Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Federbein optimieren

Erstellt von Adnenture, 20.10.2011, 22:09 Uhr · 18 Antworten · 3.053 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #11
    ZU Thema Federbein überholen AKTUELL für eine 1150 GS Adventure.

    Die Kosten für die Überarbeitung ihrer Federbeine liegen bei 268 € je Federbein. Im Preis enthalten sind alle Verschleißteile, einmaliger Umbau auf Stickstofffüllventil und Anpassung der Dämpfung auf ihr Gewicht und ihre Fahreigenschaften. Zuzügl. evtl neuer passender Monofedern von je ca. 100 €.

    Ich denke, das kommt für mich in Betracht. Diese Kosten sind weit entfernt von Wilbers,Öhlins und Co.



  2. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard

    #12
    Jo, das ist dochmal ne Hausnummer für alle nicht Lottogewinner sondern Ottonormalverdiener mit Mopete als Hobby.
    Danke für den Tip und Gruß nach MG.
    Gerhard aus dem Tiefen Süden

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS Herby Beitrag anzeigen
    ZU Thema Federbein überholen AKTUELL für eine 1150 GS Adventure.

    Die Kosten für die Überarbeitung ihrer Federbeine liegen bei 268 € je Federbein. Im Preis enthalten sind alle Verschleißteile, einmaliger Umbau auf Stickstofffüllventil und Anpassung der Dämpfung auf ihr Gewicht und ihre Fahreigenschaften. Zuzügl. evtl neuer passender Monofedern von je ca. 100 €.

    Ich denke, das kommt für mich in Betracht. Diese Kosten sind weit entfernt von Wilbers,Öhlins und Co.


    Hallo!

    Von Öhlins vielleicht, aber von Wilbers....?
    Mit dem Herbstrabatt bekommt man da ein auf den Fahrer abgestimmtes Federbein samt hydr. Federvorspannung für knapp über 500,-€. Ladenneu und mit Garantie. Das sind rund 150,-€ mehr, dafür kann man sich das Teil beim Wiederverkauf in der Bucht aber auch noch versilbern lassen und bekommt großteils die Differenz wieder raus. Bevor ich über 350,-€ in das hölzerne Showa-Teil reinstecke, würde ich mir lieber das fein ansprechende Wilbers holen. So viel steht aber fest.

    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Nach ein qualifizierten Überarbeitung steht das überholte Showa den Wilbers & Co. kaum nach (zumindest der Standardlinie nicht). Ich erinnere mich an einen Vergleichstest von MOTORRAD, bei dem das von HH-Racetech überholte als Testgewinner abschnitt. In einigen Fällen ist das Serienfederbein allerdings so minderwertig, dass ein Fachmann mit Würde jede Arbeit daran ablehnt.

    Ein Zubehör-Hühnerbein hat ein hochwertig gefrästes Gehäuse und die sind alle endlos wiederaufbaubar. Das überholte Serienbein ist weiterhin preiswerte Eisenware.

    Sieht lecker aus:


  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ...

    Sieht lecker aus:
    ... bild ...
    das leckere ding ist aber nicht weit weg von 1000€ ...

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    das leckere ding ist aber nicht weit weg von 1000€ ...
    ...und verschwindet bei der 1150er fast vollständig im Luftfilterkasten, sodass das abgebildete Modell wohl keins der 1150er sein kann.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Das Bild sollte den Unterschied zu dem Eisengehäuse der Seriendämpfer aufzeigen. Die Wilbers sehen selbstverständlich alle so aus, bzw. sind alle so hochwertig gefertigt, auch die mit separatem oder ohne Ausgleichsbehälter. Und auch ein Umbau kostet i.d.R. unabhängig vom GS Modell ähnliche Preise, da es immer die gleiche Arbeit ist.

    Nebenbei: Lars, mit 1000 kommst Du für diese Version heute wohl nicht mehr ganz aus.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ...
    Nebenbei: Lars, mit 1000 kommst Du für diese Version heute wohl nicht mehr ganz aus.
    ist aber immerhin noch die gegossene aufnahme für den ausgleichbehälter und nicht die gefräste

    "nicht weit weg von 1.000€" ist ja auch 1.100

    meines für die GS hat mal 940 gekostet in der abgebildeten ausstattung, aber mit behälter am schlauch.
    wenn jemand interesse hat ... ich verkauf es gern ... allerdings diente es bei einem unfall als prellbock
    dummerweise nicht in einfederrichtung

  9. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #19
    Hab da auch noch was für Leute die relativ günstig ihr Federbein überhole lassen wollen. www.pepe-tuning.de.
    Hatte da mal die Gabel meiner KTM und war restlos zufrieden.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sound Originalauspuff R 1150 GS optimieren ?
    Von Hans BHV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 22:00
  2. Federbein für GS, Bj.:04-07
    Von mike-gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 19:57
  3. Kotflügel optimieren
    Von Buste im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 20:59
  4. Windschild R 1200 GS optimieren !
    Von doppelhub im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 13:25
  5. Federbein R 80 G/S
    Von keziah im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 08:42