Ergebnis 1 bis 7 von 7

Federvorspannung Hinterrad

Erstellt von harrynaf, 02.09.2009, 20:18 Uhr · 6 Antworten · 1.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    1

    Standard Federvorspannung Hinterrad

    #1
    Hallo
    Ich habe eine gebrauchte GS 1150 kürzlich erstanden
    Am Handrad zur Einstellung der Federvorspannung am Hinterrad der 1150 GS gibt es 2 Positionen (low und high). Laut Handbuch soll das Handrad bei Solobetrieb bis zum Anschlag nach links gedreht werden. Jetzt bin ich etwas irritiert weil in der Betriebsanleitung in der Abbildung auf Seite 33 Low und High falsch beschriftet( High oben und low unten ) In Wirklichkeit ist aber low oben und high unten.
    Ich fahre ausschließlich alleine und möchte die richtige Einstellung wählen. Also bei Solobetrieb muss das Handrad bis zum Anschlag nach links?

    Danke
    Harry

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von harrynaf Beitrag anzeigen
    ... Also bei Solobetrieb muss das Handrad bis zum Anschlag nach links?

    Danke
    Harry

    ja, links ist die geringste vorspannung/niedrigste federbasis.
    ob das allerdings DEINE opmimallösung ist, kannst nur du entscheiden.
    ich hab meine 1150er auch allein mit voller vorspannung hinten gefahren (und vorne die höchste stufe). so war gesichert, dass die fussrasten nicht dauernd aufsetzen.

  3. Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    Hallo Harry

    Eigentlich ganz einfach.
    Wenn du das Handrad rechts herum drehst kommt das Heck immer höher
    und links herum immer tiefer.
    Stelle es so ein das du sitzend auf deinem Mopped einen sicheren Stand hast und schon hast du die für dich optimale Einstellung.

    Gruß Roger

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #4
    Hallo,

    die korrekte Federvorspannung hat mit der Beinlänge niGS zu tun, sondern nur mit dem Gewicht von Moped zuzügl. der aktuellen Beladung!

    Negativfederweg einstellen auf ca. 30 Prozent oder ca. 65 mm, dann stimmts!

    Grüße vom elfer-schwob

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    moin,

    ich hoffe der fragesteller hat das problem noch in 2009 lösen können

  6. Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Nee, ich kenne den. Er sitzt seither vor dem Rechner und wartet auf eine Antwort
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. WP hydraulische Federvorspannung neu befüllen
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 23:28
  2. Federvorspannung vorne
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 10:12
  3. Federvorspannung hinten
    Von schweller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 14:15
  4. manuelle Federvorspannung
    Von Hannes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 10:47
  5. Federvorspannung für Laien
    Von Billerin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:01