Ergebnis 1 bis 4 von 4

Elektronik-Defekt

Erstellt von boxer, 09.09.2005, 21:07 Uhr · 3 Antworten · 1.663 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    3

    Standard Elektronik-Defekt

    #1
    Hat jemand Erfahrungen mit einem Defekt der Lambdasonde und des Hallgebers bei der GS 1150 (meine ist Bj. 2000) ?

  2. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #2
    Vielleicht hilft Dir das hier weiter:

    http://forum.gs-forum.de/ftopic1946.html

    Gruß Ron

  3. Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    3

    Standard Lambdasonde und Hallgeber

    #3
    Defekt der Lambdasonde:
    Bei KM-Stand 47359 war die Heimfahrt nach einem Veranstaltungsbesuch geplant. Kaltstart - ca. 100 Meter gefahren - Motor aus - Abschleppen zur Werkstatt - Diagnosegerät sagt: Lambdasonde defekt - Mechaniker sagt: Das war noch nie! Teil ist nicht lagernd, (weil so was ja angeblich nicht kaputt werden kann) - Neue Lambdasonde nach 5 Tagen eingebaut - Bei der Probefahrt spukt der Motor wie ein Rodeopferd - zurück zur Werkstatt - Diagnosegerät sagt: kein Fehler vorhanden - Fehlerspeicher wird daraufhin gelöscht und sie funktioniert plötzlich wieder wie früher.
    Rep.-Kosten: EUR 284,71 davon EUR 166,80 für die neue Lambdasonde.
    Bei KM-Stand 49093 steht die Q; ca. 20 km zuvor hat sie mehrfach gespuckt, wie damals nach dem Sondentausch. Abschleppen zur Werkstatt - Diagnosegerät: Hallgeber defekt - Austausch nach 2 Tagen, weil auch dieses Teil nie hin werden kann und es daher der Händler nicht auf Lager hat - (zusätzlich wird der LM-Riemenantrieb erneuert, weil eingerissen)
    Rep.-Kosten: EUR 494,12 davon EUR 229,20 für den Hallgeber.
    Jetzt läuft sie wieder!
    Lambdasonde und Hallgeber sind BOSCH-Teile.
    In beiden Fällen sagte der Mechaniker, dass diese Elektronik-Bauteile bei anderen Kunden noch nie defekt waren und auch im Zuge von Intervall-Services nicht auszutauschen wären.
    Welcher Bauteil wird als Nächster brechen?
    Mit der BMW-Garantie ist es schon einige Zeit vorbei und die Anspannung vor den ev. nächsten Motorhuster ist verdammt groß.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn Dein Dealer 229 EUR für den Hallgeber verlangt hat, war da ein "netter" Zuschlag drauf. Das passt aber zu seiner Aussage er wisse nix von einem Defekt am Hallgeber. Da sollte er mal seine "Vereinsnachrichten" lesen. Sooo selten ist der defekt nicht (wenngleich nicht verständlich)
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Elektronik-Probleme
    Von silbrandusz im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 18:38
  2. Elektrik/Elektronik
    Von Ronald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 22:07
  3. blinker / elektronik resetten?
    Von MacDubh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 08:22
  4. elektronik?-Probleme
    Von sauerland im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 23:02
  5. Elektronik
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 02:13