Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

Fahrwerk erneuern

Erstellt von smokaz, 19.01.2015, 22:08 Uhr · 65 Antworten · 8.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #11
    Ich hab zwar ne 11er werde aber meine Orginalen demnächst auch zu HH-Racetech bringen. Orginale Federbeine die professionell überholt wurden sind zwar immer noch keine Öhlins, aber doch sehr gut.

  2. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #12
    Hallo,

    <ab wann lohnt es sich bei der R1150GS ADV das Fahrwerk zu erneuern?>

    hart gesagt: ab dem Tag der Erstzulassung.
    Wie hier schon geschrieben, darfst Du bei Wilbers das Wort sportlich nicht mal denken, sonst
    findest Du Dich auf einem bockigen Ziegenbock wieder.
    Schwedengold tut richtig weh, wenn´s ans Bezahlen geht.
    Öhlins ist dummmerweise jede Eurone wert, die das Fahrwerk kostet.

    Gruß
    Christian

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #13
    vorteile von öhlins:
    (mMn) in der performance ganz vorne
    am wertigsten beim wiederverkauf
    voller federweg
    federbasis vorn ohne ausbau verstellbar
    gelb und gold sieht einfach gut aus

    wilbers hatte ich auch mal.
    für strassenbetrieb wars völlig ok, auch wesentlich satter als serie, aber lange nicht so sämig wie das jetzige öhlins.

    die überarbeiteten beine sind sicher auch sehr gut und (erst mal) günstiger, aber die kohle ist dann auch weg. beim verkauf gibts dafür keinen cent.
    ein zubehörfahrwerk kann man separat verkaufen und damit den mehrpreis etwa wieder reinholen.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #14
    "...ein zubehörfahrwerk kann man separat verkaufen und damit den mehrpreis etwa wieder reinholen..."

    Naja, aber eben nur wenn man noch leidlich gute Originale hat. . .

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #15
    Was heißt“leidlich gut“?
    Er ein Zubehörfahrwerk einbaut, hat normalerweise ein Serienfahrwerk übrig. Solange es keine Luftpumpe und dicht ist, würde ich das ins Regal legen und beim Verkauf wieder einbauen.

    So ist es doch bei den meisten, die umbauen. Irgendwann wird das Fahrwerk ersetzt weil man nach Besserem strebt. Die wenigsten bauen um weil das alte Fahrwerk defekt ist.

    Wenn der Ofen dann verkauft wird und das Serienfahrwerk deutlich weniger km hat als der Rest des Moppeds, ist das doch nicht schlecht.

  6. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #16
    So seh ich das auch.
    Bei 20k KM Öhlins ->
    Wenn mal verkauft werden sollte -> Mit den Originalen!
    Auch wenn die Öhlins mal spontan ein Service brauchen, kann ich die Originalen zumindest während dessen zum fahren benutzen...

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #17
    Das mit dem wiederverkauf ist, wenn man ein aktuelles Modell fährt ne Option, aber bei nem mittlerweile um die 10 Jahre alten Modell das aufgrund der Umrüstung dann nochmnals einige Jahre gefahren wird keine Option mehr.

    Mit der Wilbers Touring Einstellung hab ich bei meiner ADV und jetzt beim Kälbchen sehr gute Erfahrungen gemacht. hat beides mal sehr gut gepasst. Beim kauf immer ne 20% Aktion von Polo im Winter genutzt.

    Die TT Federbeine liegen irgendwo zwischen Wilbers und Öhlins und werden von TT genauso an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst wie die der Mitbewerber.
    Aber dazu kann evt. der User Enduro43 mehr Infos beitragen.

    Im Bekanntenkreis haben mehrere den Service von www.RR-Racetech.de in Anspruch genommen und sind von der Funktion sowie dem dafür abgedrückten Preis begeistert.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Mist, Larsi, dann hab ich es falsch gemacht. Ich hab bei 90.000km+X das ausgelutschte hintere Federbein ausgebaut. Liegt zwar noch in der Garage. . .

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #19
    Nicht falsch, nur anders ...

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Das mit dem wiederverkauf ist, wenn man ein aktuelles Modell fährt ne Option, aber bei nem mittlerweile um die 10 Jahre alten Modell das aufgrund der Umrüstung dann nochmnals einige Jahre gefahren wird keine Option mehr.

    Mit der Wilbers Touring Einstellung hab ich bei meiner ADV und jetzt beim Kälbchen sehr gute Erfahrungen gemacht. hat beides mal sehr gut gepasst. Beim kauf immer ne 20% Aktion von Polo im Winter genutzt.

    Die TT Federbeine liegen irgendwo zwischen Wilbers und Öhlins und werden von TT genauso an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst wie die der Mitbewerber.
    Aber dazu kann evt. der User Enduro43 mehr Infos beitragen.

    Im Bekanntenkreis haben mehrere den Service von www.RR-Racetech.de in Anspruch genommen und sind von der Funktion sowie dem dafür abgedrückten Preis begeistert.
    Hallo allerseits,
    ich habe meiner Q Ende 2014 für vorne ein Wilbers 'konfigurieren' (Touring) lassen. Das ist im Vgl. zum Original ein deutlicher Fortschritt - spricht viel weicher an (geringeres Losbrechmoment) und führt das Rad doch straffer. Für meine Ansprüche eine tolle Lösung.
    In der nächsten Woche geht das hintere FB meiner Dicken an https://www.hh-racetech.de/ (ich glaube, Chris, dass Du darauf verlinken wolltest?) zur Komplettrevision. Darüber habe ich viel Gutes gehört. Das ganze auch zu einem vernünftigen Preis.
    Ganz sicher ist Öhlins das Optimum, aber mit meinen fahrerischen Anforderungen / Möglichkeiten in Verbindung mit dem aufgerufenen Preis einfach für mich kein Thema.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk 1200 GS
    Von miko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 22:24
  2. Fahrwerk
    Von Rhoenreiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 16:12
  3. Tiefergelegtes Fahrwerk mit Sitzbank,Ständern, auch Tausch
    Von Crocodile Toby im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:55
  4. Suche normal hohes Fahrwerk für 650GS od. Tausche gegen Tief
    Von Crocodile Toby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:52
  5. Wilbers Fahrwerk ??
    Von thilo im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 17:53