Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Federbeinwechsel - original ADV-Federbeine auf die 'normale' GS

Erstellt von b-o-b, 01.06.2013, 11:36 Uhr · 38 Antworten · 3.825 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #31
    ich hab vorne und hinten 17"-räder.
    da reichts locker, weil das vordere um 2,5cm kleiner ist (radius).

  2. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von ADVHI Beitrag anzeigen
    Ich habe noch ne originalverpackte Lucas Höherverlegung mit ABE und frag mich, wie´s um die Hauptständer-Funktion bestellt ist...
    Ist der bei Euch umgebaut oder habt Ihr´n Holzbrettl im Rucksack?

    Beste Grüße,

    Markus

    Heißt natürlich ABE
    das "ABS" in "ABE" habe ich in selbiges geändert! verschreiber sind kein problem, liest sich halt lustig...

    also bilder hier zum hauptständer, klar, den muß man noch ändern, weil sonst hagelt die fuhre unter umständen um.

    img_4961.jpg

    und gleichzeitig vergrößer´ ich die aufstandsfläche, somit sinkt die karre im gras nimmer so schnell ein...

    gruß vom walter markus

    - - - Aktualisiert - - -

    zugegeben, bevor gleich wieder irgendwas kommt...
    es sind etwas viel schrauben drin...in wirklichkeit genügt eine M8 in FK 8.8 völlig, selbst diese ist übertrieben.
    dies nur gleich zur prävention von irgendwelchen lustigen kommentaren ihr helden!

    grüße vom markus


    noch ´ne info:

    es ist ein eishockeypuck, version groß.
    es sind versenkte schraubenköpfe! von unten her montiert und durchgeschoben. die kratzen nicht auf der straße oder auf´m boden.
    selbstsichernde muttern genügen.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    ...
    es sind versenkte schraubenköpfe! von unten her montiert und durchgeschoben. die kratzen nicht auf der straße oder auf´m boden.
    selbstsichernde muttern genügen.
    spaxschrauben von oben verschraubt halten auch wunderbar.

    panhead-25er-set-edelstahl.jpg

  4. Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    19

    Standard

    #34
    "also bilder hier zum hauptständer, klar, den muß man noch ändern, weil sonst hagelt die fuhre unter umständen um."

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4961.jpg 
Hits:	72 
Größe:	47,9 KB 
ID:	99008


    "Zitat Walle Ende"

    Sorry, bin noch nicht geübt mit der Zitierfunktion...

    Walle, verstehe ich Dich richtig, der Seitenständer ist Dein Hauptständer

    Sollte ich den Hauptständer auch umbauen müssen, steht ab sofort meine Lucas Höherverlegung in der Rubrik "Verkaufe"
    Ansonsten mache ich auf die Suche nach ´nem passenden Puck und fixier das ganze mit zwei Panhead Schrauben von oben.

  5. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    #35
    Hi zusammen,

    die Puck-Lösung habe ich übrigens schon eine Weile am Moped - das macht auch im original Zustand Sinn. Sie steht dann nicht so schräg, kostet fast nix und sieht auch wieder besser aus

    Ich habe es so wie der Boxer-Walle gemacht, von unten die Schraubköpfe versenkt und von oben selbstsichernde Muttern (aber M8er-Edelstahl).

    Viele Grüße
    Bob

  6. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #36
    Ich hab den Puck NICHT fest montiert.. ZIemlich uncool, wenn im Gelaende bei unsanften Bodenwellen der Seitenstaender durch das Mehrgewicht nachgibt und der MOtor kurzzeitig aus geht

    Trotzdem ist der Puck bei mir dabei; an einer langen Kordel, die ich dann im Tankrucksack (der auch immer dabei ist) verstaue Fotos folgen!

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von ADVHI Beitrag anzeigen
    "also bilder hier zum hauptständer, klar, den muß man noch ändern, weil sonst hagelt die fuhre unter umständen um."

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4961.jpg 
Hits:	72 
Größe:	47,9 KB 
ID:	99008


    "Zitat Walle Ende"

    Sorry, bin noch nicht geübt mit der Zitierfunktion...

    Walle, verstehe ich Dich richtig, der Seitenständer ist Dein Hauptständer

    Sollte ich den Hauptständer auch umbauen müssen, steht ab sofort meine Lucas Höherverlegung in der Rubrik "Verkaufe"
    Ansonsten mache ich auf die Suche nach ´nem passenden Puck und fixier das ganze mit zwei Panhead Schrauben von oben.

    da muß man nix umbauen!
    habe mich leider verschrieben - hauptständer... ich meinte seitenständer...klar!

    zitierfunktion:

    fängt mit QUOTE an und hört mit selbigem auf. alles was dazwischen steht wird so orange-gelb angezeigt.
    kannst auch selber löschen was unnütz ist oder dir net passt....
    probier´s halt aus!

    eine gute nacht wünscht der walter markus

  8. Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #38
    Moin! Mach Dir einfach ein gescheites Federbein rein (z.B. Wilbers oder Öhlins), lass Dir die Sitzbank aufpolstern und es sollte passen. Wenn es dann noch nicht reicht, Leg die Rasten tiefer. Ich habe mit 195 cm da gar keine Probleme...

    Gruss

    Henning

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #39
    aber besser duch die kurven kommt er nicht...
    federbein und sitz nützen nix!
    greetz vom wall:e


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. original Federbeine der Adventure
    Von Colt_seavers im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 17:59
  2. original Federbeine vo. & hi. für R1150GS
    Von idefix666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 14:52
  3. Federbeinwechsel
    Von MrTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 10:48
  4. Federbeinwechsel
    Von UliP. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 18:20
  5. F 650 GS tausche normale Federbeine gegen tiefergelegte
    Von Clefix im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 22:16