Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV

Erstellt von Lutz, 23.01.2010, 08:38 Uhr · 43 Antworten · 18.150 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    - Federbein zerlegen
    - innen alles reinigen
    - Feder prüfen / erneuern (Mehrpreis)
    - Dichtungen erneuern
    - Dämpferfluid erneuern
    - Zusammenbau und Grundeinstellung vornehmen

    Oft können die auch ohne Mehrkosten die Federbeinlaenge ändern, oder die Dämpfung nach Vorgabe modifizieren. Soweit ich weiss geht das z.B. bei den von BMW verwendeten WP Daempfern.

    Kosten etwa 1/2 bis 2/3 (mit Feder) des Preises eines Neuteils.

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Ausrufezeichen

    #32
    Hallo zusammen....

    Danke erstmal für eure Entscheidungshilfe.........

    Also...ich werde wieder ein Original Fahrwerk ....aber mir angepasster Feder ....verbauen!!

    Da ich immer mit der Qualität der original verbauten Federbeinen sehr zufrieden war...bis auf die nun auftretenden Alterserscheinungen....werde ich mir das Geld für die doch sehr teuren Fahrwerke der anderen Anbieter sparen.....und nur das altbewährte ..etwas modifizierte ...wider verbauen ....!!

    Werde wohl etwa 1/3 dessen anlegen müssen...was ich für mehr als ausreichend erachte... welches mich ein Öhlins..WP..usw. kosten würde!!....

    Denke , das ich mit dem " Neuen Original -Angepassten -Fahrwerk " mehr als gut bedient sein werde...und meine alte Dame in angemessene art und weise über die Straßen und Wege..bewegen werde........!!

    Das gesparte Geld werde ich dann in Sprit und lecker Essen umsetzen......

  3. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #33
    Bei 2m und 180kg schaut selbst die Adventure wie ein Kinderspielzeug aus

  4. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Bei 2m und 180kg schaut selbst die Adventure wie ein Kinderspielzeug aus
    Richtig, aber es ist das einzige Gerät das Halbwegs zu mir paßt!

    Und jetzt mit der Hyper Pro Feder ist die Welt wieder in Ordnung *g*


  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #35
    Die richtige Feder macht grob gesagt etwa 70 % aus, aber gerade bei solchen Daten würden sich individuell angepasste Federbeine vorn + hinten sehr lohnen.

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die richtige Feder macht grob gesagt etwa 70 % aus, aber gerade bei solchen Daten würden sich individuell angepasste Federbeine vorn + hinten sehr lohnen.
    Macht leider mein Budget nicht mit, zumal ich momentan die GS
    Auf Desert Storm Umlackieren lasse, allein das Kostet ein vermögen!

    http://picasaweb.google.de/BulleVomS...haseLackierung

    Dann noch der Neue Leovince SBK Carbon und bald bin ich Pleite! *lol*

    Also nix mit Verderbein, zumindest dieses Jahr

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Hattest Dir statt der Knalltüte lieber ein Verderberbein gönnen sollen ...

  8. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #38
    Zu geil das Bild..ich komm mir auf der ADV so schmächtig vor..mit meinen 184cm und 79kg
    Und das ist schon das Wintergewicht

    Muss ich wohl mal die Muckibude besuchen um die ADv einigermaßen stämmen zu können..

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #39
    Hi....

    So.......es ist geschafft....habe soeben ein fast neues Original Federbein..hinten... einer R 1150 GS ADV ....mit einer tatsächlichen Laufleistung von 3850 km ...von einem ADV Sondermodell..2005.erstanden!!..

    Angaben des Verkäufers.." Der Vorbesitzer hat das Motorrad mit Tageszulassung vom 12.08.2005 beim Händler gekauft und erst am 11.04.2006 als Saisonkennzeichen auf sich zugelassen. In den Jahren 2006 und 2007 ist das Motorrad lediglich von April bis Oktober insgesamt 3850 km bewegt worden. Im Jahr 2008 wurde das Motorrad, durch einen Arbeitsunfall des Besitzers bedingt, nicht mehr benutzt!!"

    Ich denke das ich mir damit ein gutes Austausch-Federbein zu einem sehr akzeptablen Preis,zugelegt habe..welches ich nun nur noch mit einer besseren Feder nachrüsten lasse!!

  10. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #40
    Na nicht schlecht..Ist das zufällig Schwarz?


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit ZTechnik Windshield "VStream"?
    Von Totila im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:58
  2. Wie "mottet" ihr eure GS ein ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 13:14
  3. Erfahrungen mit Wilbers Fahrwerkskit "High"
    Von YounGSterboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:27
  4. Erfahrungen "QD - Magnum Slip-on Single"?
    Von YellowBrick im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:26
  5. Federbeine einer "normalen" auf ADV umbauen
    Von MarTwin im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 11:03