Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Federbein 1150 GSA austauschen durch Federbein 1150 GS?

Erstellt von whisker, 25.07.2016, 20:03 Uhr · 13 Antworten · 1.203 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    70

    Standard Federbein 1150 GSA austauschen durch Federbein 1150 GS?

    #1
    Hallo
    Habe eine 1150 GSA die ist mir etwas zu hoch. Kann ich das Federbein vorne und hinten durch Federbeine von der normalen 1150 GS ersetzen? Passt das mit der Kardanwelle?
    Gruss Whisker

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Wieviel Längenunterschied ist denn da ? 2-4cm, von Augemitte bis Augemitte? Hm, der Kardan würde dann ja weniger stark abgeknickt. Was ja gut wäre. . .

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.364

    Standard

    #3
    Die ADV ist 20mm höher.
    Der Hebel der Schwinge ist knapp 4:1.
    Das Federbein der ADV sollte also 4-5mm länger sein.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.052

    Standard

    #4
    Hi
    Jedenfalls lässt es sich problemlos machen.

    gerd

  5. Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    195

    Standard

    #5
    Hallo Whisker,

    und nur für den Fall, dass das nicht ohnedies klar ist: am Seitenständer wird sie dann ziemlich "gerade" stehen und um sie auf den Hauptständer zu "wuchten" wird es ein wenig mehr Kraft bedürfen.

  6. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    787

    Standard

    #6
    Hallo an die Schrauber,
    wenn die Stoßdämpfer noch nicht so alt sind, kann man dann nicht durch eine neue
    kürzere Feder den gleichen Effekt erreichen ?

    Allzeit gute Fahrt, mit optimaler Fahrwerkseinstellung !!!
    Benny

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.537

    Standard

    #7
    Hi Benny,

    ...wahlweise auch die hydraulische Vorspannung zurücknehmen, falls derzeit schon ein gutes Stück zugedreht (und falls überhaupt noch Öl im System ist).

    Jaein!

    Der Bock kommt dann zwar in beiden fällen in der Tat ein Stück runter, man hat dann aber nicht mehr den vollen Federweg. Eben weil das ideale Verhältnis zwischen Negativ- u. Positivfederweg verschoben wird. Negativ zu groß, Positiv zu klein.

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    70

    Standard

    #8
    Danke für die Antworten. Den Hauptständer tausch ich auch aus, mit dem Seitenständer muss ich mal schauen

  9. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    592

    Standard

    #9
    Federbein tauschen, passt definitiv. Mopete kommt tiefer.
    Mindestens muss der Seitenständer gekürzt werden, wenn man will, kann auch der Hauptständer gekürzt werden.

  10. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #10
    Also, ich würde beim Federbeintausch erstmal nur den Hauptständer mit tauschen und sehen, wie sie dann auf dem Seitenständer steht. Meistens steht sie sowieso zu schräg, da könnte es noch passen. Den Seitenständer auch noch tauschen kannst Du ja immer noch.

    Gruß, Machtien

    Baisewäy:
    Hier gab's doch mal einen Beitrag über einen verstellbaren Seitenständer, der war mit ca. 300€ recht teuer, aber mir wäre es das Wert.
    Weiß da jemand was genaueres? Es wurden Interessenten für eine Serienproduktion gesucht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Federbeine (hinten) GSA 1150 uberholen lassen??
    Von Tafunomad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 21:28
  3. Wer fährt das hintere Federbein der ADV in der normalen 1150 GS?
    Von lomo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 10:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 22:08
  5. Suche federbein Vorne für 1150 GSA (Showa)
    Von Ratrace im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:37