Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Federbeine einer "normalen" auf ADV umbauen

Erstellt von MarTwin, 27.12.2010, 17:32 Uhr · 19 Antworten · 2.071 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Frage Federbeine einer "normalen" auf ADV umbauen

    #1
    Ich möchte meiner Q etwas Gutes tun und ihr neue Federbeine einbauen.
    Wenn ich nun gebrauchte FB einer " normalen" GS bekomme, passen die doch nicht direkt in die ADV (Federbeinlänge)?
    Weiß jemand von euch was der notwendige Umbau vorne und hinten an den FB kostet bzw. ob sich das ungefähr rechnet?

    Besten Dank im Vorhinein für eure geschätzten Antworten

    Martin

  2. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von MarTwin Beitrag anzeigen
    Ich möchte meiner Q etwas Gutes tun und ihr neue Federbeine einbauen.
    Wenn ich nun gebrauchte FB einer " normalen" GS bekomme, passen die doch nicht direkt in die ADV (Federbeinlänge)?
    Weiß jemand von euch was der notwendige Umbau vorne und hinten an den FB kostet bzw. ob sich das ungefähr rechnet?

    Besten Dank im Vorhinein für eure geschätzten Antworten

    Martin
    Passen tun die schon, nur deine Q geht damit einiges in die Knie.
    Ich habe es bei meiner genau andersrum gemacht. Ist jetzt schön hoch

  3. Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    Hallo Martin

    Wenn du sowas machst ,bedenke das du dann deinen Hauptständer austauschen oder ganz weglassen mußt.
    Nicht nur das es wesentlich umständlicher währe sie auf zu bocken.
    Der Hauptständer der ADV ist nicht nur länger sondern auch dem Boden um einiges näher als der der normalen GS.der Seitenständer könnte noch passen.Das Mopped steht aber gerader
    Gruß Roger

  4. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #4
    Die Höhe passt mir schon, darum wollte ich u.a. auch die ADV.
    Also ich möchte die Höhe unbedingt gleich lassen.

  5. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #5
    Servus Martin - In dem Fall Finger weg von den "normalen" Federbeinen

    Wäre eine Überholung Deiner Federn ein Thema ? Habs zwar noch nicht selber gemacht, aber es gibt einige Threads zu dem Thema im Forum... Denke das ist von allen Varianten die preislich günstigste

  6. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard ne Option....

    #6
    ÖHLINS ....WILBERS?????
    Hab Öhlins drin ( keine ADV ) und würde sie nicht mehr hergeben.
    aber teuer
    Gruss AJ

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Die federbeine einer normalen GS passen sang- und klanglos in eine GSA. Nur sackt sie dann, wie bereits erwähnt, auf das Niveau der normalen zusammen.
    Umgedreht geht das auch. Jedenfalls fast :-)
    http://www.powerboxer.de/4V-Federbei...er-1150GS.html
    Die GSA hat eine andere Kardanwelle. Wenn die Kardanwelle der normalen GS mit dem "langen" Bein an ihre Grenzen kommt (das muss sie nicht, KANN aber), dann sieht das so aus
    http://www.powerboxer.de/Kardan-Praxis.html >> Bilder K-Wel30t & 31t
    gerd

  8. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #8
    Mit meinen 1,87 habe ich keine Probleme mit der höheren GSA (auch wenn ich sie ab und an mal umlege).
    Ich fahre auch Gelände. Macht sich das niedrigere Fahrwerk, außer bei intensiver Geländefahrt noch wo bemerkbar?

    Ein Umbau der Federbeine auf GSA Niveau geht doch auch. Die Frage ist, was das denn kostet bzw. ob sich das rechnet....

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #9
    moin,

    die federbeine vorne sollten bis auf die länge identisch sein.
    hinten hat die ADV eine wegabhängige dämpfung (WAD), die straffer wird, je weiter der ofen einfedert. die normale GS hat das nicht.

    im allgemeinen ist es der tenor, dass das fahrwerk der ADV gegenüber der GS nicht nur höher sondern auch (etwas) höherwertiger ist.

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #10
    Nimm 1000 Öcken in die Hand und nutze ne Sonderaktion bei Polo
    und bestell Dir ein auf Dich abgestimmtes Wilbers Fahrwerk.

    Ist der Kompromiss, den ich Dir empfehlen kann.

    Habe das damals auch so gemacht und war mehr als zufrieden damit.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Tausche Ventildeckel Magnesium links gegen "Normalen"
    Von GSMän im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 19:37
  3. Noch einer aus "good old Austria"
    Von Baldhead im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:11
  4. Artikel: "Ende einer Spritztour"
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 14:57
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 11:46