Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Erfahrungen Federbein hinten 1150 gs ADV Öhlins,Wilbers......

Erstellt von Tpauli1977, 25.09.2014, 16:31 Uhr · 27 Antworten · 3.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #11
    Hallo
    ich habe in meine R1150GS auch Wilbers eingebaut, die originalen waren allerdings noch recht neu
    und es war einfach nur so, das ich die Wilbers haben wollte.

    Als die dann einbaut waren, habe ich eine deutlich Verschlechterung gespürt
    alles war hart und unkomfortabel.
    Aber das Geld war ausgegeben und die mußten bleiben.

    Ich bin dann auf eine 1150GSA gewechselt und da mußten auch neue Sachen dran.
    Also habe ich mir eingeredet, dass ich vorher Pech hatte (statt meinen Angaben hat der einfach
    in das Regal gegriffen und mir was geliefert)
    Also Federbeine bei einem anderen Händler bestellt, alle Angaben noch mal bestätigen lassen
    - Gewicht
    - lege Wert auf Komfort, nicht sportliche Fahrweise
    - meist solo unterwegs und selten mit Gepäck

    und was soll ich sagen, der gleiche Müll wie bei den Ersten.
    Ausnahmen waren die Urlaubtouren mit Gepäck, da waren die Besser, aber Urlaub ist selten.

    Entweder habe ich zwei Mal Pech gehabt mit dem Lieferanten oder die Originalen
    sind einfach besser ###FÜR MICH###.
    Gruß

  2. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #12
    Hallo,

    ist das eine sehr spezielle Einzelmeinung oder sieht das jemand ähnlich mit den Wilbers?

    Gruß Stefan

  3. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #13
    Hallo Stefan,

    ich werd mir sicher keine Wilbers mehr kaufen. Die Druckstufe ist brutal hart. Auch die sog. "touring"-Ausführung, die weicher abgestimmt wird, ist für Fahrbahnen mit schlechtem Belag ungeeignet. Mit Wilbers hast du nachher keine GS mehr, sondern eine RS.

    ciao
    Eugen

  4. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #14
    Also das Wichtigste wäre mir auf jeden Fall ein sehr sensibles Ansprechverhalten, also eine gaaanz weiche Druckstufe!

  5. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #15
    Ich hab meine direkt von Wilbers und bin sehr zufrieden.
    Ganz normal die "Touring-Abstimmung" gewählt und extra das Wörtchen "sportlich" vermieden und Alles ist so wie ich es haben wollte.
    Ist wahrscheinlich auch irgendwie Geschmacksache...
    Viele Grüße
    Stefan

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von lomo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist das eine sehr spezielle Einzelmeinung oder sieht das jemand ähnlich mit den Wilbers?
    Gruß Stefan
    Hallo lomo,

    Du hasts doch selbst erfahren und müßtest das inzwischen besser wissen.
    Wenn die Wilbers korrekt be- und eingestellt sind, dann fährt man damit wie auf Wolken!

    Meine sehr spezielle Einzelmeinung. Die ich aber schon mehrfach vertreten habe...und das hab ich immer ähnlich gesehn!


    PS: wobei das hintere Serienbein nicht mal sooo schlecht ist. Richtig shice ist das vordere. Daher immer vorne und hinten tunen...

    Grüße vom elfer-schwob

  7. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #17
    Ja, wenn bzw. ob die Wilbers korrekt (auf Standardgewicht) eingestellt werden, das ist ja die offene Frage der beiden kritischen posts!

    Erfahren ja, aber nicht auf mein Gewicht eingestellt und ohne Vergleich zu Öhlins... und den Eindruck mit der Druckstufe hatte ich auch etwas, aber wie gesagt, das kann ich eben nicht beurteilen...

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Ich hab meine direkt von Wilbers und bin sehr zufrieden.
    Hallo
    ja das war evtl. mein Fehler, ich habe sie bei Händlern bestellt, weil ca. 300 Euro
    günstiger als direkt vom Produzenten. ???
    Jetzt weiß ich aber nicht, ob da Absicht hinter steckt.

    Ich denke aber die guten Meinungen kommen daher, dass jemand total runtergerockte
    originale Federbeine vorher in der Karre hatte.
    Dazu kommt auch noch "hat viel Geld gekostet, jetzt muß ich eine Verbesserung spüren".
    Auf jeden Fall spart man auch viel Geld gegenüber den Originalfederbeinen, die würden
    einiges mehr kosten.
    Gruß

  9. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #19
    So... das neue Wilbers Fahrwerk mit Hydraulik-Einstellrad ist bestellt! Bin gespannt und werde natürlich berichten!
    Gruß

  10. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von lomo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ist das eine sehr spezielle Einzelmeinung oder sieht das jemand ähnlich mit den Wilbers?

    Gruß Stefan
    Also ich habe in meiner 1150er GS auch Wilbers verbaut, habe Touring und Komfort als Merkmale angegeben. Die zuerst gelieferte Abstimmung ging garnicht, die war nur brutal hart, also wieder ausgebaut und zurückgeschickt und ne weichere Feder bekommen, dann ging es. Wenn Gepäck oder Sozia drauf ist, dann finde ich es sogar richtig gut.
    Aufgrund dieser Erfahrung würde ich, wenn ich nochmal kaufen müßte mal auf Öhlins gehen, obwohl die noch en schluck mehr Euronen kosten.

    Gruß
    gstommy68


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Federbein hinten 1150 GS
    Von Side-Bike-Rudi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 10:50
  3. Wilbers - Federbeine für 1150 GS / 20 mm kürzer
    Von Tomotion im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 00:08
  4. Federbein hinten 1150 GS ADV
    Von Schnack im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 20:20
  5. Original Showa Federbein R 1150 GS hinten
    Von PaddelQ im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 23:00