Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Erfahrungen mit Lucs Bremsscheiben

Erstellt von wernerdann, 23.07.2013, 21:28 Uhr · 33 Antworten · 3.347 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #21
    so, heute mal nachgemessen:
    rechts 0,12 mm "seitenschlag", links 0,11 mm.

    liegt das im toleranzbereich?



  2. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #22
    Was meint Ihr mit Bremsrubbeln?

    Ich fahre die Lucs vorne seit Anfang des Jahres ~ 12.000 km, von daher könnte ich mitreden, wenn ich wüsste, worum es geht. ;-)

    gruss kelle!

  3. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #23
    naja, du ziehst am bremshebel und der vorderbau fängt an zu schütteln...

    keiner einen tipp wegen dem toleranzbereich?

    gruß

    werner

    ps:
    der titel muss natürlich LUCAS-Bremsscheiben heissen

  4. fvt
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #24
    Moin,

    habe auch die LUCAS Scheiben und Klötze verbaut.
    Habe sie auf zwei Radsätzen.
    Der eine Satz hat gerade 4.000Km Baltikum hinter sich und der Strassensatz geht auch in die 4.000er Runde Ende des Monats, wenn die Dolomiten dran sind.

    Beide Sätze zeigen keinerlei ruckeln oder ähnliches.

    Gruss
    Frank

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #25
    Hallo,

    nach meiner Meinung ist 0,11 bzw 0,12 mm zu viel. 0,01 bis 0,03 mm ist ok.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #26
    Hallo
    @Frank
    Hast du die normalen runden oder RAC Scheiben verbaut?

    Gruss
    voyager

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von GS11 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach meiner Meinung ist 0,11 bzw 0,12 mm zu viel. 0,01 bis 0,03 mm ist ok.

    Gruß Thomas
    Moin Thomas,

    Du meinst die Dickentoleranz ... die sollte 0,02mm nicht überschreiten.
    Beim Seitenschlag sinds 0,2mm.

    Beides bitte als grobe Richtung betrachten, nicht als Dogma.

    Ein Schlag darf größer sein, da er weniger zum pulsieren des Hebels/Pedals anregt.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #28
    Werner, das sind aber doch die BMW-Scheiben, oder.

    Da meine Lucasscheiben noch relativ neu und unauffällig sind, mess ich die am Sonntag mal nach (fliege erst Freitagnacht heim)

  9. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Werner, das sind aber doch die BMW-Scheiben, oder.

    Da meine Lucasscheiben noch relativ neu und unauffällig sind, mess ich die am Sonntag mal nach (fliege erst Freitagnacht heim)
    hallo stephan,

    das sind die bremsscheiben von lucas für meine 1150gs.

    bin gespannt, welches messeregebnis bei dir rauskommt...

    gruß
    werner

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #30
    Hm, meine sehen anders aus. Die original BMW Scheiben dagegen genauso. Egal, noch 22 Stunden bis Rheydt. . .


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Galfer Bremsscheiben?
    Von Beste Bohne im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 19:40
  2. Bremsscheiben
    Von supermotorene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 17:17
  3. Bremsscheiben
    Von gipsilo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 12:21
  4. Bremsscheiben
    Von Garrett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 20:14
  5. Bremsscheiben für Int-ABS
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 15:17