Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fehlzündung

Erstellt von Möbi, 07.05.2015, 17:27 Uhr · 9 Antworten · 1.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard Fehlzündung

    #1
    Hallo zusammen,
    ich besitze eine 1100 gs Baujahr 1994, bisher tadellos gelaufen, neuen TÜV 11/2014, nun mein Problem: die gs springt sofort an fährt einige Kilometer, dann kommt ein lauter Knall aus dem Auspuff und die gs geht aus, nach einiger Zeit springt sie dann wieder an, die Zündkerzen habe ich bereits erneuert - hat jemand eine Idee? Danke für die Hilfe!

  2. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    132

    Standard

    #2
    Hallgeber! Hatte ich auch!
    Gruß Michael

  3. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #3
    Hi,

    der Bombenleger hat Recht. Wenn es draussen nicht warm ist mach dir mal den Spaß und bau mal den Kunststoffdeckel wo der Keilriemen drunter ist ab un fahr mal ne Runde. Durch den Fahrtwind wird der Hallgeber recht stark gekühlt und deine GS geht wahrscheinlich erst viel später oder gar nicht mehr aus. Wenn du dann den Deckel wieder vorbaust wird der nächste Turn wieder kürzer ausfallen. Wenn der Fehler wirklich reproduzierbar ist kannst du das ganze auch messen, Anleitung dazu wie (fast) immer auf Powerboxer.de . Wenn dein Hallgeber wirklich kaputt ist nimmt der Freundliche für das Teil > 200 € + ggf. Montage. Ich habe vor 2 Jahren einen neuen Hallgeber benötigt, man kann die Bauteile einzeln kaufen und mit ein wenig Geschick nach der Anleitung von Powerboxer.de den vorhandenen Hallgeber für ca. 35,-€ "erneuern" oder z.B. bei der Fa. Q-Tech Q-tech.de ein Neuteil für ca. 120,-€ erwerben. Ich habe mich für letzteres entschieden.


    Ich hoffe das ich dir helfen konnte.....



    Gruß Micha

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    hast mal geschaut was der Drehzalmesser macht wenn sie aus geht.

    Wenn der Zuckt und wilde Sachen macht, könnte das ein Indiez sein das die Hallgeber in Moars sind.

    Muß aber nicht zucken .... auch wenn sie nach ner gewissen Abkühlzeit wieder anspringt läßt das den Schluß zu das der Hallgeber defekt ist.

    http://freewayx.lima-city.de/tb/hall/hall.html

    http://freewayx.lima-city.de/tb/hall1/hall1.html

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #5
    Frage zum einstellen der Zündung:
    Ich hab für meine 2-Takter ne Strobo-Lampe (oder Zündzeitpunkt-Pistole) zum abblitzen.
    Hat einer Erfahrung, wie das bei der 1150GS geht?
    Ich meine mal irgendwo im Bereich der Kupplung ne Markierung zum ablitzen gesehen zu habe...
    (hinter einem Gummistopfen? Nachher mal nachgucken gehen...)

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Abblitzen funktioniert ist aber sinnlos. Nachdem der Zündzeitpunkt und der Zündwinkel "diversen" Parametern unterliegen ist die Blitzerei wertlos.
    Die Zündung wird statisch eingestellt
    4V1 Hallschrankenplatte (Zündimpulsgeber) R11x0xx justieren
    gerd

  7. Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #7
    Hallo Zusammen,
    leider konnte ich mich erst heute zurückmelden - vielen Dank für die Beiträge! Leider bin ich wahrlich kein "Schrauber", daher werde ich die Maschine in die Werkstatt bringen müssen. Hat jemand für den Raum Braunschweig eine Empfehlung? Vielen Dank im voraus und ein schönes WE!

  8. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    Ich meine mal irgendwo im Bereich der Kupplung ne Markierung zum ablitzen gesehen zu habe...
    (hinter einem Gummistopfen? Nachher mal nachgucken gehen...)
    Die Markierung ist nicht zum Abblitzen, sondern u. a. zum Einstellen der Ventile von Bedeutung. Ansonsten wie Gerd schon schrieb.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    Zitat Zitat von Oldschool Beitrag anzeigen
    Die Markierung ist nicht zum Abblitzen, sondern u. a. zum Einstellen der Ventile von Bedeutung. Ansonsten wie Gerd schon schrieb.
    Die Markierung ist für nichts von wirklicher Bedeutung. Die Ventile stellt man nach Überschneidung ein und hat dazu über 200 Grad Kurbelwinkel zur Verfügung. Sie brauchen also gar nicht derart exakt zu stehen. In der zeit in der man nach der Markierung sucht, hat man eine Seite bereits eingestellt :-).
    Für die Zündung braucht man eine Messuhr mit der man direkt auf dem Kolben den OT bestimmt.
    gerd

  10. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #10
    so ein Knall und anschließt Motor aus , passiert das beim Fahren ?

    Also bei niedrigen Standgas wenn dann so aus Spielerei ruckartig das Gas kurz aufgerissen wird, ist mir das auch mal passiert.
    Da hats es dann den Ansaugschnorschel in den LuFiKa gedroschen.


 

Ähnliche Themen

  1. Laute Fehlzündung, anschließend keine Leistung mehr...
    Von Reiner Do im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 15:41
  2. R 1150 GS Fehlzündung
    Von Rooooar im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 19:28
  3. Fehlzündung und "Fehlregelung" mit ASC
    Von MAX-GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 15:57
  4. Fehlzündung - kawumm!!!
    Von RatinGSer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 10:17
  5. Fehlzündung mit Folgen...
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 19:55