Ergebnis 1 bis 5 von 5

Farbe / Zustand Getriebeöl & HAG

Erstellt von stefan65719, 02.05.2012, 20:53 Uhr · 4 Antworten · 1.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    26

    Standard Farbe / Zustand Getriebeöl & HAG

    #1
    Hallo zusammen,

    habe am WE Getriebe und HAG Öl gewechselt.
    Laut Serviceheft letztmalig in 2010 und vor ~ 10TKM.
    Sowohl aus Getriebe und HAG kam eine ziemlich zähe grünliche Ölplörre, die auch noch übelst gestunken hat.
    Ist das normal ?
    Ggf doch damals nicht gewechselt?
    Wie sah bei euch das alte Öl aus ?

    Vorab Danke

    Gruß

    Stefan

  2. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    169

    Standard

    #2
    die beiden Öle hab ich auch vor ca. 3 Wochen gewechselt. Grünlich sah mein altes Öl zwar nicht aus, aber zäh war es, obwohl vorher richtig warmgefahren, und gestunken hat es auch. Ist für diese Art von Öl aber normal. Ist halt relativ zähflüssig und stinken tut das neue auch, naja was man halt so unter stinken versteht, . Sagen wir mal so, es hat halt einen intensiveren Geruch als z.B. Motoröl.
    Wie lange Dein Öl jetzt drin war, ob 2,3 oder mehr Jahre ist natürlich nicht genau zu sagen.
    Sei froh das jetzt überall frisches schwarzes Gold drin ist.
    grüße
    frank

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #3
    Hi
    Hypoidöl stinkt eigentlich immer oder es hat eben einen spezifischen Geruch .
    Bei "grünlich" ist es relativ frisch, sonst ist speziell das vom HAG schwarz
    gerd

  4. Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hallo Gerd,

    grünlich = frisch ?

    Also das frische-neue Öl ist "goldgelb".
    Zum Thema stinken, ich bin nicht sonderlich empfindlich, aber da hat es mir die Nase zusammengezogen.

    Die Frage die sich jetzt noch stellt, reicht jetzt einfach frisches Öl.
    Oder soll ich nach ca. 500-1000km erneut einen Ölwechsel machen. Sozusagen um ggf noch vorhandene Ablagerungen rauszuspülen ?

    Gruß

    Stefan

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #5
    Hallo Stefan,

    den Odem von Ballistol hat Getrieböl leider nicht.
    Ich würde das Öl jetzt erstmal 1 Saison fahren. Wenn beim jetzigen Ölwechsel
    kein oder wenig "Flitter" mit rauskam, würde ich erstmal fahren.
    Ich weiß nicht, ob bei Dir schon magnetische Ablaßschrauben verbaut sind.
    Wenn nein, würde ich das einbauen, wenn ohne Probleme zu besorgen.

    Gruß
    Christian


 

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Getriebeöl fehlt, wo ist das hin?
    Von terra im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 08:46
  2. Getriebeöl?
    Von gstreiberschwaben im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:12
  3. Suche Getriebeöl Ablasshilfe
    Von a.wojciech im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 23:42
  4. Getriebeöl gräulich
    Von DieterSpeckmann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 10:36
  5. Was für Getriebeöl?
    Von Peter im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 13:16