Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Festsitzende Zündkerze

Erstellt von t3dusty, 25.04.2016, 16:11 Uhr · 65 Antworten · 6.409 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    413

    Standard

    #21
    Ich nochmal.

    Sorry Nordmann, ich habe wohl aufgrund der fortgeschrittenen Zeit, dein Wort "festziehen" überlesen.
    Du hast natürlich recht.
    Asche auf mein Haupt.

    Grüße
    Volker

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.260

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    mit dem Dremo hat man ne etwas weichere Kraftentfaltung, weil man nicht so würgen muß und die Kraft besser steuern kann ...
    Hi
    dafür brauche ich aber eine Erklärung, was wird da weicher?

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #23
    Hi
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    mit dem Dremo hat man ne etwas weichere Kraftentfaltung, weil man nicht so würgen muß und die Kraft besser steuern kann ...
    Hä?
    gerd

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #24
    quak ...

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Truckie Beitrag anzeigen
    Hm, ich weiß ja nicht wozu ihr einen Drehmomentschlüssel alles einsetzt. Auf keinen Fall sollte er dazu "missbraucht" werden, um irgendwelche Problemschrauben mit ihm als " Verlängerungshebel" zu lösen. Dafür gibt es bessere und unempfindlichere Mittel.
    um für 1/2 Kerzennüsse mal Beispiele zu nennen:

    -ein stabiles Radkreuz mit 1/2 Zoll Anschluß
    -so richtig schöne lange 1/2 Zoll Knarren mit stabilerem 3/4 Zoll Knarrgetriebe.
    -3/4 Zoll Knarre oder Knebel mit Reduzierstück

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #26
    zum lösen in 1/2" hab ich einen gelenkgriff mit gut 60cm länge:








  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #27
    heiß fahren ist die Lösung.
    Ich hatte mir mal extra eine lange 1/2 Zoll Nuss außen abgeschliffen.
    mit dem Knebel und einem Kleinen Rohr kann man's achsengerechter lösen, das ist auch der Sinn des langen Drehmomentschlüssels.
    Der geht auch nicht kaputt, wenn man 150 NM einstellt. Es geht ja nur um die Verlängerung.
    Die Serien Nüsse passen meist nicht in den Schacht,
    da hilft auch der Hinweis "ne passende Nuss" zu nehmen, ganz wenig weiter.
    Es sind ja keine Champion Kerzen drin, die leicht an der Einkerbung abreißen.
    Heiß und dann Gewalt, da reißt nichts ab, wenn man auch gegen den Uhrzeigersinn aufdreht

  8. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    169

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Die Serien Nüsse passen meist nicht in den Schacht,
    da hilft auch der Hinweis "ne passende Nuss" zu nehmen, ganz wenig weiter.
    also meine Zündkerzennuss passt, und daher kann ich auch nur jedem empfehlen, eine passende Nuss zu verwenden...

    grüße
    Frank

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #29
    Sowas in der Art meinte ich auch. Mein "Überreder" ist halt 3 cm kürzer.
    lange-knarre.jpg

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #30
    ich hatte 2 Nüsse die zu dick waren.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Zündkerze in R1100GS
    Von Alex2104 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 15:42
  2. Zündkerze!
    Von BMW-Max im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 21:55
  3. GS1100-Motor im Flugzeug - Deckel über Zündkerze 4VALVE
    Von MERLIN 1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 12:12
  4. Zündkerze defekt?
    Von Tina im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 11:18
  5. Zündkerze defekt ????
    Von GS Peter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 22:24