Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Felgen bzw. ABS Ringfrage

Erstellt von Norddeutscher, 13.06.2013, 22:03 Uhr · 14 Antworten · 1.348 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard Felgen bzw. ABS Ringfrage

    #1
    Moinsen,

    ich habe mir hier über Forum ein paar GS 1150 Felgen besorgt, um diese mit MITAS 07 auf meine 1150 ADV zu montieren.

    Heute nach der ersten Grundreinigung ist mir aufgefallen, dass der ABS Ring am Vordereifen unterschiedlich ist, einmal Belch,- einmal Gussring.

    Meine Frage nun, kann ich den Gussring problemlos wechsel auf die Alus, oder kann ich das auch so lassen?????

    Felgengröße passt ja, aber Problem ist im Moment der ABS Ring.

    Anbei noch ein paar Fotos bzw. die eingestanzten Felgennummern.

    Alu Silber:

    36 31-2 320 015, 2.50x19" MT H2


    Eloxierte ADV Felgen:
    36 31-7 666 542 015, 2.50x19" MT H2

    dsc00663.jpgdsc00664.jpgdsc00665.jpgdsc00666.jpg

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    Ich bin sehr überrascht.
    Diesen Blechring kenne ich nicht.
    Der originale Blechring vom i-ABS sitzt normalerweise unter der linken Bremsscheibe.

    Wenn nichts schleift würde ich das Rad aber ruhig so testen. Falls es nicht funktioniert kannst du immernoch tauschen.

    Edit:
    Bitte berichten ob der Ring funktioniert, denn das wäre für manchen Rädertauscher eine gute Info.

  3. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #3
    werde es testen, nur hoffentlich funzt es auch, denn sonst hätte ich die MITAS auf der verkehrten Felge

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Dann kannst du immernoch den Ring vom einen Rad zum anderen tauschen.

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #5
    Hallo,

    das mit dem Blechring funktioniert.
    Ich habe auch eine GS Bj 2001 mit dem Gußring und
    habe mir nen Satz ADV-Felgen mit Aufnahme für den Blechring besorgt.
    Ich musste nur den Abstand des ABS-Sensors korrigieren.
    Wenn der Durchmesser der Bremsscheiben auch identisch ist, klappts
    (Anscheinend gibt´s verschiedene Durchmesser, zumindest geisterte das mal rum...)

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Die GS haben 305mm Bremsscheibendurchmesser. Es gibt 305 und 320mm.
    Die ABS-Geber sind bei Blech und AL unterschiedlich. Worin der Unterschied besteht weiss ich nicht.
    Blechkringel lassen sich anstelle der AL-Teile montieren, umgedreht geht es nicht unbedingt weil die AL-Kringel eigene Aufnahmen an den Naben haben.
    Was mich immer wundert: Es gibt Glaubenskriege um "nicht zugelassene" Zündkerzen aber bei den Bremsen wird fröhlich gebastelt.
    gerd

  7. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #7
    Moin,

    also zumindest an der VR-Felge kann ich bestätigen, dass der Wechsel von Gussring - also wie im ersten Beitrag in Bild 3 und 4 zu sehen ist - auf den Blechring (Bild 1 und 2) funktioniert!!!
    Es ist lediglich der Abstand des Abs Sensors zu kontrollieren und meines Wissens auch einzustellen (bisschen mit den Plättchen spielen - man muss welche rausnehmen).

    Und nun zu deinem Problem Manfred:
    Ich möchte deinem Verkäufer der Felgen bzw. dem, der sie zusammen gedengelt (anders kann man das ja nicht nennen) nicht zu Nahe treten - ABER :

    AUF DIESE NABE GEHÖRT EIN GUSSRING WIE IN BILD 3 ODER 4!!!

    Kannst also zu deinem des kleinsten Misstrauens gehen oder dir einen Gebrauchten schiessen - dann ist die Nabe wenigstens wieder so genutzt, wie sich das der Konstruktuer bei BMW mal gedacht hat.


    Viele Grüße
    Edgar

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von grummi Beitrag anzeigen
    ...
    Und nun zu deinem Problem Manfred:
    Ich möchte deinem Verkäufer der Felgen bzw. dem, der sie zusammen gedengelt (anders kann man das ja nicht nennen) nicht zu Nahe treten - ABER :

    AUF DIESE NABE GEHÖRT EIN GUSSRING WIE IN BILD 3 ODER 4!!!

    Kannst also zu deinem des kleinsten Misstrauens gehen oder dir einen Gebrauchten schiessen - dann ist die Nabe wenigstens wieder so genutzt, wie sich das der Konstruktuer bei BMW mal gedacht hat.


    Viele Grüße
    Edgar
    es ist mehr eine frage des ABS, welcher ring montiert ist.
    an diese nabe passen beide ringe.

    nur ist dieser abgebildete blechring ein anderer, als ans vorderrad einer 1150er gehört.
    sieht eher nach hinterradring einer 1150er aus.
    daher kann das funktionieren, muss aber nicht.

  9. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #9
    Moin,

    besten Dank schonmal. Die Räder sind wohl in einer 1150 er gelaufen, ob der Kollege hier im Forum das selbst gestrickt hat, oder auch so gekauft hat entzieht sich meiner Kenntnis. Umgebaut wird sowieso auf Gussring, war mir nicht sicher, ob das so funkioniert, deshal die Nachfrage. Werde berichten, was draus geworden ist, sobald ich die neuen Pellen drauf habe.

  10. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    17

    Standard

    #10
    Der ABS Ring der K1100 mit ABS II passt übrigens auch .


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felgen ...
    Von Feldjäger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 17:47
  2. Alu-Felgen auf GSA
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 20:02
  3. Felgen ADV
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 11:58
  4. Alu-Felgen GS
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 18:27
  5. felgen....
    Von Sparta im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 21:08