Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Fahrersitz vorne tief, hinten hoch... Möglich?

Erstellt von uweloe, 21.07.2014, 16:07 Uhr · 20 Antworten · 1.974 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard Fahrersitz vorne tief, hinten hoch... Möglich?

    #1
    Kann mir das jemand beantworten? Ich denke, das braucht einen Umbau. Aber wie und womit?

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Hi Uwe,

    entweder Sitzbank individuell beim Sattler umpolstern lassen und/oder die Aufnahmeböcke unterfüttern.

    Ein bischen mehr input über das wieviel und warum würde es sicher für weitere kreative Antworten hilfreich sein.

    gstommy68

  3. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #3
    Mir fällt auf, dass ich oft mit rundem Rücken fahre. Wenn ich dann das Becken nach vorn kippe, sitze ich grade. Nach ein paar km ist es aber wieder vorbei mit der Disziplin. Rutsche ich nach hinten und stütze mich am Soziussitz ab, dann hilft das. Geht aber nicht, wenn der Soziussitz in Gebrauch ist.

    Ich denke, ein paar cm müssten es schon sein.

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #4
    Hallo Uwe,

    fahre auch oft mit rundem Rücken, bin mal auf weitere Antworten gespannt. Habe ne Kahedo drauf (hoch) und bin zufrieden. Ob sich die runde Sitzhaltung bequem mit nem geneigen Sitz lösen läßt..., ich bin auf weitere Antworten gespannt,


    gstommy68

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #5
    Hallo
    ich habe noch einen Satz Aluklötze mit Bohrungen und langen Schrauben da liegen. 13 Euro incl. Versand nach D
    Bringen 15 mm Höhe, waren aber für vorne gedacht, hinten wollte es noch keiner höher haben.
    Aber jeder Jeck ist anders.
    Gruß

  6. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    #6
    Hallo Uwe,
    meiner Meinung nach liegt das Problem an der Zweiteiligkeit der Sitzbank. BMW mußte für normal große auch was machen.
    Ich bin einsneunzig und saß oben noch zu niedrig. Mich störte beim nach hinten rutschen die Polsterung die im hintern Bereich zu dünn,
    aber im vorderen Bereich zu matschig war.
    Also ab in die Werkstatt.
    bank2.jpg
    Das hier ist im vorderen bereich sogar 12 mm höher, steigt aber greichmäßig nach hinten an.
    (der Soziusplatz ist etwas kürzer, da ich alleine fahre)
    bank3.jpg
    Die erste Polsterschicht ist ansteigend von 0 auf 2cm angelegt.
    (Fühl mal bequeme Bänke wie GSALC oder XT1200, die steigen auch nur gering an, sind aber straff)
    bank1.png
    Man sitzt bequem von nach dem Tank und kann nach belieben nach hinten rutschen
    und hat das Gefühl einer guten Unterstützung.
    Man sitzt straff auf den dafür vorgesehenen Sitzknochen (jeder hat sowas serienmäßig),
    und durch die Erhöhung neigt man den Oberkörper etwas nach vorn, wodurch eine gute Körperspannung entsteht und
    das Becken tendenziell nach vorn kippt.
    Ich kam mit der aufrechten Endurositzposition nicht zurecht, und sitze jetzt ähnlich einem normalen Motorrad.
    Eine angedachte Lenkererhöhung habe ich nach der ersten Fahrt sofort verworfen.
    Mal sehen was mein Gestell auf langer Tour spricht.
    Gruß Peter

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Fahrersitz vorne tief, hinten hoch... Möglich?

    #7
    Das wird mit ner simplen Unterfütterung der hinteren Aufnahmeböcke gehen. Besser ist natürlich ein Umbau beim Sattler. Sonst schlafen dir eventuell die Eier ein.
    Aber wenn ich das mal so auf MEINEN Astralleib übertrage: wenn ich eine bestimmte Haltung vorgebe, dann aber nur passiv bleibe und sie nicht aktiv einnehme, dann wird der Druck, der irgendwo am after entsteht, weitergegeben. Dann halt nicht bis zum rundrücken, sondern bis zu den Schultern. Die verspannen dann. Trickst du das auch irgendwie aus, kommen Ellenbogen und Handgelenk dran.
    Der Körper gewinnt immer.
    Ich fürchte, wenn du deine Rückenhaltung verbessern willst, führt fast nix an einer Rückenschule vorbei...

    Hast du bei der Lenkerposition schon alles ausgereizt?

  8. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #8
    Hey, ist doch wohl eher so dass die BMW-Fahrer (inkl. mir) immer älter werden. Da hast du die Wehwehchen doch schon beim "im Bett liegen", da hilft dann auch keine Megasitzbank oder Lenkerhöhung. Denkt mal 20 Jahre zurück, da wurd Moped gefahren und die Sitzbank war egal!

    Mehr kann ich zum Thema nicht beitragen, achja... hab ja selber bei 1,95 Meter eine um 4cm höhere Sitzbank und eine Lenkerhöhung. Und mit meinen 50 Jahren zwickt und zwackt es auch ohne mopedfahren.

    Wünsch Euch eine schmerzfreie Saiso und Gruß
    Himmi

  9. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    #9
    Hallo nochmal
    tja Uwe Dir geht es wohl wie mir. Steigst von der Honda auf die Kuh und es klemmt an allen Ecken.
    und ja mit knapp 50 zwickts auch bei mir, aber ich möchte von der GS genauso entspannt absteigen wie von Bolle
    nach einer Timmelsjoch-Tour. Dass es auf der Blade schmerzt ist klar aber ein bischen SM muss manchmal auch sein.
    img_0973.jpg
    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #10
    Hallihallo,

    vorne tief/hinten hoch geht sehr gut.
    Die Rückengeplagten kennen das ja vom Keilkissen auf dem Stuhl. Und das liegt ja auch nicht mit der hohen Kante vorne...

    Ich hab meine 2-teilige Kahedo schon seit Jahren so und das funktioniert prima. Zum Unterlegen entweder in der Bucht nach den überteuerten Super-Sonder-Spezialanfertigungen namens "seatjacks" suchen, oder einfach Muttis Kunststoff-Schneidebrett mittels Säge und Bohrmaschine malträtiern...
    Das ist gut 10 mm dick und einfachst zu bearbeiten. Unter die Lagerböcke legen, längere Schrauben rein und gut. Wenns gut gemacht wird, kriegst´s Mutti garnet mit, daß ein Streifen vom Brettle fehlt...!

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R 1200 GS Speichen Felge vorne und hinten
    Von realnameuser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 11:19
  2. Teilenummern weise Blinker vorne und hinten
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 21:33
  3. Wer tauscht 1150 ADV Sitzbank? tief gegen hoch
    Von 112olli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 22:10
  4. Radnaben vorne und hinten baugleich mit GS?
    Von hansi HP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:36
  5. Test: Federbeine 1150GS vorne und hinten
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 22:16