Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Endantrieb ausbauen - muss Schwinge mit weg?

Erstellt von AndreasH, 23.12.2015, 18:20 Uhr · 12 Antworten · 1.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard Endantrieb ausbauen - muss Schwinge mit weg?

    #1
    Hallo Forum,

    ich muss die nächsten Tage den Endantrieb meiner 1150er abmachen und zum Abdichten geben; Muss zum Abbau bzw. zur späteren Montage die Schwinge (Kardantunnel) mit weg?

    So ganz werd´ich aus der Reparaturanleitung nicht schlau;

    Andreas

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Andi,

    nö!!!

    Aber die Fest- und Loslagerschrauben gut heißmachen, vor dem Aufdrehn!
    Und beim Wiederzusammenbau auf die korrekte Ausrichtung der beiden Kreuzgelenke achten!

    Grüße, Rainer

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Und beim Wiederzusammenbau auf die korrekte Ausrichtung der beiden Kreuzgelenke achten!
    und deeshalb bereits beim AUSBAU kennzeichnen
    gerd

  4. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Und beim Wiederzusammenbau auf die korrekte Ausrichtung der beiden Kreuzgelenke achten!

    Grüße, Rainer
    wie? Das vordere Kreuzgelenk sieht man nicht; bei der 2V kann man es durch den vorderen Balg erfühlen - bei den 4V?!

    Ich hab den HAG gezogen - auch Markierungen gesetzt - aber ob die 1:1 oder doch um einen Zahn verdeht sind?!

    Andreas

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #5
    Hi
    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Ich hab den HAG gezogen - auch Markierungen gesetzt - aber ob die 1:1 oder doch um einen Zahn verdeht sind?!
    Deine Markierung ist ungenauer als 17 Grad? Nützt natürlich nur wenn man beide Teile kennzeichnet oder ganz sicher ist, dass sich die Getriebeausgangswelle nicht gedreht hat, oder eine GSA fährt (kann man nicht falsch stecken).
    gerd

  6. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #6
    Ja, OK, kann sein

    - aber wie **richte ich den vorne zu hinten richtig laufend ein**,

    wenn das vordere Gelenk im Tunnel steckt und man es nicht sieht oder erfühlen kann?

    Andreas

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #7
    hi andreas,

    vorderes gelenk kannst du erkennen, wenn du von hi. mit lampe reinleuchtest.

    somit klappt das ausrichten 100%ig.

    grüße, rainer

  8. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #8
    Danke!

    `Werd´s so probieren

    Andreas

  9. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    #9
    http://technik.flyingbrick.de/images..._Paralever.pdf

    Schaut mal ob Ihr den Link geöffnet bekommt, ist eine Zeichnung und Beschreibung wie die Kreuzgelenke zueinander stehen sollen.

    Kardanwelle muss Getriebeseitig nicht zwingend gezogen werden, mit einer Taschenlampe kann man durch den Kardantunnel recht gut erkennen, wie das obere Kreuzgelenk steht.

  10. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #10
    Kardanwelle muss aber NICHT zwingend gezogen werden..... getriebeseitig ..


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20. Oktober Wetterbericht 25°, Schatz ich muss mal kurz weg
    Von Windcbx im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 21:33
  2. Suche BMW R850GS - komplette Schwinge mit Kardan gesucht
    Von boxer_tom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 09:32
  3. Suche Endantrieb HAG 1150 GS mit ABS 31/11
    Von spider1400 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 20:52
  4. R 1100 GS Schwinge und Endantrieb....
    Von mind im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 22:40
  5. Wie leicht rutscht man mit Neureifen wirklich weg?
    Von huegenduebel im Forum Reifen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 10:56