Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Entlüfterschraube am ABS I undicht

Erstellt von thomas---d, 12.04.2016, 19:48 Uhr · 15 Antworten · 989 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #11
    von was ist der Modulator ? Kaputt? Funktioniert? suche ggf für die R1150 GS 2000 eins

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    ist von einer 11er .... der ist mechanisch um, weil zu lange gelegen ... würde ich guten gewissens nicht weitergeben ... ist nach einem Rückbau auf ohne ABS übrig geblieben ....

  3. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    #13
    Danke für die kompetenten Antworten!
    Ich werde dann heute Abend nach der Arbeit als erstes die vorhandene Entlüfterschraube auf Beschädigungen im Dichtbereich kontrollieren.
    Falls der Alu-Adapter im Aggregat beschädigt ist diesen ausbauen und die vorgeschlagene Maßnahme mit Dübel und Läpp-Paste. (ist der Adapter eingeklebt?)
    Sonst V/H tauschen und testen.

    Meine letzte Notlösung wäre sonst eine Stahlbus Schraube mit Loctite Hydraulik einzukleben; das verkneife ich mir aber tunlichst, bis alle Alternativen getestet wurden.

    @Tom: Danke dir für das Angebot; werd jetzt die oberen Maßnahmen probieren und wenn alles nix hilft drauf zurück kommen; geb dir auf jeden Fall Bescheid ☺

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #14
    Hi
    Die Dichtung entsteht dadurch, dass ein Kegel in eine Bohrung drückt. Weshalb sollte das plötzlich schief sein?
    Wird die Schraube etwas ausgedreht entsteht ein Ringspalt zwischen "Kegel" und "Loch" die Bremsflüssigkeit kann raus. "Vorne" hat die Entlüfterschraube kein Gewinde. Also läuft die Brühe durch den Spalt zwischen "nackter" Schraube und Innengewinde bis zu der Bohrung wo sie "in" die Hohlbohrung der Schraube und dann "oben" raus kann.
    Teflonband ist deshalb Unsinn weil das Gewinde gar nicht dicht werden muss. Da müsste man eine dünne Teflonscheibe in die Bohrung legen und dann mit der Spitze an/in das Loch pressen (grösserer Unsinn).
    Schraube raus, wegschmeissen. Mit einem neuen Bohrer der gerade so in die Bohrung passt gaaanz vorsichtig den oberen Rand des Loches etwas abschaben (mit der Hand, fast ohne Druck! nix Akkuschrauber o.Ä.!!). Danach neue Entlüfterschraube rein.
    Entlüften brauche ich nicht erwähnen?
    gerd

  5. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    #15
    Ich hab grad nach der Arbeit eine neue Schraube geholt.
    Leider ist es jetzt aber schon zu dunkel (darf keinen Strom in die Garage legen :/ )
    Werde am Wochende einen Garagen- und Mopedtag einlegen und anschließend
    berichten, an was es lag
    ...oder nochmal mit Bildern nachhaken, wenn was schief geht

    Wünsche einen schönen Abend allerseits!

  6. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    #16
    So, es war die Kante der Bohrung wie Gerd vermutete.
    Da ich aber ehrlich gesagt nicht im ABS Aggregat spanend arbeiten wollte habe ich kurzerhand den Winkel des Dichtkonusses der Schraube etwas flacher abgedreht. (etwa 5° größerer Spitzenwinkel)

    Es sind also keine Späne oder Ähnliches an schwer zu reinigenden Stellen entstanden und nach dem Entlüften und 3 Stunden mit Spanngurt-betätigter Bremse ist immer noch alles dicht

    @ Tom: danke dir trotzdem für das Angebot!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ABS Druckmodulator undicht
    Von Brunello im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 20:12
  2. 4v-schaltungsänderung-am-abs-ii
    Von sweide im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 20:39
  3. Rost am ABS Ring, welches Material?
    Von Oerg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 12:32
  4. ABS Druckmodulator undicht
    Von Olmimoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 12:55
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 11:28