Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Erfahrung mit 100 Watt-Birne?

Erstellt von GS-Molch, 22.10.2009, 17:39 Uhr · 22 Antworten · 6.680 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard Erfahrung mit 100 Watt-Birne?

    #1
    Wollte mal wissen ob einer von euch Erfahrung hat mit ner 100 Watt als Abblendlichtbirne hat, ein Kumpel von mir, Kfz-Elektriker, meinte das die Hitze dann zu groß ist und der Reflektor verbrennen wird.
    Weiß einer mehr?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Nö, die 1150 GS hält esseit Jahren aus. Bei der 1200 ist das anders. Die hält es auch aus, aber viiiiiiel kürzer
    gerd

  3. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Blinzeln

    #3
    Also ich nutze seit einiger Zeit ne 70W Birne fürs Fernlicht.

    Weder der TÜV noch die Q macht Ärger .

    Dafür habe ich mit den NS + Fernlicht richtig Licht auf der Gasse vor mir .

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard xenon macht hell!

    #4
    Hallo GS-Molch,

    mach Xenon rein! Hat nur 2 x 35 Watt, gibt aber rrrrrrichtichhhh hell! (...und ist auch net weniger illegal als Deine 100-Watt-Funzel)

    Erleuchtete Grüße,

    der elfer-schwob

  5. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #5
    Wie mach Xenon rein?
    Gibt es einzelne Xenonbirnen für ne normale Fassung???
    Normalerweise braucht das doch n ganzen Umbausatz mit Brenner und so.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    Wie mach Xenon rein?
    Gibt es einzelne Xenonbirnen für ne normale Fassung???
    Normalerweise braucht das doch n ganzen Umbausatz mit Brenner und so.
    kost nen fuffi ...

    aber illegal.
    ich würde (wenn überhaupt) max 6000K nehmen. andere anbieter haben noch "gelbere" lampen mit 4300K (sogar noch günstiger, 40€ für 2 systeme). alles über 6000K wirkt sehr bläulich und fällt der rennleitung schnell auf.

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    Wie mach Xenon rein?
    Gibt es einzelne Xenonbirnen für ne normale Fassung???
    Normalerweise braucht das doch n ganzen Umbausatz mit Brenner und so.
    Ja es gibt Umbausätze. Dabei handelt es sich um Xenon-Brenner mit dem gleichen Sockel (H1, H4, H7...) sowie einem passenden Vorschaltgerät.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    Ich hatte 80/100 Watt und 90/100 Watt Birnen in bislang 3 Motorrädern, keine Probleme, weder mit dem Reflektor noch den Kabeln.
    Kosten als H4 oder H3 in dem bekannten 3,2,1 um die 8,95 € für jeweils 2 Stück.
    Kann ich empfehlen, billiger und besser gehts nicht, ich hab auch schon wieder neue hier liegen, werden beim Neuaufbau wieder eingebaut.
    Tiger

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #9
    Hi
    Klar sind sowohl 100W wie auch XENON illegal. Nur sieht ein Blinder wenn auf Xenon umgerüstet wurde (anderer Anschluss, zentimeterdicke Leitung, etc.).
    Bei 100 W "Birnchen" kannst Du diese sogar ausbauen und siehst dann die meist winzige Prägung nicht mal mit der Lupe . Auf diese Idee ist alledings in den letzten 35 Jahren noch niemand (auch nicht beim TÜV) verfallen. Einen "nach Hause geschickten" XENON Fahrer kenne ich.
    Mir wollte sie sogar mein XENON-Fern bemängeln! Erst als ich gesagt habe "Sorry, auf die Gefahr hin, dass sie mein Mopped mit der Lupe untersuchen und doch irgendeine andere Kleinigkeit finden: Aber das gibt jetzt eine längere Auseinandersetzung und ein gemeinsames Studium der STVZO" war Ruhe.
    gerd

  10. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #10
    Moin,
    jeder wie er´s braucht.
    Ein Arbeitskollege hat seinen A3 mit "Xenon Obst" von sonstwoher "flott" gemacht.
    Ganz dolles Licht...
    Fanden auch die Herren der Aufsicht und haben ihm deutlich gemacht, was solche völlig unauffälligen Bastelein kosten.
    Er hat dann schön reumütig seine Brenner-Licht wieder rückgerüstet und
    will garnicht verraten was der Spaß gekostet hat...
    Da können wir noch so frozzeln - er verrät nix.

    Wenns schee macht

    Matthias
    PS
    hab vor einiger Zeit einen Test gelesen, da waren die Tester der Meinung dass die 100W Birnchen im Verhältnis zum drohenen Ärger nicht genug bringen.
    Sicher mehr Licht, aber bei falscher Konstelation könnten Kabel/Reflektor und Kunststoffstreuscheiben schmoren.

    Die Empfehlung lag bei den 50-80%+ Birnchen . Nightbreaker o.ä.
    Spürbar gutes Licht - ohne schlechtes Gewissen und Zusatzkosten.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure 100 Watt Fernlicht..Hitze?
    Von bikeandsail im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 21:16
  2. Birne H3 12 V 55 Watt
    Von Engelhardt im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 20:20
  3. 100 watt birnchen
    Von Torsten77 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 08:02
  4. Watt'n datt'n
    Von Dubliner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 08:56