Ergebnis 1 bis 10 von 10

Erfahrungen mit PUIG CLIPON an R1150GS

Erstellt von bvboxer, 14.04.2014, 17:41 Uhr · 9 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    20

    Standard Erfahrungen mit PUIG CLIPON an R1150GS

    #1
    Hallo an alle,

    hat jemand von euch Erfahrung mit der Spoilerscheibe PUIG CLIPON auf der normalen Scheibe der 1150 GS??

    Da ich mit 1,85 m Größe, hohe Sitzposition am liebsten mit Jethelm toure, möchte ich mir die Verwirbelungen noch besser aus dem Augenbereich fernhalten.

    Oder möchte vielleicht jemand so ein Ding guterhalten abgeben??

  2. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #2
    Hatte ich... hat in Skandinavien genau 600 km Schotter gehalten und dann *flatter* war sie weg... die Schraube irgendwo links vorbei, der Spoiler rechts am Helm... auf Wiedersehen... imho SCHROTT!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    Dann schaue ich mir lieber den Aufsatz von MRA an.
    Da gibt's sogar zwei Verschiedene.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    Hatte ich... hat in Skandinavien genau 600 km Schotter gehalten und dann *flatter* war sie weg... die Schraube irgendwo links vorbei, der Spoiler rechts am Helm... auf Wiedersehen... imho SCHROTT!
    Hi
    da bin ich aber froh, das Du bei der Montage nichts falsch gemacht hast, und die dumme Schraube sich einfach so gelöst hat.
    Gruß

  5. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #5
    Hallo bv boxer,
    Ich fahre das anschraubbare puigteil an meiner GS und bin sehr zufrieden. Bin 1,85 m groß und hatte ständig Luftverwirbelungen in Helmhöhe. In Kombination mit einem Klapphelm war das schon extrem. Mit dem Spoileraufsatz ist das deutlich angenehmer und auch merklich leiser. Die unangenehmen Verwirbelungen sind bis 120 km/h merkbar reduziert. Vorteil ist der verstellbare Winkel - zur Ersteinrichtung Spoiler montieren und Verstellschraube leicht anziehen und während der Fahrt die angenehmste Winkelposition suchen - rechts ran und mit Imbusschlüßel festschrauben. Zuhause nimmst du dann Loctite oder ein anderes mittelfestes Schraubensicherungsmittel und fixierst damit alle Schrauben - dann fliegt dir das Ding auch nicht wie beschrieben um die Ohren.
    Fazit: günstig und effektiv, solide Verarbeitung, verstellbarer Winkel, sorgfältige Montage und regelm Sitzkontrolle ist wichtig, steht dem überteuerten Wundermilch-Teil in nichts nach.

    Ich würde es mir wieder kaufen

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    ... und dann *flatter* war sie weg... die Schraube irgendwo links vorbei, der Spoiler rechts am Helm...
    da müssten sich aber mind. 2 Schrauben gelöst haben.
    Zitat Zitat von GS-Bobby Beitrag anzeigen
    ... - rechts ran und mit Imbusschlüßel festschrauben. ...
    Die Einstellung von Höhe und Winkel erfolgt beim Puig-Clipon an einer Schlitzschraube.
    Ich fürchte, ihr redet beide von einem simplen "Aufsteckspoiler" und nicht vom Puig-Clipon.

    puig-clipon.jpg

  7. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #7
    Hallo palmstrollo
    Du hast natürlich recht - hatte mich auf die Marke fixiert und gerade mal gegoogelt:
    Berichtigung: ich fahr nen geschraubten Aufsatzspoiler.
    Die Bewertung und Empfehlung stimmt unverändert ... Ggf ja eine Alternative zum clipon.

    Liebe Ostergrüße

  8. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #8
    Die Montage wurde nach Anleitung durchgeführt.... Und ich gehe davon aus, dass ein Produkt so zur Verwendung kommen kann, wie beworben, ohne dass ich mir Gedanken um Schraubensicherungslack etc mache. muss....

    Dafuer kostet das Teil ja auch nicht gerade wenig....

  9. Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    20

    Standard CLIPON oder geschraubt???

    #9
    Zitat Zitat von GS-Bobby Beitrag anzeigen
    Hallo palmstrollo
    Du hast natürlich recht - hatte mich auf die Marke fixiert und gerade mal gegoogelt:
    Berichtigung: ich fahr nen geschraubten Aufsatzspoiler.
    Die Bewertung und Empfehlung stimmt unverändert ... Ggf ja eine Alternative zum clipon.

    Liebe Ostergrüße
    Hallo Bobby,

    gibt es das PUIG-Teil auch zum Anschrauben (mit Löchern in der Scheibe - Erlöschen der ABE und so???)

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    zum anschrauben kenne ich nur die MRA-spoiler ... kann mit zusatzhalter auch geklemmt werden
    MRA X-SCREEN*TOUR*SPOILER - Louis - Motorrad & Freizeit

    nur zum klemmen hat MRA auch noch diesen:
    MRA XSCREEN*SPORT*SPOILER - Louis - Motorrad & Freizeit


 

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit LED Zusatzscheinwerfer an der LC
    Von brima im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 12:52
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 07:48
  3. Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 22:37
  4. Erfahrungen mit TT Zega an der DAKAR
    Von CUwe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 11:06
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 23:26