Ergebnis 1 bis 10 von 10

F I D Probleme, 1150 GS,

Erstellt von joerdy, 24.05.2014, 07:55 Uhr · 9 Antworten · 835 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    292

    Standard F I D Probleme, 1150 GS,

    #1
    Moinsen!

    Ich habe Probleme mit meinem 1150 GS ( EZ: 2000 ) FID:

    Temperaturanzeige ok,
    Ganganzeige ok,
    Tankanzeige bei vollgetanktem Tank fehlen die letzten 2 Balken,
    bei fast leerem Tank, keine Balken mehr in der Tankanzeige, geht die Reservekontrollampe geht nicht an?

    Hat jemand Tipps????????????????????????????????????????????? ??????????????????????????????

    th.joerdens@googlemail.com

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    4V FID testen
    Das Lämpchen (ist es OK?) hat mit dem FID nichts zu tun sondern einen eigenen Geber.
    gerd

  3. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    292

    Standard

    #3
    Moinsen!

    War gestern gleich das erste was ich geprüft habe, die Glühlampe ist in Ordnung.

    Weitere Tipppppppppppppppppppppppppppppppppppps??????????? ?????????????

  4. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #4
    Hallo joerdy

    Die Steckerkontakte von der Pumpeneinheit rechts unterm Tank, sauber machen (Kontaktspray)wenns nicht hilft neue Steckerkontakte beim besorgen. War bei mir so.

  5. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    4V FID testen
    Das Lämpchen (ist es OK?) hat mit dem FID nichts zu tun sondern einen eigenen Geber.
    gerd
    Ich will ja nicht kleinlich sein. Aber die beiden Geber (Schleifkontakte) hängen zusammen an einem Schwimmer. Wenn der Arm von dem Schwimmer jetzt durch einen Umfaller verbogen ist, dann könnte das auch der Grund sein. Bei meiner z.B. ist der letzte Balken von Tank voll auch nur sehr selten zu sehen. Und ich bin sicher, dass elektrisch alles i.O. ist. Ich habe sogar schon die Schleifkontakte nachjustiert. Hat leider alles nichts gebracht. Ich habe gelernt damit zu leben.

  6. Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #6
    Schliesse mich Rainer (edelweiß GS) an. Ich hatte nämlich das gleiche Problem wie Du.
    Hab' dann die Steckerkontakte von der Pumpeneinheit sauber gemacht und alles war
    wieder in Ordnung.

    Gruss aus Düsseldorf
    Randolph

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Ob der Geberhebel (-schwimmer) verbogen ist weiss ich nicht. Meiner müsste da bereits spiralförmig aussehen. Wenn mal jemand versucht das Ding absichtlich zu verbiegen, dann weiss er, dass das gar nicht so leicht ist. Folglich ist "Verbiegen durch Umfaller" nicht unmöglich aber unwahrscheinlich.
    Das FID interpretiert einen Widerstandswert. Ob ein "grosser" Widerstand vom Geber verursacht wird oder von "1000" Übergangswiderständen in angegammelten Steckern ist dem Ding egal. Es zeigt einfach den zum Gesamtwiderstand passenden Pegel an.
    4V FID testen.

    Das Lämpchen hingegen hat einen Kontakt. Da gibt es nur entweder/ oder. Solange genug Strom fliessen kann um das Lämpchen zum Leuchten zu bekommen (geringe Helligkeitsdifferenzen bekommt unser Auge eh nicht mit und ohne Vergleich schon mal gar nicht) interessiert das nicht. Ausserdem muss die Leitung des Lämpchens ja nicht die gleichen Übergangswiderstände aufweisen wie diejenige des FID.
    gerd

  8. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #8
    servus joerdi,

    bei meiner 1150er fehlen bei vollem tank auch die letzten zwei balken, nach hundert km ist die anzeige (manchmal) i.o.
    die kontakte für die fid-anzeige wurden damals beim freundlichen zweimal "repariert", leider habe ich jetzt keine garantie mehr.
    ich machs so wie kuh-reiter und ärgere ich mich nicht mehr, sondern achte auf die gelbe reserveanzeige, auf die kannst du dich verlassen (siehe beitrag von gerd, -->eigener kontakt).

    grüße
    werner

  9. Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    85

    Standard

    #9
    Hallo,

    bei mir fehlt, bei vollgetankt bis Kragen, auch der letzte Balken. Reaktion erst nach ca. 110-120km dann gehen die Balken runter. Gelbe Lampe hatte ich bis jetzt noch nicht. Geh nach Reichweite 300-350 km. Hatte aber auch schon Probleme mit statisch immer voll Anzeige.
    Habe Kontakte recht unter Tank gesäubert und etwas "angeraut", seitdem funktionierts.

    Gruß
    Axel

  10. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #10
    Servus,
    schau Dir mal mein Thema an unter 1100 GS "Reservelampe leuchtet nicht"
    Die Pumpeneinheit im Tank ist richtig montiert? Die abgeflachte Seite der Platte schaut nach vorne.
    Sind die Schleifkontakte bei deinem Tankgeber noch in Ordnung?

    Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Großes Problem?
    Von Ellafreund im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:07
  2. BMW R 1150 GS: ABS resetten, ABS Problem nach Ausrutscher
    Von köali_00 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 18:57
  3. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  4. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48