme, insgesamt bessere Laufkultur insbesondere im unteren/mittleren Drehzahlbereich. Ich würd's wieder tun...

  5. WMF
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Hallo
    Ich habe die 12er düsen in meinem 1150Gs Gespann. Startverhalten besser, Durchzug untere Drehzahlen besser,Beschleunigung gut, ruhiger Motorlauf. Meine Solo 1150Gs mit den normalen Düsen schlechtes Startverhalten , Motorlauf unruhig .

  6. Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo,

    ich hab die 1200 er Düsen jetzt seit April 2015 drin und kann subjektiv die Aussage machen: es bringt nix aber es ist auch nicht schlechter geworden. So hab ich sie drin gelassen, weil sich nicht zuletzt am Verbrauch auch nichts geändert hat (zwischen 5 und 5,5 l/100 km)
    In der Zeit bin ich jetzt 16 tkm gefahren, hab die Ventile so gut wie möglich eingestellt und auch die Syncro (mit Differenzdruckmanometer!) so exakt wie möglich durchgeführt. Diese Massnahmen haben dann auch soweit geholfen, das mein Anfahrabwürgen nicht mehr ist und ich sogar den Codier Stecker seit letztem TÜV wieder drin gelassen habe und der Motor immer noch läuft: unter 2500 rpm ruckelts halt doll und um 4000 rpm vibriert es stärker. Is halt so....

    Gruß
    Johnny

  7. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    206

    Standard

    Wenn die Originaldüsen schon gut zueinander passen, bringt ein Upgrade auf gepairte Düsen natürlich nichts. Der Unterschied des Einspritzverhaltens zwischen 1150er und 1200er Düsen ist nur minimal spürbar, kann sich aber bei unverändertem Fahrverhalten des Bikers positiv auf den Verbrauch auswirken, falls gut synchronisiert wurde.

    Bei meiner 1150GS hat das Düsenupgrade einen spürbar positiven Effekt gehabt in Bezug auf Durchzug und Drehfreude des Motors.

    Schöne Grüße,
    Doppio

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    795

    Standard

    Ich habe im Winter Ventile eingestellt, neue Kerzen, neuen Luftfilter und neue 1200er Düsen. Anschließend Synchronisierung.
    Gebracht hat´s aber gar nix. Zumindest ist mir überhaupt nix aufgefallen. Naja........

  9. Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    45

    Standard Düsen für US-Version?

    Frage: Gibt es einen Unterschied in den Einspritzdüsen zwischen USA und Europa, oder passen Tills Düsen auch für meine R1150GS?
    (Laut MaxBMW US-Ersatzteilkatalog ist die Einspritzdüse Teilenummer 13 71 1 342 366, sollte also gleich sein?)

    Meine Karre scheint kein Konstantfahrruckeln zu haben, allerdings fahre ich auch sehr selten bei konstanter niedriger Last, entweder stop-and-go Stadtverkehr oder so 120-130 km/h auf der (US)-'Autobahn'. Verbrauch ist so ca 6.0L/100km (knapp unter 40 mpg), könnte also etwas niedriger sein, aber nicht wenn ich mir dafür dann das KFR-Syndrom einhandle...

  10. Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    158

    Standard

    Hi
    Also ich kann auch nur positives über die 12er Düsen berichten. Es ist ein ganz anderes
    Motorrad geworden.


 

Ähnliche Themen

  1. Rückruf wg. Umrüstung Hebelgeber
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 18:34
  2. Umrüstung 80 GS auf 100 GS
    Von madhoney77 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 18:11
  3. Umrüstung auf Stahlflex-Bremsleitungen
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 08:28
  4. 17" Umrüstung
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 17:41
  5. Umrüstung auf Ethanolantrieb
    Von mysocratesnote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 11:48